Sylvester Stallone - Filmografie
Sylvester Stallone
© 20th Century Fox

Sylvester Stallone

Bürg. Name
Sylvester Gardenzio Stallone
Alias
Sly
Geboren
06. Juli 1946
Beruf
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent
Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenBewerten

Filmografie

Darsteller

2014 The Expendables 3 Barney Ross
2013 Zwei vom alten Schlag Henry 'Razor' Sharp
Supermensch: Wer ist Shep Gordon? sich selbst
Escape Plan - Flieh oder Stirb! Ray Breslin
2012 The Expendables 2 Barney Ross
Shootout - Keine Gnade Jimmy Bobo
2011 Rambo: Last Blood John Rambo
2010 Der Zoowärter Joe der Löwe (Stimme engl. Original)
The Expendables Barney 'The Schizo' Ross
2009 Desperate Beauty - Verzweifelte Schönheit
2008 John Rambo John Rambo
Bigger, Stronger, Faster* sich selbst (Archivmaterial)
2006 Rocky Balboa Rocky Balboa
2005 Sir! No Sir! John J. Rambo (Archivmaterial)
2003 Las Vegas Frank
Mission 3D - Game over! Spielzeugmacher
Taxi 3
Shade
2002 D-Tox - Im Auge der Angst Malloy
2001 Driven Joe Tanto
2000 Get Carter - Die Wahrheit tut weh Jack Carter
1998 Cop Land Freddy Heflin
Antz Weaver (Stimme engl. Fassung)
1996 Daylight Kit Latura
1995 Judge Dredd Richter Joseph Dredd
Assassins - Die Killer Robert Rath
1994 The Specialist Ray Quick
1993 Cliffhanger - Nur die Starken überleben Gabe Walker
Demolition Man John Spartan
Late Show with David Letterman
Late Night with Conan O'Brien
1992 Stopp! Oder meine Mami schießt Joe Bomowski
The Tonight Show with Jay Leno
1991 Oscar - Vom Regen in die Traufe Angelo 'Snaps' Provolone
1990 Rocky 5 Rocky Balboa
1989 Lock Up - Überleben ist alles Frank Leone
1988 Rambo 3 Rambo
1986 Over The Top Lincoln Hawk
Die City Cobra Marion 'Cobra' Cobretti
1985 Rambo 2 - Der Auftrag John J. Rambo
Rocky IV - Der Kampf des Jahrhunderts Rocky Balboa
1984 Der Senkrechtstarter Nick Martinelli
1983 Staying Alive
1982 Rambo John J. Rambo
Rocky 3 - Das Auge des Tigers Rocky Balboa
1981 Flucht oder Sieg Robert Hatch
Nachtfalken Deke DaSilva
1979 Rocky 2 Rocky Balboa
1976 Rocky
1975 Fahr zur Hölle, Liebling Jonnie
Frankensteins Todesrennen Joe Viterbo
Capone - Die Geschichte einer Unterwelt-Legende Frank Nitti
1974 Brooklyn Blues - Das Gesetz der Gosse Stanley Rosiello
1973 Kojak - Einsatz in Manhattan
1971 Bananas
Klute
1970 Randy - Die Sexabenteuer des Sylvester Stallone Stud
1962 The Tonight Show Starring Johnny Carson
Rambo

Drehbuch

2014 The Expendables 3 Story
2013 Homefront Drehbuch
2012 The Expendables 2
2011 Rambo: Last Blood
2010 The Expendables
2008 John Rambo
2006 Rocky Balboa
2001 Driven
1993 Cliffhanger - Nur die Starken überleben
1990 Rocky 5
1988 Rambo 3
1986 Die City Cobra Drehbuch
Over The Top
1985 Rocky IV - Der Kampf des Jahrhunderts
Rambo 2 - Der Auftrag Drehbuch
1984 Der Senkrechtstarter
1983 Staying Alive
1982 Rocky 3 - Das Auge des Tigers
Rambo Drehbuch
1979 Rocky 2
1974 Brooklyn Blues - Das Gesetz der Gosse Drehbuch
Rambo

Produzent

2013 Homefront Produzent
2008 John Rambo Produzent
2006 Rocky Balboa Ausführender Produzent
2001 Driven Produzent
1983 Staying Alive Produzent

Regie

2011 Rambo: Last Blood
2010 The Expendables
2008 John Rambo
2006 Rocky Balboa
1985 Rocky IV - Der Kampf des Jahrhunderts
1983 Staying Alive
1982 Rocky 3 - Das Auge des Tigers
1979 Rocky 2

Bewertung abgeben

Bewertung
8,1
 (13 User)

Meinungen

Sly ist cool. Wer sagt, dass "The Expendables" doof ist hat keine Ahnung. ;) Ich freue mich auf jden Teil auf die Fortsetzung, weil dann auch endlich Jean Claude van Damme sowie... mehr - studentAD

Trotz alter und Kritikern lässt es Sylverster immer noch richtig krachen - respekt - konsti

SLY gott, ich liiiiiiiiebe ihn!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! - keuli91

Agentur / Autogrammadresse

Sylvester Stallone
Rogue Marble Productions, Inc.
21731 Ventura Blvd.
Suite 300
Woodland Hills, CA 91364
USA

Im Shop

The Expendables 3 - A Man's Job - Extended Director's Cut - Dolby Atmos [Blu-ray]

Blu-ray
Preis: EUR 14,99
Details

Weitere Star-News

Wim Wenders

Berlinale Wettbewerb komplett, Wim Wenders außer Konkurrenz

Das Wettbewerbsprogramm der diesjährigen Berlinale ist komplett. Neben den bisher gemeldeten Filmen, unter denen sich mit Andreas Dresens "Als wir träumten" und... mehr


Werner Herzog ("Ten Minutes Older - The Cello")

Werner Herzogs "Queen of the Desert" im Berlinale-Wettbewerb

Die Berlinale hat am heutigen 14. Januar 2014 weitere Beiträge für das Wettbewerbsprogramm ihrer nächsten Ausgabe bekanntgegeben. Demnach konkurrieren unter anderem... mehr


James Franco und Seth Rogen in "The Interview"

Goldene Himbeere für "The Interview"?

Viel Lärm um nichts? Noch immer befindet sich "The Interview" in den Schlagzeilen. Doch verdient die Komödie über ihren brisanten Inhalt und den damit zusammenhängenden... mehr

Weitere Star-Interviews

Harrison Ford beim Photocall zu "Ender's Game - Das große Spiel"

Harrison Ford spielt "Ender's Game"

Für den Science Fiction "Ender's Game - Das große Spiel" schlüpft Harrison Ford in die Rolle des hochangesehenen Colonel Graff. Der kämpft mit Kindersoldaten gegen... mehr


James Franco auf dem Roten Teppich vor dem Gasteig in München

James Franco bleibt sich treu

Wie nur wenige Hollywood-Schauspieler schafft James Franco den Spagat zwischen aufwendigen Blockbustern und kleinen Independent-Filmen. Sein Repertoire reicht von... mehr

Nachrichten kurz gefasst


Ryan Gosling manchmal auch Ballett-Tänzer
*** 23. Jan 2015 Ryan Gosling singt für seine Tochter Dass Ryan Gosling nicht nur erfolgreicher Schauspieler ist, sondern auch musikalisches Talent besitzt, das beweist der Kanadier an der Krippe seiner vier Monate alten Tochter. Wie das Boulevardblatt E-Online am gestrigen 22. Januar 2015 berichtet, singt der 34-Jährige regelmäßig für die Kleine. 'Er liebt es', zitiert die Zeitung eine unbekannte Quelle, wobei er manchmal selbst komponierte Songs zum Besten gebe und in die Texte den Namen seiner Tochter einstreue. Gosling ist seit September 2011 mit der Schauspielerin Eva Mendes liiert. Im September 2014 kam ihre Tochter zur Welt. Nicht als Sänger, sondern als Schauspieler steht Gosling derzeit gemeinsam mit Russell Crowe für Shane Blacks "The Nice Guys" vor der Kamera. Der Mystery-Thriller kommt im Sommer 2016 in die Kinos. Vorher ist Gosling in einem noch titellosen Projekt von Terrence Malick auf der Leinwand zu sehen. Der genaue Kinotermin des Dramas steht noch nicht fest.


Jessica Chastain bei den Independent Spirit Awards 2012
*** 22. Jan 2015 Jessica Chastain: 'Ehe ist für mich nicht wichtig' Jessica Chastain mag seit 2012 mit dem italienischen Grafen Gian Luca Passi di Preposulo liiert sein, sich in die Rolle einer Gräfin einzufügen, daran denkt die "Interstellar"-Darstellerin allerdings nicht. Wie die 37-Jährige in einem Interview verriet, ist Heiraten für sie derzeit keine Option. 'Ich weiß nicht, was ich im Leben will und wer weiß, ob Ehe überhaupt Teil davon sein wird', sagte Chastain dem Boulevardblatt People am gestrigen 21. Janaur 2015. 'Insofern ist Ehe für mich nicht wichtig', fügte sie hinzu. Die Aussage impliziert jedoch nicht, dass es zwischen ihr und Luca Passi di Preposulo derzeit nicht gut läuft. Im Gegenteil, alles sei 'fantastisch', betonte die Schauspielerin. Chastain, die seit ihrem Durchbruch mit Terrence Malicks Drama "The Tree of Life" zu den begehrtesten Schauspielerinnen Hollywoods gehört, ist ab März dieses Jahes in J.C. Chandors Krimi "A most violent Year" in den deutschsprachigen Kinos zu sehen.


Auch Bruce Willis kann die Welt nicht retten
*** 21. Jan 2015 Bruce Willis entwickelt tödliche Waffe Wie das Branchenblatt Variety am gestrigen 20. Januar 2015 berichtet, ist Bruce Willis der Besetzung von "Extraction" beigetreten. Der "Stirb langsam"-Darsteller spielt in dem Thriller einen ehemaligen CIA-Agenten, der gemeinsam mit seinem Sohn an der Entwicklung einer tödlichen Waffe arbeitet. Eines Tages wird er von Terroristen entführt. Regie führt Steve Miller nach einem Drehbuch von Umair Aleem. Das Projekt wird im Rahmen der diesjährigen Berlinale internationalen Käufern angeboten.


Bradley Cooper in "American Sniper"
*** 21. Jan 2015 Clint Eastwoods "American Sniper" weiter auf Erfolgskurs Clint Eastwoods umstrittenes Drama "American Sniper" hat die Prognosen von Experten übertroffen und am vergangenen Martin Luther-King-Day-Wochenende nicht die vorhergesagten 105,3 Millionen, sondern stattliche 107,2 Millionen US-Dollar eingespielt. Das ist nicht nur der beste Januar-Start, sondern laut Filmmagazin Hollywood-Reporter auch der beste Start für einen Nicht-Tentpole-Film aller Zeiten. "American Sniper" erzählt die wahre Geschichte Chris Kyles, des mit 160 Tötungen erfolgreichsten Militär-Scharfschützen der USA. Die Hauptrolle spielt Bradley Cooper, der vergangene Woche für seine Leistung mit einem I<>Oscar als bester Hauptdarsteller nominiert wurde. In den USA hat das Biopic eine Debatte ausgelöst. Einige Kritiker werfen Eastwoods Werk 'Verherrlichung eines Killers' vor.


Tom Tykwer auf der Pressekonferenz zu "The International"
*** 20. Jan 2015 Tom Tykwers "Babylon Berlin" erhält Fördermittel Filmemacher Tom Tykwer erhält für sein erstes Fernseh-Projekt "Babylon Berlin" eine saftige Fördersumme. Die Filmförderanstalt Medienboard Berlin-Brandenburg stellt der Koproduktion von X Filme, ARD, Sky Deutschland und Beta Film insgesamt 150.000 Euro zur Verfügung. "Babylon Berlin" basiert auf den Kriminalromanen von Volker Kutscher. Im Zentrum steht der Kriminalkommissar Gereon Rath, der im Berlin der Weimarer Republik ermittelt.


Lindsay Lohan in: Herbie: Fully Loaded
*** 20. Jan 2015 Lindsay Lohan wirbt für Autoversicherung Lindsay Lohan hat in ihrem Leben - nicht selten unter Alkohol-Einfluss - schon so manches Auto geschrottet. Wir erinnern uns: Im Jahr 2007 wird sie zwei Mal wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet. Drei Jahre später rammt sie mit ihrem Auto einen Kinderwagen und 2012 ist sie sogar an drei Unfällen beteiligt. Und nun das: Wie das Boulevardblatt TMZ am gestrigen 19. Januar 2015 berichtet, soll ausgerechnet Skandalnudel Lohann das neue Werbegesicht der Autoversicherungsgesellschaft Esurance werden. Die Einnahmen aus diesem Job hat die Schauspielerin bitter nötig. Denn abgesehen von kleinen Serienauftritten hat Lohan schon lange nicht mehr nennenswerte Rollenangebote bekommen. Ihr Letzter Leinwand-Auftritt mit Paul Schraders "The Canyons" war ein Riesenflop.


Chris Hemsworth in München
*** 20. Jan 2015 Chris Hemsworth angeekelt von Hollywood Seit seinem Durchbruch mit "Thor 3D" gehört Chris Hemsworth zu den begehrtesten Schauspielern in Hollywood. Diese Wertschätzung beruht jedoch nicht auf Gegenseitigkeit. Im Interview für die Februar-Ausgabe des Männermagazins GQ Australia verriet der 31-Jährige, was er an der Traumfabrik so abstoßend findet. 'Ich weiß noch, wie man mich plötzlich anders behandelt hat, als es bei mir auf einmal gut lief', so Hemsworth. 'Einige Regisseure und Produzenten, die sich einen Scheiß um mich gekümmert hatten, mir höcshtens einen Seitenblick zuwarfen, waren auf einmal meine besten Freunde. Das ist ekelhaft.' Außerdem verriet der Schauspieler, dass ihn vor allem die Paparazzi und die Art und Weise, wie sie mit seinen drei Kindern umgehen, auf die Palme bringen würden. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenBewerten
© 2015 Filmreporter.de