Andie MacDowell - News
Filmreporter-RSS
Andie MacDowell
© Jean-François Martin/Ricore Text
Andie MacDowell
Geboren
21. April 1958
Bürg. Name
Rosalie Anderson MacDowell
Tätig als
Darstellerin

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewertenPreise
Andie MacDowell

News

Andie MacDowell in "Magic Mike XXL" dabei

"Und täglich grüßt das Murmeltier"-Darstellerin Andie MacDowell hat sich eine Rolle in "Magic Mike XXL" gesichert. Dies berichtet das Filmmagazin Variety am gestrigen 18. September 2014. Um welchen Part es sich dabei handelt, steht noch nicht fest. Auch zum Inhalt der "Magic Mike"-Fortsetzung gibt es noch keine Details. Bekannt ist lediglich, dass die Stripper um 'Magic Mike' (Channing Tatum) einen Road Trip erleben. Das Drehbuch stammt von Tatum und Reid Carolin ("22 Jump Street"). Regie führt Gregory Jacobs ("Der eisige Tod"). Steven Soderbergh, der den ersten Teil inszenierte, fungiert als Kameramann und Cutter. mehr


Andie MacDowell
'Der netteste Mensch' Hollywoods

Andie MacDowell äußert sich über Harold Ramis

Die Schauspielerin Andie MacDowell hat sich über den kürzlich verstorbenen Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler Harold Ramis geäußert und dessen Persönlichkeit gewürdigt. Die beiden hatten bei "Und täglich grüßt das Murmeltier" und "Vier lieben Dich" zusammengearbeitet. mehr


Andie MacDowell
Mit Tochter in "Mothers Day"

Andie MacDowells Muttertag

Andie MacDowell ("Beauty Shop") wird an der Seite ihrer Tochter Rainey Qualley in "Mothers Day" vor der Kamera stehen. Das Independent-Drama handelt von den Beziehungen zwischen zwölf Müttern und Töchtern. mehr


Andie MacDowell
Tanzen verboten bei "Footloose"

Andie MacDowell zieht um

"Vier Hochzeiten und ein Todesfall"-Darstellerin Andie MacDowell hat für einen Part in der Neuverfilmung von "Footloose" zugesagt. Das Original wurde 1984 mit Kevin Bacon ("Frost/Nixon") auf die Leinwand gebracht. Autor und Regisseur Craig Brewer ("Hustle & Flow") will in Kürze mit den Dreharbeiten der Neuauflage beginnen. mehr


Andie MacDowell
"Green Card"-Star unter politischen Extremisten

Andie MacDowell auf Mörderjagd

Spannende Aufgabe für Andie MacDowell: Im Politthriller "As Good as Dead" gerät die Schauspielerin zwischen die Fronten zweier extremistischer politischer Gruppierungen. Brian Cox und Cary Elwes sind ihre Partner bei dieser Produktion, deren Dreharbeiten derzeit in New York stattfinden. mehr


Bewertung abgeben

Bewertung
6,0
 (4 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Nachrichten kurz gefasst


Jack Black
*** 21. Jun 2017 Tickende Uhren in Wänden: Jack Black spielt Zauberer in Eli Roths Horror-Thriller Jack Black wird in Eli Roths Gothic-Horror-Thriller "The House with a Clock in its Walls" zu sehen sein. Die Verfilmung des gleichnamigen Kinder-Horrorromans von John Bellairs handelt von einem zehnjährigen Waisenkind, das nach dem Verlust seiner Eltern zu seinem mysteriösen Onkel in die Kleinstadt New Zebedee ziehen muss. Mysteriös ist der Mann deshalb, wie der Junge feststellen muss, weil er ein Zauberer ist. Während die Nachbarin des Onkels sich als Hexe entpuppt. Bald entdeckt der Junge in der Wand des Hauses auch noch eine seltsame Uhr, die den Weltuntergang herbeiführen soll. Laut Hollywood Reporter ist Black in die Rolle des Onkels geschlüpft. Die Besetzung der anderen Rollen steht noch nicht fest. Roth dreht nach einer Drehbuchadaption von Eric Kripke.


Mark Wahlberg belebt die "Transformers"-Filmreihe
*** 19. Jun 2017 Mark Wahlberg verlässt das "Transformers"-Franchise Nach zwei Filmen soll Schluss sein. Mark Wahlberg wird nach dem demnächst startenden Action-Spektakel "Transformers: The Last Knight" das Franchise verlassen. Das verriet der Schauspieler in der britischen Talkshow "The Graham Norton Show". Demnach sei "The Last Knight" der letzte "Transformers"-Film, in dem er mitspielt. Danach werde er sein "Leben zurückbekommen", sagte der 46-Jährige, ohne die Andeutung auszuführen. Wahlberg verlässt das Franchise zusammen mit Regisseur und Produzent Michael Bay, der alle fünf Teile inszeniert hat. Doch das hält Paramount Pictures und den Spiele-Hersteller Hasbro nicht davon ab, die Reihe fortzusetzen. "Transformers 6" soll sich laut dem Online-Magazin Digital Spy bereits in der Pipeline befinden. Außerdem ist ein Spin-off um die Alien-Maschine Bumblebee geplant.


Cameron Diaz in Berlin zur Premiere von "The Green Hornet (3D)"
*** 13. Jun 2017 Cameron Diaz erklärt, warum sie zuletzt keine Filme gemacht hat Sehr still war es um Cameron Diaz in den letzten Jahren. Seit 2014 war die Schauspielerin nicht mehr in einem Spielfilm zu sehen. Ihren letzten Auftritt hatte sie in dem Musical "Annie". Danach hat sie sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. In einem Interview hat die 44-Jährige nun verraten, was der Grund ihres Abtauchens war. Offenbar hat es mit einer Identitätskrise zu tun. 'Ich wusste nicht mehr, wer ich war', sagte sie im Gespräch mit dem Boulevardblatt E-Online. 'Ich fühlte die Notwendigkeit, mich als Ganzes wiederherzustellen', so die Schauspielerin. Ob ihr das gelungen ist? Gemessen jedenfalls an ihren bevorstehenden Projekten, dürfte sich die Schauspielerin noch mitten im Selbstfindungsprozess befinden. Laut einschlägigen Datenbanken, hat sie keinen Film in petto. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewertenPreise
© 2017 Filmreporter.de