Harvey Weinstein - Filmografie
Filmreporter-RSS
Harvey Weinstein
Harvey Weinstein
Geboren
19. März 1952
Tätig als
Darsteller, Produzent

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewertenPreise

Filmografie

Produzent

2019 Rambo 5  Produzent
2017 The Current War Produzent
47 Meters Down Ausführender Produzent
Tulpenfieber Ausführender Produzent
Wind River Ausführender Produzent
2016 Hands of Stone - Fäuste aus Stein
Lion - Der lange Weg nach Hause Ausführender Produzent
The Founder Ausführender Produzent
2015 The Hateful 8 Ausführender Produzent
Carol Ausführender Produzent
Macbeth  Ausführender Produzent
Jane Got a Gun Ausführender Produzent
Wild Oats Ausführender Produzent
Die Frau in Gold Ausführender Produzent
Crouching Tiger, Hidden Dragon: The Green Legend Produzentin
2014 Paddington Ausführender Produzent
Clown Ausführender Produzent
Big Eyes Ausführender Produzent
Vampire Academy Ausführender Produzent
Suite Française - Melodie der Liebe Ausführender Produzent
Sin City 2: A Dame to kill for 3D Ausführender Produzent
2013 Dark Skies - Sie sind unter uns Ausführender Produzent
The Saints - Sie kannten kein Gesetz Ausführender Produzent
Scary Movie 5 Ausführender Produzent
Im August in Osage County Produzent
Mandela: Der lange Weg zur Freiheit Ausführender Produzent
Nächster Halt: Fruitvale Station Ausführender Produzent
Nix wie weg - vom Planeten Erde 3D Ausführender Produzent
Silver Linings Ausführender Produzent
One Chance - Einmal im Leben Produzent
2012 Song for Marion Ausführender Produzent
The Sapphires Ausführender Produzent
Django Unchained Produzent
2011 Scre4m Ausführender Produzent
Das Rotkäppchen-Ultimatum 3D Ausführender Produzent
Apollo 18 Ausführender Produzent
Spy Kids - Alle Zeit der Welt 4 Ausführender Produzent
Alles in Butter Ausführender Produzent
Der ganz normale Wahnsinn - Working Mum Ausführender Produzent
My Week with Marilyn Produzent
The Fighter Ausführender Produzent
2010 Piranha 3D
All Beauty Must Die Ausführender Produzent
Nowhere Boy Ausführender Produzent
Dirty Girl Ausführender Produzent
2009 Inglourious Basterds Ausführender Produzent
Shanghai Ausführender Produzent
Halloween II Ausführender Produzent
Crossing Over Ausführender Produzent
Nine Produzent
Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte Ausführender Produzent
2008 Wächter der Wüste Ausführender Produzent
The Longshots Ausführender Produzent
The No. 1 Ladies' Detective Agency
Zack & Miri Make a Porno Ausführender Produzent
Der Vorleser Ausführender Produzent
Topjob - Showdown im Supermarkt Ausführender Produzent
Superhero Movie Ausführender Produzent
Killshot Ausführender Produzent
2007 Death Proof - Todsicher Ausführender Produzent
Planet Terror Ausführender Produzent
Zimmer 1408 Ausführender Produzent
Der Nebel Ausführender Produzent
Die letzte Legion Ausführender Produzent
Who's Your Caddy? Ausführender Produzent
Halloween Ausführender Produzent
The Nanny Diaries Ausführender Produzent
Rogue - Im falschen Revier Ausführender Produzent
Sicko Ausführender Produzent
Awake Ausführender Produzent
Who's Your Caddy? Ausführender Produzent
Grindhouse Ausführender Produzent
2006 Clerks 2 Ausführender Produzent
Pulse - Du bist tot, bevor du stirbst Ausführender Produzent
Breaking & Entering - Einbruch & Diebstahl Ausführender Produzent
Der Date Profi Ausführender Produzent
Factory Girl Ausführender Produzent
2005 Entgleist Ausführender Produzent
Sin City Ausführender Produzent
Venom - Biss der Teufelsschlangen Ausführender Produzent
Die Abenteuer von Sharkboy und Lavagirl Ausführender Produzent
Wes Craven präsentiert Dracula III - Legacy Ausführender Produzent
The Great Raid - Tag der Befreiung Ausführender Produzent
2004 Ein ungezähmtes Leben Ausführender Produzent
Aviator Ausführender Produzent
Jersey Girl Ausführender Produzent
Verflucht Ausführender Produzent
Darf ich bitten? Ausführender Produzent
Kill Bill - Volume 2 Ausführender Produzent
2003 Mission 3D - Game over! Ausführender Produzent
Unterwegs nach Cold Mountain Ausführender Produzent
Bad Santa Ausführender Koproduzent
Partyalarm - Hände weg von meiner Tochter Ausführender Produzent
Kill Bill - Volume 1 Ausführender Produzent
The I Inside Ausführender Produzent
Master & Commander - Bis ans Ende der Welt Koproduzent
Ice Bound - Gefangen im Eis Ausführender Produzent
Scary Movie 3 Ausführender Produzent
2002 Halloween: Resurrection Ausführender Koproduzent
Equilibrium Ausführender Produzent
Darkness Ausführender Produzent
Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind Ausführender Produzent
Only the Strong Survive
Voll Frontal Ausführender Produzent
Chicago Ausführender Produzent
Impostor - Der Replikant Ausführender Koproduzent
Gangs Of New York Produzent
Heaven Ausführender Produzent
2001 Scary Movie 2 Ausführender Produzent
Daddy and them - Durchgeknallt in Arkansas Ausführender Produzent
Spy Kids Ausführender Produzent
The Others Ausführender Produzent
Texas Rangers Ausführender Produzent
Jay und Silent Bob schlagen zurück Ausführender Produzent
Mimic 2 Ausführender Produzent
2000 Der Zauber von Malèna Produzent
Chocolat Ausführender Produzent
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs Ausführender Produzent
Bounce - Eine Chance für die Liebe Ausführender Produzent
Verlorene Liebesmüh Ausführender Produzent
Boys, Girls & a Kiss Ausführender Produzent
The Yards - Im Hinterhof der Macht Ausführender Produzent
Der Herr der Ringe - Die Gefährten Ausführender Produzent
Scream 3 Ausführender Produzent
Der Herr der Ringe - Die zwei Türme Ausführender Produzent
Wes Craven präsentiert Dracula Ausführender Produzent
Scary Movie Ausführender Produzent
1999 Gottes Werk und Teufels Beitrag Ausführender Produzent
Committed Ausführender Produzent
Wild Christmas Ausführender Produzent
1998 Cop Land Ausführender Produzent
Shakespeare In Love Produzent
Rounders Ausführender Produzent
Good Will Hunting - Der gute Will Hunting Ausführender Produzent
Jackie Brown Ausführender Produzent
Senseless Ausführender Produzent
Faculty - Trau keinem Lehrer Ausführender Produzent
Studio 54 Ausführender Produzent
God's Army 2 - Die Prophezeiung Ausführender Produzent
Scream 2 Ausführender Produzent
Eine wie keine Ausführender Koproduzent
Velvet Goldmine Ausführender Produzent
Leben und Lieben in L.A. Ausführender Produzent
1997 Mimic Ausführender Koproduzent
1996 The Crow - Die Rache der Krähe Ausführender Produzent
Der englische Patient Ausführender Produzent
Beautiful Girls Ausführender Produzent
Scream - Schrei! Ausführender Produzent
Jane Eyre Ausführender Koproduzent
Jane Austens Emma Ausführender Produzent
Der Zufallslover Ausführender Produzent
1995 Ein Sommer am See Ausführender Produzent
Der Engländer, der auf einen Hügel stieg und von einem Berg herunterkam Ausführender Produzent
Prêt-à-Porter Ausführender Produzent
Smoke Ausführender Produzent
Blue in the Face - Alles blauer Dunst Ausführender Produzent
1994 Pulp Fiction Ausführender Koproduzent
1993 Im Bann des Zweifels Ausführender Produzent
True Romance Ausführender Produzent
1992 Das weiße Zauberpferd Ausführender Koproduzent
Dust Devil Ausführender Koproduzent
1990 Big Man Ausführender Koproduzent

Darsteller

2007 Manufacturing Dissent sich selbst
Joe Strummer - The Future is Unwritten sich selbst
1995 Kein Oscar für Mr. McKenzie sich selbst

Bewertung abgeben

Bewertung
8,0
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Weitere Star-News

Naomi Watts in "Stay"

Naomi Watts im "Rocky"-Fieber

Naomi Watts, Frank Grillo und Bobby Cannavale haben sich tragende Rollen in "Once Upon a Time in Staten Island" gesichert. Bei dem Familiendrama handelt es sich um die... mehr


Dwayne Johnson & Karen Gillan in "Jumanji: Willkommen im Dschungel" (2017)

Noch immer kein Game Over für "Jumanji"-Spieler

Der Siegeszug von "Jumanji: Welcome to the Jungle" in den nordamerikanischen Kinos geht weiter. Das Remake der gleichnamigen Komödie aus den 1990er Jahren belegt dort auch... mehr


Michelle Williams bei den Independent Spirit Awards 2012

Michelle Williams reist nach "Rio"

Michelle Williams ist im Gespräch, in "Rio" mitzuspielen. Ihre Rollen sicher in der Tasche haben bereits Benedict Cumberbatch und Jake Gyllenhaal. mehr

Weitere Star-Interviews

"Star Trek Into Darkness"-Interview (Regisseur und 3 Darsteller)

mehr


Benedict Cumberbatch auf der San Diego Comic-Con International 2016

Benedict Cumberbatch über seine Helden

Man wundert sich, wie Benedict Cumberbatch Karriere und Privatleben unter einen Hut bringt. Der Vater gehört zu den derzeit meistbeschäftigsten Schauspielern Hollywoods.... mehr

Nachrichten kurz gefasst


Arnold Schwarzenegger in: Terminator 3 - Rebellion der Maschinen
*** 09. Apr 2018 Neuer Kinostart: Neuer "Terminator" lässt auf sich warten Paramount Pictures hat den US-Kinostart des nächsten "Terminator"-Films um mehrere Monate verschoben. Ursprünglich auf den 26. Juli 2019 terminiert gewesen, startet der sechste Teil der Action-Reihe nun am 22. November desselben Jahres. Über die Handlung gibt es noch keine Informationen. Fest steht lediglich, dass sie zeitlich nach dem zweiten Teil der Reihe angesiedelt sein wird. Mit "Terminator 6" kehrt James Cameron, der Regisseur der ersten beiden Teile, zur Filmreihe zurück. Allerdings ist er nicht als Regisseur an Bord, sondern als Produzent und Berater. Auch vor der Kamera gibt es ein Wiedersehen mit einer Altbekannten. Linda Hamilton wird nach den ersten beiden Teilen wieder an der Seite Arnold Schwarzeneggers zu sehen sein. Regie führt "Deadpool"-Macher Tim Miller.


Anne Hathaway
*** 19. Feb 2018 Romanverfilmung: Anne Hathaway mitten im Iran-Contra-Konflikt Oscar-Preisträgerin Anne Hathaway wird für die Hauptrolle in Dee Rees' neuem Film "The Last Thing He Wanted" gehandelt. Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Joan Didion (dt. Titel: "Nach dem Sturm) handelt von einer Journalistin, die während der sogenannten Iran-Contra-Affäre in den Strudel der Ereignisse gerät. Die Drehbuchadaption stammt von Marco Villalobos. Laut dem Branchenblatt Variety befindet sich "The Last Thing He Wanted" derzeit in der Vorproduktion. Der Polit-Thriller ist der fünfte Spielfilm der US-amerikanischen Filmemacherin Rees nach "Pariah", "Mudbound", dem TV-Film "Bessie" und dem derzeit entstehenden Biopic "An Uncivil War". "Mudbound" ist für vier Oscars nominiert, unter anderem für das beste adaptierte Drehbuch.


Willem Dafoe auf der Premiere von "John Wick" beim Fantastic Fest in Austin, Texas
*** 08. Feb 2018 "The Lighthouse": Willem Dafoe spielt alten Leuchtturmwärter Mit "The Witch" dreht Nachwuchsregisseur Robert Eggers 2016 einen der besten Horrorfilme des Jahres. Leider bekommt der Film nicht die Anerkennung, die er verdient. Der Durchbruch gelingt dem Filmemacher dennoch. Eggers neuer Film heißt "The Lighthouse" und ist ein Thriller, den er nach seinem eigenen Drehbuch inszeniert. Für die Hauptrolle wurde just Willem Dafoe engagiert, wie das Branchenblatt Hollywood Reporter berichtet. Die Handlung ist Anfang des 20. Jahrhunderts in der ostkanadischen Provinz Nova Scotia angesiedelt und kreist um einen alten Leuchtturmwärter (Dafoe), den man schlicht "Old" (alt) nennt. Bei dem Independent-Projekt handelt es sich um eine Produktion von RT Features, New Regency und des derzeit angesagten Filmstudios A24 ("Lady Bird", "The Killing of a Sacred Deer", "The Disaster Artist")


Finaler Auftritt von Milla Jovovich in "Resident Evil: The Final Chapter 3D"
*** 07. Feb 2018 Milla Jovovich ist neue Hauptdarstellerin von "Hummingbird" "Resident Evil"-Darstellerin Milla Jovovich hat sich eine weitere taffe Frauenrolle gesichert. Die US-Schauspielerin spielt in "Hummingbird" eine Profikillerin, die während eines ebenso gefährlichen wie zweifelhaften Einsatzes den Sinn ihres Berufs und ihres Tuns zu hinterfragen beginnt. Jovovich ist bereits die dritte Schauspielerin, die für die Hauptrolle besetzt wurde. Sie ersetzt Olivia Munn, die ihrerseits im Herbst letzten Jahres an die Stelle von Zoë Saldaña getreten war. Das Projekt, das von den Machern mit Filmen wie "Lucy" und der "Jason Bourne"-Reihe verglichen wird, entsteht unter der Regie von Marcus Kryler und Fredrik Akerström. Das Drehbuch von John McClain befand sich auf der Schwarzen Liste der besten noch nicht verfilmten Skripte in Hollywood. Dennoch schreibt Paul W.S. Anderson derzeit eine neue Fassung der Vorlage, wie das Branchenblatt Variety berichtet.


Guillermo del Toro
*** 05. Feb 2018 Guillermo del Toro erhält DGA-Award für "Shape of Water" Guillermo del Toro hat am vergangenen Wochenende seine Oscar-Ambitionen noch einmal untermauert. Der mexikanische Filmemacher wurde am Samstag in Beverly Hills für seine Fantasy-Romanze "Shape of Water - Das Flüstern des Wassers" mit einem Directors Guild of America Award für die beste Regieleistung des Jahres ausgezeichnet. Er setzte sich damit gegen Greta Gerwig ("Lady Bird"), Martin McDonagh ("Three Billboards Outside Ebbing, Missouri"), Christopher Nolan ("Dunkirk") und Jordan Peele ("Get Out") durch. Peele wurde mit einem Preis in einer anderen Kategorie versöhnlich gestimmt. Er wurde für seinen Horrorfilm als bester Regie-Debütant gekürt. In der Sparte Dokumentation ging Matthew Heineman für "City of Ghosts" als Sieger hervor.


Luc Besson am Set von "The Lady - Ein geteiltes Herz"
*** 31. Jan 2018 Luc Besson soll für Netflix mehrere Filme drehen Luc Besson befindet sich laut einem Bericht des Branchenblatts Variety in Verhandlungen mit Netflix. Der französische Filmemacher soll für den US-amerikanischen Streaming-Dienst in den nächsten Jahren mehrere Filme inszenieren und produzieren. Weiteres Gesprächsthema soll auch Bessons Filmstudio EuropaCorp sein, für das sich Netflix offenbar interessiert. Unbekannt ist derzeit noch, ob der Streaming-Dienst lediglich am Filmarchiv des Studios interessiert ist, oder das Unternehmen bzw. einen Teil davon übernehmen will. Weder von Netflix noch von EuropaCorp liegen derzeit noch keine Stellungnahmen vor.


Steven Spielberg feiert in Berlin die deutsche "Bridge of Spies"-Premiere
*** 30. Jan 2018 Dreht Steven Spielberg "Indiana Jones 5" schon nächstes Jahr? Steven Spielberg arbeitet derzeit akribisch daran, die passende Besetzung für sein Remake des Musical-Klassikers "West Side Story" zu finden. Dabei wolle der Regisseur besonderen Wert auf ethnische Korrektheit legen, wie das Branchenblatt Hollywood Reporter berichtet. Die Hauptbesetzung soll aus lateinamerikanischen Darstellern bestehen. Bevor sich der Filmemacher allerdings an die Dreharbeiten des Musicals macht, will er den fünften Teil des "Indiana Jones"-Reihe in Angriff nehmen. Laut Hollywood Reporter sollen hierzu die Dreharbeiten 2019 beginnen. Ein Jahr später soll das Abenteuer-Spektakel in die Kinos kommen.


Simon Russell Beale, Olga Kurylenko & Steve Buscemi in "The Death of Stalin" (2017)
*** 24. Jan 2018 Russland verbietet Stalin-Satire "The Death of Stalin" Wenige Tage vor der Kinopremiere in Russland hat das Kulturministerium des Landes die Satire "The Death of Stalin" verboten. Der Film enthalte Informationen, die gegen das Gesetz verstoßen, teilte eine Sprecherin des Ministeriums laut der russischen Nachrichtenagentur Tass mit. Details nannte die Behörde nicht. In "The Death of Stalin" wirft der britische Filmemacher Armando Iannucci einen satirischen Blick auf die letzten Tagen des Diktators Josef Stalin und den politischen Machtkampf nach dessen Tod. In den deutschen Kinos wird die Komödie ab dem 29. März zu sehen sein. In Österreich startet sie ein Tag später. Die Schweizer werden den Film ab 12. April sehen können.


Ewan McGregor verteidigt die Werte der Jedi-Ritter
*** 18. Jan 2018 Wird Obi Wan Kenobi bereits in "Solo: A Star Wars Story" zu sehen sein? Die Gerüchte um den "Star Wars"-Helden Obi Wan Kenobi nehmen kein Ende. Nicht nur heißt es, dass Disney und Lucasfilm an einem Standalone-Film um den Jedi-Meister arbeiten und dass Ewan McGregor erneut den beliebten Charakter spielen soll. Nun wird auch spekuliert, dass Kenobi in dem bereits abgedrehten Han-Solo-Film "Solo: A Star Wars Story" einen Kurzauftritt haben wird. Die Seite Nerdist hat das Gerücht aufgeschnappt. Weder von den Studios noch den Filmemachern liegt derzeit eine Stellungnahme zum Thema vor. Spätestens aber in vier Monaten wissen wir mehr, denn dann startet "Solo" auch in den deutschsprachigen Kinos.


Christian Petzold in Venedig (2008)
*** 16. Jan 2018 Christian Petzold mit "Transit" im Berlinale-Wettbewerb Die Internationalen Filmfestspiele von Berlin haben weitere Wettbewerbsfilme bekanntgegeben. Zu den acht neuen Kandidaten, die um den Goldenen und die Silbernen Bären konkurrieren, zählt auch Christian Petzolds Anna Seghers-Adaption "Transit" sowie die deutsch-österreichisch-französische Koproduktion "3 Tage in Quiberon" von Emily Atef. Mit "Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot" von Philip Gröning und Thomas Stubers "In den Gängen" befinden sich damit insgesamt vier deutsche (Ko-)Produktionen in der wichtigsten Sektion der Berlinale. Weitere Neuzugänge sind die US-Western-Komödie "Damsel" mit Robert Pattinson und Mia Wasikowska, "Las herederas" des paraguayischen Filmemachers Marcelo Martinessi, die iranische Produktion "Khook" von Mani Haghighi, der französische Beitrag "La prière" von Cédric Kahn, der schwedisch-britische Film "Toppen av ingenting" von Mans Mansson sowie das Drama "Touch Me Not" der Rumänin Adina Pintilie. Der Dokumentarfilm "Eldorado" des Schweizer Filmemachers Markus Imhoof und Lance Dalys Drama "Black 47" laufen außer Konkurrenz. Die Berlinale findet dieses Jahr vom 15. bis 25. Februar statt.


Emily Clarke in "Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer"
*** 05. Jan 2018 "Game of Thrones": Finale Staffel wird erst 2019 ausgestrahlt Die Fans von "Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer" müssen sich noch ein wenig gedulden. Wie der Kabelsender HBO mitteilte, wird die achte Staffel der weltweit gefeierten Fantasy-Serie nicht vor 2019 ausgestrahlt. Der genaue Termin steht noch nicht fest. Die achte Staffel von "Game of Thrones" wird die letzte sein. Sie besteht aus sechs Episoden. Als Regisseure fungieren die Serienschöpfer David Benioff und D.B. Weiss sowie David Nutter und Miguel Sapochnik. Benioff und Weiss haben neben Bryan Cogman und Dave Hill auch die Drehbücher verfasst.


Bright
*** 04. Jan 2018 Netflix: Fantasy-Spektakel "Bright" geht in Fortsetzung Das von Kritikern verrissene Fantasy-Spektakel "Bright" ist auf Netflix offenbar ein großer Zuschauererfolg. Weshalb der Streaming-Dienst eine Fortsetzung in Auftrag gegeben hat. Das teilte der Konzern auf dem Internetportal Twitter mit. 'Das Vorsprechen für die Orc-Rollen im @BrightNetflix-Sequel ist nun abgeschlossen, heißt es in dem einem Video beigefügten Eintrag. In der Fortsetzung werden wieder Will Smith und Joel Edgerton in den Hauptrollen zu sehen sein. David Ayer nimmt erneut auf dem Regiestuhl Platz. Drehbuchautor Max Landis ist nicht mit von der Partie.


Denis Villeneuve auf dem Set von "Enemy"
*** 03. Jan 2018 Denis Villeneuve: Wegen "Dune" drehte er nicht "James Bond" Eine Zeit lang war Denis Villeneuve ("Blade Runner 2049") im Gespräch für den Regieposten beim 25. "James Bond"-Film. Daraus wurde jedoch nichts, weil er sich vor dem Angebot bereits für die Adaption von Frank Herberts Science-Fiction-Klassiker "Dune" (dt. Titel: "Der Wüstenplanet") entschieden hatte. In einem Interview sagte der kanadische Filmemacher, dass er der Produzentin Barbara Broccoli mitgeteilt hätte, dass er sehr gerne den nächsten "James Bond"-Film gedreht hätte. Unter anderem weil er Bond-Darsteller Daniel Craig für einen fantastischen Schauspieler halte. Doch hätte er sich bereits für das "Dune"-Projekt entschieden, und er sei ein Mann, der keine Entscheidungen zurücknehme. Villeneuve ist ein großer Fan von Herberts Roman und bezeichnete dessen Verfilmung als das größte Herzensprojekt seiner Karriere.


Holly Hunter
*** 30. Nov 2017 Oscar-Preisträgerin Holly Hunter erhält Preis für Lebenswerk Holly Hunter wird nächstes Jahr vom Palm Springs International Film Festival für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Wie das Festival gestern mitteilte, erhält die Charakterdarstellerin den Career Achievement Award. Die Verleihung findet am 2. Januar 2018, dem Eröffnungstag der 29. Festivalausgabe. Hunter spielt im Laufe ihrer Karriere in Filmen wie "Blood Simple - Eine mörderische Nacht", "Arizona Junior" und "Die Firma" mit. Für ihre Leistung in "Das Piano" wird sie mit einem Oscar ausgezeichnet. Ihr aktueller Film ist die Independent-Romanze "The Big Sick", die zu den Kandidaten der nächstjährigen Oscar-Verleihung gezählt wird.


Felicity Jones und Eddie Redmayne bei der Premiere von "Die Entdeckung der Unendlichkeit" in New York
*** 28. Nov 2017 "The Aeronauts": Felicity Jones und Eddie Redmayne erobern den Himmel Im Biopic "Die Entdeckung der Unendlichkeit" waren sie ein preisgekröntes Gespann. Demnächst könnten Eddie Redmayne und Felicity Jones in einem weiteren Film gemeinsam vor der Kamera stehen. Wie das Branchenblatt Variety am gestrigen 27. November 2017 berichtet, werden die beiden Briten für die Amazon-Produktion "The Aeronauts" gehandelt. Das auf wahren Begebenheiten beruhende Drama erzählt die Geschichte der Ballonführerin Amelia Wren (Jones) und des Aeronauten James Glaisher (Redmayne), die 1862 einen Heißluftballon-Flug unternahmen, einen neuen Höhenrekord aufstellten, dabei aber fast ums Leben kamen. Regie führt Tom Harper ("Die Frau in Schwarz 2: Engel des Todes") nach einem Drehbuch von Jack Thorne ("Wunder")


Daniel Kaluuya in "Get Out" (2017)
*** 22. Nov 2017 Das sind die Favoriten bei den Independent Spirit Awards 2018 "Get Out", "Call Me by Your Name", "Good Time" und "Lady Bird" haben sich als die preiswürdigsten Independent-Produktionen dieser Saison herausgestellt. Bei den Independent Spirit Awards jedenfalls sind sie die meistnominierten Filme. Luca Guadagninos Romanze "Call Me By Your Name" um einen Jugendlichen, der sich in den Assistenten seines Vaters verliebt, zählt insgesamt sechs Nominierungen, darunter die Kategorien Bester Film, Beste Regie, Bester Hauptdarsteller und Bester Nebendarsteller. "Get Out" könnte fünf Preise gewinnen. Der Horror-Thriller-Blockbuster ist unter anderem in den Sparten Bester Film, Beste Regie und Bestes Drehbuch nominiert. Der ebenfalls fünf Mal nominierte Thriller "Good Time" könnte in den Kategorien Beste Regie und Bester Hauptdarsteller (Robert Pattinson) absahnen. Das Regiedebüt von Greta Gerwig, "Lady Bird", hat Chancen auf Preise für den besten Film, das beste Drehbuch, die beste Hauptdarstellerin (Saoirse Ronan) und die beste Nebendarstellerin (Laurie Metcalf). Die Independent Spirit Awards werden am 3. März 2018 verliehen.


Regisseur und Schauspieler John Turturro wird "Plötzlich Gigolo"
*** 17. Nov 2017 John Turturro und Michael Cera in "Gloria" dabei Wie das Branchenblatt Deadline Hollywood berichtet, haben sich John Turturro, Jeanne Tripplehorn und Michael Cera Rollen in "Gloria" gesichert. Bei dem Drama handelt es sich um das Remake des gleichnamigen chilenisch-spanischen Spielfilms, der 2013 bei den Filmfestspielen von Berlin mit drei Preisen ausgezeichnet wurde. Der Regisseur des Originals, Sebastián Lelio, inszeniert auch die US-Version. Die Hauptrolle hat Julianne Moore übernommen. Die Oscar-Preisträgerin spielt eine in die Jahre gekommene Frau, die auf der Suche nach Liebe und Zuneigung ist. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewertenPreise
© 2018 Filmreporter.de