Alexander Fehling - News
Filmreporter-RSS
Alexander Fehling auf dem Filmfest München 2007
© Tzveta Bozadjieva/Ricore Text
Alexander Fehling
Geboren
29. März 1981
Tätig als
Darsteller

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsMeinungenBewertenPreise
Alexander Fehling auf dem Filmfest München 2007

News

Alexander Fehling in "Homeland" dabei

Wie wir bereits Ende April dieses Jahres berichtet haben, wird die fünfte Staffel von "Homeland" in Berlin gedreht, wo die US-Serie größtenteils auch spielen wird. Nun melden US-Medien, dass sich einige deutsche Schauspieler Rollen an der Seite von Hauptdarstellerin Claire Danes gesichert haben. Laut einem Bericht des Online-Portals comingsoon.net würden unter anderem Alexander Fehling ("Im Labyrinth des Schweigens") und Sebastian Koch ("Das Leben der Anderen") in der Serie zu sehen sein. In der fünften Staffel arbeitet die von Schuldgefühlen geplagte Agentin Carrie Matthison (Danes) nicht mehr für die CIA, sondern für eine private Sicherheitsfirma in Berlin. Der US-Serienhit basiert auf der israelischen Serie "Hatufim - In der Hand des Feindes". (Siehe auch: \"Homeland\" wird in Berlin gedreht). mehr


Evangeline Lilly zu "Der Hobbit: Smaugs Einöde (3D)"
Deutsche Kinocharts in Peter Jacksons Händen

"Der Hobbit: Smaugs Einöde" Platz eins

Auch in den deutschen Kinos kam kein Film an Peter Jacksons "Der Hobbit: Smaugs Einöde (3D)" vorbei. Das Fantasy-Abenteuer lockte am dritten Wochenende 1,05 Millionen Besucher in die Kinos und belegt damit Platz eins der Kinocharts. Mit insgesamt 4,1 Millionen verkauften Tickets ist die Tolkien-Verfilmung bereits jetzt der dritterfolgreichste Film des Jahres. mehr


Alexander Fehling in "Wir wollten aufs Meer"
Im Geflecht der deutschen Geschichte

Alexander Fehling "Im Labyrinth"

Am vergangenen Samstag, den 21. September 2013 haben in Frankfurt am Main die Dreharbeiten von "Im Labyrinth" mit Alexander Fehling ("Wir wollten aufs Meer") in der Hauptrolle begonnen. Regie führt Giulio Ricciarelli ("Rossini - oder die mörderische Frage, wer mit wem schlief"), der zuvor vor allem als Schauspieler in Erscheinung trat und mit dem Projekt seinen ersten Langfilm inszeniert. Gemeinsam mit Elisabeth Bartels hat Ricciarelli auch das Drehbuch verfasst. Als Kameramann fungiert Roman Osin, der unter anderem durch seine Arbeit bei "Stolz und Vorurteil" bekannt ist. mehr


Ottfried Fischer in "Trans Bavaria"
Letzte Klappe zu "Pfarrer Braun"

Ottfried Fischer legt die Kutte ab

Die ARD-Krimireihe "Pfarrer Braun" geht auf ihr Ende zu. Derzeit laufen die Dreharbeiten zum letzten Teil der Serie in der Gegend des oberbayrischen Bad Tölz. Es handelt sich um die 22. Episode mit dem Titel "Brauns Heimkehr". "Pfarrer Braun" läuft seit 2003 im deutschen Fernsehen und erfreut sich großer Beliebtheit. mehr


Michael Herbig bei der Eröffnung des Bullyversums
Bully und der chaotische Schutzengel

Michael Herbig "Buddy" vor Drehstart

Unter der Regie von Michael Herbig ("Zettl") starten am 04. März 2013 die Dreharbeiten zu "Buddy". Herbig hat auch das Drehbuch verfasst, fungiert als Produzent und ist neben Alexander Fehling ("Inglourious Basterds") und Mina Tander ("Du hast es versprochen") auch in eine tragende Rolle geschlüpft. mehr


Alexander Fehling in "Wir wollten aufs Meer"
Bestangezogenen deutschen Star gekürt

Eleganter Alexander Fehling...

Die deutsche Ausgabe des Männermagazins GQ wählte Alexander Fehling zum bestangezogenen deutschen Prominenten. Auf Platz zwei landet Bundesliga-Torwart René Adler, den dritten Rang belegt Musiker Jan Delay. mehr


Drei
Sechs Nominierungen für "Drei"

Tom Tykwer Favorit für Deutscher Filmpreis

Am heutigen 11. März 2011 hat die Deutsche Filmakademie die Nominierungen für den Deutschen Filmpreis 2011 bekannt gegeben. Tom Tykwers "Drei" darf auf sechs Lolas hoffen. Die Komödie wurde unter anderem in den Kategorien Bester Film, Beste Regie und Beste Weibliche Hauptrolle (Sophie Rois) nominiert. mehr


Berlinale 2006: Detlev Buck
Nachfolger des Osterhasen

Detlev Buck will an die Macht

Detlev Buck ("Das weiße Band") spricht in der deutschen Fassung von "Hop - Osterhase oder Superstar?" ein machthungriges Küken. Wolfgang Stumph leiht dem Osterhasen seine Stimme, während Alexander Fehling dessen Sohn synchronisiert. mehr



Seite: [1] 2

Bewertung abgeben

Bewertung
8,5
 (2 User)

Meinungen

Beeindruckend

Er spielt, als sei es das Natürlichste der Welt vor einer Kamera zu stehen. Es wirkt nichts gestellt oder einstudier. Man vergisst, dass man im Kino sitzt, sondern glaubt sich... mehr
- hasenaseweis

Agentur - Autogrammadresse

Alexander Fehling
c/o hoestermann Agentur für Schauspieler
Gneisenaustraße 94
D-10961 Berlin
Im Shop

In Zeiten des abnehmenden Lichts

DVD
Preis: EUR 10,99
Details

Nachrichten kurz gefasst


Holly Hunter
*** 30. Nov 2017 Oscar-Preisträgerin Holly Hunter erhält Preis für Lebenswerk Holly Hunter wird nächstes Jahr vom Palm Springs International Film Festival für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Wie das Festival gestern mitteilte, erhält die Charakterdarstellerin den Career Achievement Award. Die Verleihung findet am 2. Januar 2018, dem Eröffnungstag der 29. Festivalausgabe. Hunter spielt im Laufe ihrer Karriere in Filmen wie "Blood Simple - Eine mörderische Nacht", "Arizona Junior" und "Die Firma" mit. Für ihre Leistung in "Das Piano" wird sie mit einem Oscar ausgezeichnet. Ihr aktueller Film ist die Independent-Romanze "The Big Sick", die zu den Kandidaten der nächstjährigen Oscar-Verleihung gezählt wird.


Felicity Jones und Eddie Redmayne bei der Premiere von "Die Entdeckung der Unendlichkeit" in New York
*** 28. Nov 2017 "The Aeronauts": Felicity Jones und Eddie Redmayne erobern den Himmel Im Biopic "Die Entdeckung der Unendlichkeit" waren sie ein preisgekröntes Gespann. Demnächst könnten Eddie Redmayne und Felicity Jones in einem weiteren Film gemeinsam vor der Kamera stehen. Wie das Branchenblatt Variety am gestrigen 27. November 2017 berichtet, werden die beiden Briten für die Amazon-Produktion "The Aeronauts" gehandelt. Das auf wahren Begebenheiten beruhende Drama erzählt die Geschichte der Ballonführerin Amelia Wren (Jones) und des Aeronauten James Glaisher (Redmayne), die 1862 einen Heißluftballon-Flug unternahmen, einen neuen Höhenrekord aufstellten, dabei aber fast ums Leben kamen. Regie führt Tom Harper ("Die Frau in Schwarz 2: Engel des Todes") nach einem Drehbuch von Jack Thorne ("Wunder")


Daniel Kaluuya in "Get Out" (2017)
*** 22. Nov 2017 Das sind die Favoriten bei den Independent Spirit Awards 2018 "Get Out", "Call Me by Your Name", "Good Time" und "Lady Bird" haben sich als die preiswürdigsten Independent-Produktionen dieser Saison herausgestellt. Bei den Independent Spirit Awards jedenfalls sind sie die meistnominierten Filme. Luca Guadagninos Romanze "Call Me By Your Name" um einen Jugendlichen, der sich in den Assistenten seines Vaters verliebt, zählt insgesamt sechs Nominierungen, darunter die Kategorien Bester Film, Beste Regie, Bester Hauptdarsteller und Bester Nebendarsteller. "Get Out" könnte fünf Preise gewinnen. Der Horror-Thriller-Blockbuster ist unter anderem in den Sparten Bester Film, Beste Regie und Bestes Drehbuch nominiert. Der ebenfalls fünf Mal nominierte Thriller "Good Time" könnte in den Kategorien Beste Regie und Bester Hauptdarsteller (Robert Pattinson) absahnen. Das Regiedebüt von Greta Gerwig, "Lady Bird", hat Chancen auf Preise für den besten Film, das beste Drehbuch, die beste Hauptdarstellerin (Saoirse Ronan) und die beste Nebendarstellerin (Laurie Metcalf). Die Independent Spirit Awards werden am 3. März 2018 verliehen.


Regisseur und Schauspieler John Turturro wird "Plötzlich Gigolo"
*** 17. Nov 2017 John Turturro und Michael Cera in "Gloria" dabei Wie das Branchenblatt Deadline Hollywood berichtet, haben sich John Turturro, Jeanne Tripplehorn und Michael Cera Rollen in "Gloria" gesichert. Bei dem Drama handelt es sich um das Remake des gleichnamigen chilenisch-spanischen Spielfilms, der 2013 bei den Filmfestspielen von Berlin mit drei Preisen ausgezeichnet wurde. Der Regisseur des Originals, Sebastián Lelio, inszeniert auch die US-Version. Die Hauptrolle hat Julianne Moore übernommen. Die Oscar-Preisträgerin spielt eine in die Jahre gekommene Frau, die auf der Suche nach Liebe und Zuneigung ist.


Annette Frier verkörpert in "Danni Lowinski" eine Rechtsanwältin
*** 16. Nov 2017 NBC arbeitet an US-Remake der Erfolgsserie "Danni Lowinski" In den USA entsteht ein Remake von "Danni Lowinski". Wie das Branchenblatt Blickpunkt: Film heute berichtet, hat sich NBC die Rechte an der deutschen Erfolgsserie gesichert. Der Sender soll derzeit das Drehbuch für eine Sitcom entwickeln. Als Showrunner fungiert Ian Brennan, der sich als Autor von Serienhits wie "Glee" und "Scream Queens" ausgezeichnet hat. Über die Besetzung der Serien-Neuauflage gibt es noch keine Informationen. In dem von 2010 bis 2014 in fünf Staffeln ausgestrahlten Original spielt Annette Frier eine Kölner Rechtsanwältin, die sich um die Nöte der kleinen Leute kümmert. Ihr Büro hat sie in einem Stand eines Einkaufszentrums.


Luc Besson am Set von "The Lady - Ein geteiltes Herz"
*** 15. Nov 2017 Luc Besson dreht mit Jean Dujardin Krimiserie "The French Detective" Nach dem Flop seines Sci-Fi-Abenteuers "Valerian - Die Stadt und die tausend Planeten" geht Luc Besson einen gänzlich neuen künstlerischen Weg. Der französische Filmemacher wird sich zum ersten Mal in seiner Karriere als Regisseur an einer TV-Produktion beteiligen. Wie das Branchenblatt Variety gestern berichtet, inszeniert er die Pilotfolge der neuen Serie des US-Senders ABC. "The French Detective" basiert auf einer Romanreihe des US-amerikanischen Krimiautors James Patterson. Im Zentrum steht ein französischer Polizist, der von Paris nach New York kommt, um bei der NYPD neu durchzustarten. Während er zusammen mit seiner Kollegin die schwersten Verbrechen der Stadt löst, wird er immer wieder von seiner dunklen Vergangenheit eingeholt. Die Titelrolle hat Oscar-Preisträger Jean Dujardin ("The Artist") übernommen. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsMeinungenBewertenPreise
© 2017 Filmreporter.de