Sunnyi Melles - Galerien
Filmreporter-RSS
Sunnyi Melles
© Ralf Hake/Ricore Text
Sunnyi Melles
Geboren
07. Oktober 1958
Tätig als
Darstellerin

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsBewerten
Galerien zu Filmen mit Sunnyi Melles

Zettl

"Wir sind jung, wir schauen gut aus, wir sind schnell im Kopf und unschlagbar charakterlos". Das ist einer der Sätze, den Regisseur Helmut Dietl seinem Protagonisten Max Zettel (Michael Bully Herbig) in den Mund legt. Charakterlos muss man nach Ansicht Zettls sein, um heute Karriere zu machen. Vor allem in einer Großstadt wie Berlin. ... zur Galerie

Setimpressionen von "Das Adlon: Ein Hotel. Zwei Familien. Drei Schicksale"

Filmreporter.de war am Set: Die Hauptdarsteller Josefine Preuß, Ken Duken, Johann von Bülow, Katharina Wackernagel, Heino Ferch und Marie Bäumer posieren für die Kamera. Am Mittwoch, den 1. August 2012 warben sie in den Bavaria Filmstudios für den Fernsehdreiteiler "Das Adlon: Ein Hotel. Zwei Familien. Drei Schicksale." ... zur Galerie

Rubbeldiekatz

Detlev Bucks "Rubbeldiekatz" beginnt recht gekonnt, indem durch gelungene inszenatorische Einfälle die Versatzstücke der romantischen Komödie ironisiert werden. Leider verliert Buck im weiteren Verlauf der Handlung seine distanzierte Haltung. ... zur Galerie

Frisch gepresst

"Frisch gepresst" ist eine alberne Komödie mit grobschlächtigen Witzen. Diese können auch auch die überzeugenden Hauptdarstellerin Diana Amft nicht retten. Ärgerlich sind auch die konservativen Moralvorstellungen der Filmemacher. ... zur Galerie

Hanni & Nanni

"Hanni & Nanni" basiert auf Enid Blytons erfolgreicher Kinderbuch-Reihe. Christine Hartmanns Verfilmung lässt fast die Mädchen des Internats im Verlauf der Geschichte über sich hinauswachsen. ... zur Galerie

Unter Strom

Regisseur Zoltan Paul inszeniert mit "Unter Strom" eine solide deutsche Komödie, die an die Screwball-Komödien der 1960er Jahre angelehnt ist. Das namhafte Schauspielensemble merzt einige Schwächen des Drehbuchs gekonnt aus. ... zur Galerie

Vision - Aus dem Leben der Hildegard von Bingen

Margarethe von Trotta versucht mit ihrem neuen Werk, das bewegte Leben der Hildegard von Bingen nachzuzeichnen. Die Rolle der vielseitig interessierten und streitbaren Nonne übernimmt Barbara Sukowa. ... zur Galerie

Giulias Verschwinden

Christoph Schaub geht es in seiner Komödie ums Alter und ums Altern. Dabei bedient sich der Regisseur gekonnt erzählerischen Stilmitteln wie Sarkas- und Zynismus. ... zur Galerie

Falco - Verdammt, wir leben noch!

Thomas Roth hat das Leben seines österreichischen Landsmanns Falco zur Grundlage eines Spielfilms gemacht. In der Hauptrolle ist der "Mondscheiner"-Frontman Manuel Rubey zu sehen. ... zur Galerie

Effi Briest

Hermine Huntgeburth legt in ihrer modernen Literaturverfilmung Effi als moderne, starke Frau und Persönlichkeit an. Ihre "Effi Briest" ist bereits die sechste Verfilmung von Theodor Fontanes gleichnamigen Roman aus dem Jahr 1895. ... zur Galerie

Buddenbrooks - Ein Geschäft von einiger Größe

Die Geschichte dreier Generationen steht im Zentrum des voluminösen Werks von Thomas Mann, "Buddenbrooks. Verfall einer Familie". Regisseur Heinrich Breloer adaptiert die Literaturvorlage mit bewährten und neuen Talenten des deutschen Kinos. ... zur Galerie

Snow White

Regisseur Samir bedient sich geschickt märchenhafter Motiven und Figuren. Dabei entsteht eine verspielte Atmosphäre, die zu keinem Zeitpunkt realitätsfremd wirkt. Die Beziehung zwischen Nico und Paco wird abwechselnd von großer Nähe und emotionaler Distanz dominiert. Sie kennen die Einsamkeit und haben einen effektiven Schutz gegen die unfreundliche Welt gefunden. ... zur Galerie

Um Himmels Willen: Horst Janson

Bei den Dreharbeiten zu "Um Himmels Willen" im Münchner Literaturhaus traf Filmreporter.de den Schauspieler Horst Janson. Dieser spielt in zwei Folgen der Serie Ex-Fußballprofi Fritz Rickenbacher, in den sich die Oberin des Klosters (Rosel Zech) verliebt. Im Gespräch mit uns gab sich der Wahl-Münchner entspannt und plauderte über seine Hollywood-Vergangenheit und Poker-Abende mit Charles Bronson. ... zur Galerie

Pumuckl und sein Zirkusabenteuer

Meister Eder ist verschunden, der quirliger Pumuckl findet in seiner Statt in der verwaister Werkstadt den Restaurator Ferdinand Eder (Hans Clarin) vor, einem Vetter von Meister Eder. Er ist gekommen, um Meister Eders Hinterlassenschaft zu holen, darunter Pumuckls Bett und seine Schaukel. ... zur Galerie



Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Agentur - Autogrammadresse

Sunnyi Melles
c/o Filmmakers
RTA – Revolutionary Talent Agency
Sebastian DiBona
Solmsstraße 52
10961 Berlin
http://filmmakers.de/sunnyi-melles
Im Shop

Das wandelnde Schloss

DVD
Preis: EUR 9,99
Details
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsBewerten
© 2017 Filmreporter.de