Andie MacDowell - News
Filmreporter-RSS
Andie MacDowell
© Jean-François Martin/Ricore Text
Andie MacDowell
Geboren
21. April 1958
Bürg. Name
Rosalie Anderson MacDowell
Tätig als
Darstellerin

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewertenPreise
Andie MacDowell

News

Andie MacDowell in "Magic Mike XXL" dabei

"Und täglich grüßt das Murmeltier"-Darstellerin Andie MacDowell hat sich eine Rolle in "Magic Mike XXL" gesichert. Dies berichtet das Filmmagazin Variety am gestrigen 18. September 2014. Um welchen Part es sich dabei handelt, steht noch nicht fest. Auch zum Inhalt der "Magic Mike"-Fortsetzung gibt es noch keine Details. Bekannt ist lediglich, dass die Stripper um 'Magic Mike' (Channing Tatum) einen Road Trip erleben. Das Drehbuch stammt von Tatum und Reid Carolin ("22 Jump Street"). Regie führt Gregory Jacobs ("Der eisige Tod"). Steven Soderbergh, der den ersten Teil inszenierte, fungiert als Kameramann und Cutter. mehr


Andie MacDowell
'Der netteste Mensch' Hollywoods

Andie MacDowell äußert sich über Harold Ramis

Die Schauspielerin Andie MacDowell hat sich über den kürzlich verstorbenen Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler Harold Ramis geäußert und dessen Persönlichkeit gewürdigt. Die beiden hatten bei "Und täglich grüßt das Murmeltier" und "Vier lieben Dich" zusammengearbeitet. mehr


Andie MacDowell
Mit Tochter in "Mothers Day"

Andie MacDowells Muttertag

Andie MacDowell ("Beauty Shop") wird an der Seite ihrer Tochter Rainey Qualley in "Mothers Day" vor der Kamera stehen. Das Independent-Drama handelt von den Beziehungen zwischen zwölf Müttern und Töchtern. mehr


Andie MacDowell
Tanzen verboten bei "Footloose"

Andie MacDowell zieht um

"Vier Hochzeiten und ein Todesfall"-Darstellerin Andie MacDowell hat für einen Part in der Neuverfilmung von "Footloose" zugesagt. Das Original wurde 1984 mit Kevin Bacon ("Frost/Nixon") auf die Leinwand gebracht. Autor und Regisseur Craig Brewer ("Hustle & Flow") will in Kürze mit den Dreharbeiten der Neuauflage beginnen. mehr


Andie MacDowell
"Green Card"-Star unter politischen Extremisten

Andie MacDowell auf Mörderjagd

Spannende Aufgabe für Andie MacDowell: Im Politthriller "As Good as Dead" gerät die Schauspielerin zwischen die Fronten zweier extremistischer politischer Gruppierungen. Brian Cox und Cary Elwes sind ihre Partner bei dieser Produktion, deren Dreharbeiten derzeit in New York stattfinden. mehr


Bewertung abgeben

Bewertung
6,0
 (4 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Im Shop

Und täglich grüßt das Murmeltier [Blu-ray]

Blu-ray
Preis: EUR 7,90
Details

Nachrichten kurz gefasst


Wie ein wilder Stier
*** 21. Sep 2017 Er war 'wie ein wilder Stier': Jake LaMotta mit 95 Jahren gestorben Die Box-Legende Jake LaMotta ist tot. Wie seine Tochter auf der Internet-Plattform Facebook mitteilte, starb er am Dienstag dieser Woche im Alter von 95 Jahren. Laut seiner Frau Denise erlag LaMotta in einem Pflegeheim in Miami einer Lungenentzündung. Der 1922 in New York geborene Italo-Amerikaner war von 1949 bis 1951 Weltmeister im Mittelgewicht. Den Titel verlor er am 14. Februar 1951 an Sugar Ray Robinson. Von seinen 106 Profikämpfen gewann er 83. 19 Mal war er seinen Gegnern unterlegen. Filmfans kennen LaMotta durch Martin Scorseses Meisterwerk "Wie ein wilder Stier", in dem der Boxer von Robert De Niro verkörpert wurde. LaMotta war insgesamt sieben Mal verheiratet und hatte sieben Kinder.


John Wick: Kapitel 2 (John Wick: Chapter Two, 2017)
*** 15. Sep 2017 "John Wick: Chapter 3" hat Kinostart-Termin Der US-Kinostart von "John Wick: Chapter 3" steht fest. Wie das Filmmagazin Hollywood Reporter berichtet, wird der dritte Teil des Action-Franchise' ab dem 17. Mai 2017 in den US-Kinos zu sehen sein. Über die Handlung des von Chad Stahelski gedrehten Films gibt es noch nichts zu berichten. In der Titelrolle des todeswütigen ehemaligen Auftragskillers wird erneut Keanu Reeves zu sehen sein. Auch Ian McShane ist wieder mit von der Partie, er war ebenfalls in den ersten beiden Teilen zu sehen. Derek Kolstad schreibt zum dritten Mal die Drehbuchvorlage. Die beiden "John Wick"-Filme spielten weltweit mehr als 260 Millionen US-Dollar ein.


Gal Gadot in "Wonder Woman" (2017)
*** 14. Sep 2017 Warner Bros. engagiert Dave Callaham als Ko-Autor von "Wonder Woman 2" Warner Bros. ergänzt das Drehbuchteam von "Wonder Woman 2" um Dave Callaham. Der "The Expendables"-Autor wird die Vorlage zur Comicverfilmung an der Seite von Geoff Johns und Patty Jenkins schreiben. Letztere führt erneut Regie. Gal Gadot wird wieder in der Titelrolle zu sehen sein. Die Handlung wird laut Jenkins vermutlich während des Kalten Krieges angesiedelt sein. Details sind noch nicht bekannt. Mit Callaham hat die Filmemacherin zuletzt laut Variety bei "Jackpot" zusammengearbeitet, einem Remake einer norwegischen Action-Komödie. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewertenPreise
© 2017 Filmreporter.de