Stephen King - Filmografie
Filmreporter-RSS
Stephen King
Geboren
21. September 1947
Bürg. Name
Stephen Edwin King
Alias
Richard Bachman; The Rock Bottom Remainders; John Swithen
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewerten

Filmografie

Drehbuch

2019 Pet Sematary Romanvorlage
Es - Kapitel 2 Romanvorlage
2017 Der dunkle Turm Romanvorlage
Es Romanvorlage
2016 Cell Drehbuch
11.22.63
2013 Carrie Romanvorlage
Under the Dome
2011 Stephen Kings Bag of Bones
2010 Haven
2009 Stephen Kings Kinder des Zorns
2007 Zimmer 1408 Vorlage Kurzgeschichte
Der Nebel Romanvorlagevorlage
2006 Stephen King's Desperation
2004 Riding the Bullet Romanvorlage Riding the Bullet
2003 Dreamcatcher Romanvorlage
2000 Rose Red
1999 The Rage: Carrie 2
The Green Mile Romanvorlage
1998 Kinder des Zorns 5 - Feld des Terrors
1997 Stephen Kings Quicksilver Highway Vorlage Kurzgeschichte
Ghosts
1996 Manchmal kommen sie wieder 2
1995 Kinder des Zorns 3 - Das Chicago-Massaker Vorlage Kurzgeschichte
1994 Stephen Kings 'The Stand' - Das letzte Gefecht
1993 Stephen King's Stark Romanvorlage
Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI
Needful Things - In einer kleinen Stadt Buchvorlage
1992 Der Rasenmähermann
1991 Manchmal kommen sie wieder
1990 Stephen Kings Es Romanvorlage
Misery
1989 Friedhof der Kuscheltiere Romanvorlage, Drehbuch
1987 Running Man Romanvorlage
1986 Stand by Me - Das Geheimnis eines Sommers Vorlage "The Body"
1985 Unbekannte Dimensionen
1984 Kinder des Zorns
Der Feuerteufel Roman
1983 Dead Zone - Der Attentäter Romanvorlage
Christine Romanvorlage
1982 Die unheimlich verrückte Geisterstunde Vorlage Kurzgeschichte
1980 Shining Romanvorlage
1979 Brennen muß Salem Romanvorlage
1976 Carrie - Des Satans jüngste Tochter Romanvorlage

Produzent

2017 Der dunkle Turm Produzent
2016 11.22.63 Ausführender Produzent
2013 Under the Dome
2006 Stephen King's Desperation Ausführender Produzent
2004 Riding the Bullet Ausführender Produzent
1994 Stephen Kings 'The Stand' - Das letzte Gefecht Ausführender Produzent

Darsteller

2013 Under the Dome
2012 Love Stories - Erste Lieben, zweite Chancen sich selbst
Room 237 sich selbst (Archivmaterial)
2008 Sons of Anarchy
2007 George A. Romero's Diary of the Dead
2005 Ein Mann für eine Saison sich selbst
1994 Stephen Kings 'The Stand' - Das letzte Gefecht Teddy Weizak
1993 Frasier
Late Night with Conan O'Brien
1992 Stephen King's Schlafwandler
1989 Friedhof der Kuscheltiere
Die Simpsons sich selbst (Stimme engl. Fassung)
1982 Die unheimlich verrückte Geisterstunde Jordy Verrill
1981 Knightriders - Ritter auf heißen Öfen

Bewertung abgeben

Bewertung
10,0
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Im Shop

ES [Blu-ray]

Blu-ray
Preis: EUR 13,99
Details

Weitere Star-News

Eddie Redmayne bei der Premiere von "Die Entdeckung der Unendlichkeit" in New York

"The Good Nurse": Eddie Redmayne soll Serienkiller spielen

Eddie Redmayne ("Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind") und Jessica Chastain ("Molly's Game - Alles auf eine Karte") werden für tragende Rollen in "The Good... mehr


Jessica Chastain auf der LA-Premiere 2011 zu "The Help"

"Eve": Jessica Chastain wird zur Actionheldin

Jessica Chastain ("Molly's Game - Alles auf eine Karte") hat sich bisher einen Namen als Charakterdarstellerin gemacht. Demnächst wird die US-Schauspielerin in einem... mehr


Mel Gibson auf der Premiere von "Mad Max: Fury Road 3D" in Hollywood

Mel Gibson und Colin Farrell in "War Pigs" dabei

Mel Gibson ("Braveheart") und Colin Farrell ("The Killing of a Sacred Deer") begeben sich demnächst auf einen blutigen Rachefeldzug. Die beiden Schauspieler haben sich die... mehr

Weitere Star-Interviews

Matthew McConaughey hat 25 Kilo für die Rolle abgenommen

Ist das Matthew McConaughey?

Matthew McConaughey ist kaum wiederzuerkennen, als er zum Interview erscheint. In "Dallas Buyers Club" spielt er mit eingefallenen Wangen und Schnauzbart einen... mehr


Jackie Earle Haley

Kritischer Jackie Earle Haley

Jackie Earle Haley ist mit Filmen wie "Lincoln", "Dark Shadows" und "RoboCop" momentan gut im Geschäft. Das war aber nicht immer so. Von 1993 bis 2006 war der frühere... mehr

Nachrichten kurz gefasst


Claude Lanzmann ("Shoah")
*** 05. Jul 2018 "Shoah"-Regisseur Claude Lanzmann ist tot Dokumentarfilmer Claude Lanzmann ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin ntv unter Berufung auf die Frau des bedeutenden Filmemachers. Lanzmann wird mit seiner fast zehnstündigen Dokumentation "Shoah" über den Völkermord an den europäischen Juden durch das Hitler-Regime weltberühmt. Auch seine Dokumentarfilme "Sobibor, 14. Oktober 1943" und "Der letzte der Ungerechten" kreisen um das Thema, das Lanzmann immer wieder beschäftigt: Das Verbrechen an den Juden im Dritten Reich und das Verhalten von Opfern und Tätern innerhalb der Vernichtungspolitik der Nazis. Lanzmann lässt in seinen Dokumentationen Täter und Opfer gleichermaßen zu Wort kommen, was ihm viel Kritik einbringt. Doch genau dieses Vorgehen macht seine Arbeiten so eindringlich und wertvoll.


Es (It, 2017)
*** 03. Jul 2018 Dreharbeiten zu "It" Teil 2 haben begonnen Die Dreharbeiten zu Teil zwei des Horror-Thrillers "Es" haben begonnen. Laut einer gestern veröffentlichten Pressemitteilung der Filmstudios Warner Bros. und New Line Cinema sei die erste Klappe im kanadischen Toronto gefallen. "Es - Teil 2" zeigt die kleinen Mitglieder des Klubs der Verlierer als Erwachsene. 30 Jahre später bekommen sie es wieder mit dem diabolischen Clown Pennywise zu tun. In die Rolle der Titelfigur, Pennywise' also, ist erneut Bill Skarsgård geschlüpft. James McAvoy, Jessica Chastain, Bill Hader, Isaiah Mustafa, Jay Ryan, James Ransone und Andy Bean spielen die erwachsenen Bill, Beverly, Richie, Mike, Ben, Eddie und Stanley. Mit von der Partie sind aber auch die kleinen Darsteller des Verliererklubs, darunter Jaeden Lieberher und Sophia Lillis. Regie führt erneut Andres Muschietti. Es gilt für alle Beteiligten, den Erfolg des ersten Teils zu wiederholen. Der spielte weltweit mehr als 700 Millionen US-Dollar ein.


Arnold Schwarzenegger in: Terminator 3 - Rebellion der Maschinen
*** 09. Apr 2018 Neuer Kinostart: Neuer "Terminator" lässt auf sich warten Paramount Pictures hat den US-Kinostart des nächsten "Terminator"-Films um mehrere Monate verschoben. Ursprünglich auf den 26. Juli 2019 terminiert gewesen, startet der sechste Teil der Action-Reihe nun am 22. November desselben Jahres. Über die Handlung gibt es noch keine Informationen. Fest steht lediglich, dass sie zeitlich nach dem zweiten Teil der Reihe angesiedelt sein wird. Mit "Terminator 6" kehrt James Cameron, der Regisseur der ersten beiden Teile, zur Filmreihe zurück. Allerdings ist er nicht als Regisseur an Bord, sondern als Produzent und Berater. Auch vor der Kamera gibt es ein Wiedersehen mit einer Altbekannten. Linda Hamilton wird nach den ersten beiden Teilen wieder an der Seite Arnold Schwarzeneggers zu sehen sein. Regie führt "Deadpool"-Macher Tim Miller. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewerten
© 2018 Filmreporter.de