Elma Karlowa | Stars bei FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
Elma Karlowa
© Gong
Elma Karlowa
Geboren
12. März 1932
Gestorben
31. Dezember 1994
Tätig als
Darstellerin

Links
IMDB
ÜbersichtFilmeGalerienFeaturesBewerten

Elma Karlowa: Filmografie

1986 

Kir Royal

Komödie Deutschland
 Details 

1984 

Im Himmel ist die Hölle los

Komödie Deutschland
 Details   Galerie 

1980 

Berlin Alexanderplatz

TV-Mehrteiler Italien
**** Tipp der Redaktion
 Details   Galerie 

1978 

Fedora

Drama Frankreich
 Details 

1975 

Faustrecht der Freiheit

Drama BRD
**** Tipp der Redaktion
 Details   Galerie 

1974 

Angst essen Seele auf

Drama BRD
**** Tipp der Redaktion
 Details   Galerie 

1973 

Welt am Draht

TV-Film BRD
**** Tipp der Redaktion
 Details   Galerie 

1973 

Martha

TV-Film Deutschland
 Details 

1970 

Tatort

TV-Serie Bundesrepublik Deutschland (BRD)
 Details   Galerien 

1964 

Holiday in St. Tropez

Komödie Bundesrepublik Deutschland (BRD)
 Details 

1963 

Apartmentzauber

Komödie BRD
 Details 

1963 
 Details 

1963 

Übermut im Salzkammergut

Komödie Bundesrepublik Deutschland (BRD)
 Details 

1963 

Zwei blaue Vergissmeinnicht

Komödie Bundesrepublik Deutschland (BRD)
 Details 

1962 

Die Post geht ab

Komödie BRD
 Details 

1958 

Die grünen Teufel von Monte Cassino

Kriegsfilm Frankreich
 Details 

1957 
 Details 

1957 

Almenrausch und Edelweiß

Heimatfilm Bundesrepublik Deutschland (BRD)
 Details 

1956 

Der Bettelstudent

Musical BRD
 Details 

1956 
 Details 

1955 

Der fröhliche Wanderer

Komödie Bundesrepublik Deutschland (BRD)
 Details 

1954 

Dieses Lied bleibt bei Dir

Drama Bundesrepublik Deutschland (BRD)
 Details 

1954 

Gitarren der Liebe

Komödie BRD
 Details 

1953 
 Details 

Elma Karlowa: Vita

Die aus Jugoslawien stammende Schauspielerin spielt zu Beginn ihrer Karriere vor allem auf Theaterbühnen. Da viele Nachkriegsfilme an der Adria und in Istrien gedreht werden, kommt Elma Karlowa in Kontakt mit der deutschen Filmbranche, der sie sich von nun an zuwendet. In den 1950er und 60er Jahren ist sie nicht zuletzt wegen ihres südländischen Charmes gefragt. Mit Ende des Nachkriegsfilmbooms erhält auch sie immer weniger Rollenangebote. Die Folge sind Depressionen, Gewichtszunahme und ein Selbstmordversuch. Sie ist zeitweilig fast nur noch in leichten Sexfilmchen zu sehen - das Ende der Karriere scheint nah. Erst mit Rainer Werner Fassbinders "Angst essen Seele auf" im Jahr 1974 bekommt sie wieder ernstzunehmende Rollen angeboten. Fassbinder bietet ihr zudem mehrere kleinere Rollen an. Gegen Ende ihrer Kariere spielt sie in "Berlin Alexanderplatz" und "Kir Royal". Zudem hat sie einige Auftritte in der Krimiserie "Tatort". Elma Karlowa stirbt am 31. Dezember 1994 in München.

Elma Karlowa: Star-Feature

Elma Karlowa

Elma Karlowa ohne Pyjama

Die Zeitschrift Filmrevue vom 22. Januar 1957 findet die stets lebenslustige und... mehr
Das Mädchen ohne Pyjama

Elma Karlowa ohne Pyjama

Die jugoslawische Schauspielerin Elma Karlowa ("Studentin Helene Willfüer") zeigt viel nackte Haut in ihrem neuen... mehr
Elma Karlowa und ihr Boxer "Happy"

Elma Karlowa: talentiertes Mädchen

In der zehnten Ausgabe des Jahres 1956 porträtiert die Zeitschrift Film Revue Elma Karlowa. Die Schauspielerin ist... mehr

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Im Shop

Freddy und das Lied der Südsee

DVD
Preis: EUR 14,99
Details
ÜbersichtFilmeGalerienFeaturesBewerten
© 2018 Filmreporter.de