George A. Romero - News
Filmreporter-RSS
George A. Romero
© Kinostar Theater GmbH
George A. Romero
Geboren
04. Februar 1940
Gestorben
16. Juli 2017
Bürg. Name
George Andrew Romero
Alias
George Romero
Tätig als
Schnitt, Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Kamera, Produzent, Musik

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesBewerten
George A. Romero

News

George A. Romeros Zombies tanzen auf der Bühne

"Die Nacht der lebenden Toten" als Musical

George A. Romeros Kultfilm "Die Nacht der lebenden Toten" wird zu einem Musical adaptiert. Das Stück wird als interaktive Show mit Zuschauerbeteiligung umgesetzt werden, bei der die Darsteller den Bühnenbereich überschreiten und in den Zuschauerraum eindringen. mehr


George A. Romero
Von Zombies zum Serienkiller

George A. Romero mags tiefrot

Es sieht aus, als ob George A. Romero ("Survival of the Dead") seinen Zombies eine Weile den Rücken kehrt. Der Horror-Spezialist konzentriert sich demnächst auf die Regie von "Deep Red". Der Mystery-Thriller ist ein Remake von Dario Argentos "Rosso - Die Farbe des Todes" aus dem Jahr 1974. mehr


Timothy Olyphant
Timothy Olyphant als Kleinstadtsheriff

Tod und Krankheit über Kansas

Timothy Olyphant übernimmt die Hauptrolle im Horror-Remake "The Crazies". Das Original stammt von George A. Romero. Die neuerliche Regie übernimmt Breck Eisner. mehr


George A. Romero
Horror aus japanischen Federn

Romero macht den Anfang

Horrormeister George A. Romero wird für den übernatürlichen Thriller "Solitary Isle" sowohl das Drehbuch schreiben als auch die Regie übernehmen. Das Projekt basiert auf einer Kurzgeschichte des japanischen Autors Kôji Suzuki ("Dark Water - Dunkle Wasser", "Ring"). Es markiert die erste Zusammenarbeit zwischen Hyde Park Entertainment and Kadokawa Pictures. Die beiden Unternehmen planen künftige weitere Horrorfilme gemeinsam zu realisieren. mehr


Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Im Shop

Das Schweigen der Lämmer

DVD
Preis: EUR 5,97
Details

Nachrichten kurz gefasst


Bullyparade - Der Film (2017)
*** 21. Aug 2017 "Bullyparade - Der Film" an der Spitze der deutschen Kinocharts Die "Bullyparade" zieht noch immer die Massen hat. Die Kinoversion der Comedy-Sendung, die letzte Woche 20 Jahre nach der TV-Premiere der Vorlage in die Kinos kam, hat die Spitze der deutschen Kinocharts erobert. Insgesamt 485.000 Zuschauer lockten Michael Herbig, Christian Tramitz und Rick Kavanian in insgesamt 24 Rollen vor die Leinwände. Platz zwei sicherte sich das Sci-Fi-Spektakel "Planet der Affen: Survival" mit 86.500 verkauften Tickets. Der Animationsfilm "Ich - Einfach unverbesserlich 3" folgt mit 107.000 Zuschauern aber weniger Umsatz als der Zweitplatzierte auf Rang drei. Die Stephen King-Verfilmung "Der dunkle Turm" kommt am zweiten Wochenende auf 71.500 Besucher (Umsatz: 630.000 Euro), während sich die Krimi-Komödie "Grießnockerlaffäre" mit 76.500 Besuchern (Umsatz: 627.000 Euro) Platz fünf holte.


Alan Arkin in "Get Smart"
*** 18. Aug 2017 Alan Arkin in Tim Burtons "Dumbo"-Remake dabei Alan Arkin ist der neueste Schauspieler-Zugang bei Tim Burtons "Dumbo"-Projekt. Die Neuverfilmung von Disneys gleichnamigem Zeichentrick-Klassiker hat bereits Darsteller wie Eva Green, Michael Keaton, Colin Farrell und Danny DeVito. "Dumbo" erzählt die Geschichte eines kleinen Zirkuselefanten, der seiner großen Ohren wegen verspottet wird. Sein besonderes körperliches Merkmal verleiht ihm aber auch die Fähigkeit zu fliegen. DeVito spielt den Besitzer des Zirkus', Keaton verkörpert einen skrupellosen Unternehmer, der sich das Unternehmen an den Nagel reist. Laut Hollywood Reporter ist Arkin in die Rolle eines Wall-Street-Tycoons geschlüpft. US-Kinostart von "Dumbo" ist der 29. März 2019. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesBewerten
© 2017 Filmreporter.de