Kevin Spacey - Filmografie
Filmreporter-RSS
Kevin Spacey
© UIP
Kevin Spacey
Geboren
26. Juli 1959
Bürg. Name
Kevin Matthew Fowler
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenBewertenPreise

Filmografie

Produzent

2013 Captain Phillips Ausführender Produzent
House of Cards
2011 Safe - Todsicher Ausführender Produzent
2010 The Social Network Ausführender Produzent
Father of Invention
2009 Shrink - Nur nicht die Nerven verlieren Produzent
2008 Fanboys Produzent
21 Produzent
Columbus Day - Ein Spiel auf Leben und Tod Produzent
2006 Mini's First Time - Mein erster Mord Produzent
2004 Beyond the Sea Produzent
2002 The United States of Leland

Regie

2004 Beyond the Sea

Drehbuch

2004 Beyond the Sea

Bewertung abgeben

Bewertung
8,3
 (9 User)

Meinungen

Kevin Spacey Toller Schauspieler! Es ist interessant wie er sich in American Beauty in seine Rolle hineinversetzt, zumal es ja auch nur gespielt ist. Spacey selbst ist ja nicht dieser... mehr - juno

Selbstgefällig Als ich das erste mal "American Beauty" gesehen habe, war ich noch irgendwie fasziniert. Aber jeder öfter ich mir den Film angesehen habe (ich glaube 3mal reichte mir) desto... mehr - Kris

Hab erst vor kurzem wieder Mal "American Beauty" gesehen, und ich muss sagen, dass mir der Film von Mal zu Mal besser gefällt. Vielleicht ist dies einer dieser Filme, die man... mehr - Andi06
Im Shop

Baby Driver [Blu-ray]

Blu-ray
Preis: EUR 11,99
Details

Nachrichten kurz gefasst


Claude Lanzmann ("Shoah")
*** 05. Jul 2018 "Shoah"-Regisseur Claude Lanzmann ist tot Dokumentarfilmer Claude Lanzmann ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin ntv unter Berufung auf die Frau des bedeutenden Filmemachers. Lanzmann wird mit seiner fast zehnstündigen Dokumentation "Shoah" über den Völkermord an den europäischen Juden durch das Hitler-Regime weltberühmt. Auch seine Dokumentarfilme "Sobibor, 14. Oktober 1943" und "Der letzte der Ungerechten" kreisen um das Thema, das Lanzmann immer wieder beschäftigt: Das Verbrechen an den Juden im Dritten Reich und das Verhalten von Opfern und Tätern innerhalb der Vernichtungspolitik der Nazis. Lanzmann lässt in seinen Dokumentationen Täter und Opfer gleichermaßen zu Wort kommen, was ihm viel Kritik einbringt. Doch genau dieses Vorgehen macht seine Arbeiten so eindringlich und wertvoll. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenBewertenPreise
© 2018 Filmreporter.de