John Travolta - Meinungen
Filmreporter-RSS
John Travolta
© 20th Century Fox
John Travolta
Geboren
18. Februar 1954
Bürg. Name
John Joseph Travolta
Tätig als
Darsteller, Produzent

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersMeinungenBewerten

Meinungen

rico 
Avatar von rico

Tanzbär ohne Tiefgang

ich kann mit travolta nicht viel anfangen. als tanzbär mag er eine gute figur gemacht haben, aber ich mochte damals weder die music noch die story von saturdy night fever. heute macht er flache hollywoodschinken mit teilweise fragwürdigen botschaften.
geschrieben am 21.04.2015 um 13:13 Uhr

Filmfreund 
Avatar von Filmfreund

nein danke

bis auf seinen Auftritt in Pulp Fiction kann ich mit Travolta nix anfangen, zumal viele seiner Filme ideologisch vergiftet sind... Ich steh halt auch nicht auf Sekten...
geschrieben am 21.04.2015 um 11:18 Uhr

klopsl 

ich finde ihn unmöglich und das war auch schon immer so. talent hat er ebensowenig wie ausstrahlung.
geschrieben am 18.06.2010 um 17:56 Uhr

schnappschuss 

john travolta san gund tanzte für die australische fußballmannschaft?! schade, hab es verpasst. ob er auch nach dem spiel getanzt hat?
geschrieben am 14.06.2010 um 18:00 Uhr

Llewellyn (gelöscht) 

Ich mochte ihn noch nie sonderlich und auch seine Filme nicht. Dennoch muss ich dem Menschen Travolta an dieser Stelle mein Beileid aussprechen. Kein Vater sollte sein Kind zu Grabe tragen. Scientology hin oder her. Wenn es um den tragischen Tod eines Menschen geht sollten Diskussionen über Politik und Religion einfach mal weggelassen werden.
geschrieben am 09.01.2009 um 16:53 Uhr

norma jean 

john travolta ist in meinen augen ein garant für einen guten film... natürlich muß man sicher bei jeden noch so guten schauspieler abstriche machen was darstellung, inhalt und absicht betrifft ...aber zu 90% ist er witzig, leidenschaftlich und für mich nicht passend für eine noch so große coole schublade ...
geschrieben am 21.01.2008 um 17:24 Uhr

dirkozappa 

Immer nur cool???

Ohne Zweifel: Travoltas Auftritte in "Pulp Fiction", "Schnappt Shorty" oder auch in "Face/Off" sind bemerkenswert. Aber auch nur weil die Filme bemerkenswert sinde. Denn schaut man genauer hin, so besticht Travolta doch vor allem durch seine Coolness. Und den saucoolen Macker mimt er irgendwie in all seinen Filmen. Das wird auf die Dauer echt ziemlich fade. Besonders vielschichtig sind die darstellerischen Fähigkeiten dieses Schauspielers nicht gerade. Ein di Niro, ein Keitel oder auch ein Pacino, um nur einige zu nennen, spielen immer eine Rolle, einen anderen Menschen mit einem Können, das seines Gleichen sucht. John Travolta scheint immer nur sich selber zu spielen. Mittlerweile ist das echt langweilig. John Travoltas Leistungen als Schauspieler werden von vielen reichlich überschätzt. Die Milionengagen entbehren daher jeglicher Grundlage. Ich halte ihn nur für mittelmäßig.
geschrieben am 18.09.2007 um 14:34 Uhr

born2 

hat nichts drauf

hat vieleicht in guten filmen gespielt, ist aber voll der schlechte schauspieler. der gehört zu den meist überschätzten leuten hollywoods!!!
geschrieben am 02.01.2007 um 17:25 Uhr

juno 
Avatar von juno

Überschätzt!

"Pulp Fiction" gehört ohne weiteres zu meinen Lieblingsfilmen, da er einfach unglaublich cool gemacht ist, so wie es bei Tarantino Filmen oft der Fall ist. Travolta hat dort auch einige anständige Leistung gemacht, und auch in "Guck mal wer da spricht" fand ich ihn gut besetzt, aber er ist für mich kein überragender Schauspieler, und es stimmt das es wirklich langsam wird. Ich bin genau wie born2 der meinung das Hollywood bzw sein Publikum ihn total überschätzen, er ist für mich eher mitelklasse, wenns hochkommt.
geschrieben am 15.10.2006 um 09:40 Uhr

ballbreaker 
Avatar von ballbreaker

Genial und vielseitig

Wieder so ein Schauspieler, der einfach alles spielen kann. Nach seinen Anfängen als tanzender Italo-Macho hat Travolta eine konsequente Entwicklung durchgemacht und ist zu einem großartigen Charakterdarsteller geworden. Er verkörpert den fiesen Deserteur in "Broken Arrow" dermaßen gut, dass man ihn hasst - und den unterbelichteten Farmer in "Phenomenon" dermaßen liebenswert, dass einem sein Tod am Ende des Films zu Tränen rührt. Travolta spielt inzwischen Rollen, die beim Publikum ankommen. Klasse fand ich seine Auftritte als Chili Palmer in "Schnappt Shorty" und als derber Erzengel in "Michael". Und sein Auftritt in "Pulp Fiction" hat ohnehin Kultstatus.
geschrieben am 20.01.2006 um 00:42 Uhr

Seite: [1]
Meinung schreiben >>

Bewertung abgeben

Bewertung
4,2
 (16 User)

Meinungen

Tanzbär ohne Tiefgang ich kann mit travolta nicht viel anfangen. als tanzbär mag er eine gute figur gemacht haben, aber ich mochte damals weder die music noch die story von saturdy night fever.... mehr - rico

nein danke bis auf seinen Auftritt in Pulp Fiction kann ich mit Travolta nix anfangen, zumal viele seiner Filme ideologisch vergiftet sind... Ich steh halt auch nicht auf Sekten... - Filmfreund

ich finde ihn unmöglich und das war auch schon immer so. talent hat er ebensowenig wie ausstrahlung. - klopsl

Agentur / Autogrammadresse

John Travolta
William Morris Endeavor Entertainment
9601 Wilshire Blvd. 3rd Floor
Beverly Hills, CA 90210-5213
USA

Im Shop

Grease 1 [Blu-ray] [Special Edition]

Blu-ray
Preis: EUR 7,97
Details

Weitere Star-News

Diane Keaton auf dem 36th AFI Life Achievement Award (2008)

Diane Keaton erhält im Juni Life Achievement Award des American Film Instituts

Schauspiel-Ikone Diane Keaton ist bekanntlich diesjährige Preisträgerin des vom American Film Institute vergebenen Lebenswerk-Preises Life Acievement Award . Das hatte... mehr


Jane Fonda

"Book Club": Diane Keaton und Jane Fonda begeistert von "50 Shades of Grey"

Diane Keaton, Jane Fonda und Candice Bergen werden in der Komödie "Book Club" zu sehen sein, wie das Branchenblatt Deadline gestern berichtet. Der Film kreist um vier... mehr


Mia Wasikowska

Call Girl Mia Wasikowska in tödlicher Gefahr

Mia Wasikowska hat sich die weibliche Hauptrolle im Psychothriller "Piercing" gesichert. Die australische Schauspielerin spielt in der Verfilmung des gleichnamigen Romans... mehr

Weitere Star-Interviews

Michael Pitt in "I Origins - Im Auge des Ursprungs"

Michael Pitt sucht den Ursprung

Mit der Rolle eines Studenten in Bernardo Bertoluccis "Die Träumer" feiert Michael Pitt seinen internationalen Durchbruch. Bald darauf spielt er die Rolle eines... mehr

Weitere Star-Features

Michael Pitt begegnet in "I Origins - Im Auge des Ursprungs" der Reinkarnation seiner verstorbenen Freundin

I Origins - Entdeckung mystischer Dimensionen

Der junge Mikrobiologe Ian (Michael Pitt) erforscht mit seiner Erstsemester-Assistentin Karen (Brit Marling) die Evolution des Auges. Als ihm ein Durchbruch gelingt, stirbt... mehr

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersMeinungenBewerten
© 2017 Filmreporter.de