Starfeatures - FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

STAR Features

Amanda Seyfried
Engel auf Erden? veröff. 20. 04. 2010

Amanda Seyfried weiß, was sie will

Wenn sie mit ihren großen Augen mit den langen Wimpern in die Kamera schaut, wirkt sie wie die personifizierte Unschuld. Die langen blonden Haare fließen in weichen Wellen um ihr Gesicht und ihr Mund lächelt vielversprechend. Man weiß nicht so recht, kann dieses Mädchen kein Wässerchen trüben oder hat sie es faustdick hinter den Ohren? Wir entscheiden uns für letzteres, denn Amanda Seyfried hat ihre bisherige Karriere konsequent verfolgt und Rollen mit Bedacht ausgewählt. weiter
Mehr Hintergrund: KinoDVDStarsInterviewsRetro StarfeaturesFestivals
Bruce Willis
John McClane forever veröff. 12. 04. 2010

Bruce Willis ist vielfältig

Der Satz "Yippie-Ya-Yeah, Schweinebacke" (im Original: "Yippie-Kay-Yay, motherfucker") ist in die Filmgeschichte eingegangen. Gesagt hat ihn Bruce Willis alias John McClane 1988 im Actionfilm "Stirb langsam". Mit dieser Rolle startet Willis nicht nur eine unglaublich erfolgreiche Hollywoodkarriere, er wird auch zum Prototyp des amerikanischen Actionstars. Zum Glück schwingt bei Bruce immer eine gute Portion Selbstironie mit. weiter

Ralph Fiennes
Kunst in der Wiege veröff.  5. 04. 2010

Charakterdarsteller Ralph Fiennes

Als Spross einer Künstlerfamilie wird Ralph Fiennes und seinen Geschwistern die künstlerische Begabung in die Wiege gelegt. Vater Mark ist Fotograf, Mutter Jini Schriftstellerin (Künstlername Jennifer Lash). Sie entdeckt früh das Talent ihrer Kinder und fördert sie mit großem Erfolg. Auch Ralphs Bruder Joseph ("Shakespeare In Love") und seine Schwestern gehen ins Filmbusiness. Sophia Victoria ist Dokumentarfilmregisseurin, Martha Regisseurin, Drehbuchautorin und Produzentin. weiter

Sam Worthington
Held aus Down Under veröff.  3. 04. 2010

Sam Worthington haust im Auto

Es ist noch gar nicht lange her, dass Sam Worthington sein gesamtes Hab und Gut verkauft und es sich in einem alten, schäbigen Auto gemütlich gemacht hat. Als ihn James Cameron für die Hauptrolle in "Avatar - Aufbruch nach Pandora" engagiert, hat das Vagabundenleben sein Ende gefunden. Heute gilt der Mann aus Down Under als Hollywoods Newcomer schlechthin. Dabei kann er auf eine erfolgreiche Karriere in Australien zurückblicken. weiter

Luc Besson
Feuer, Wasser, Luft, Erde, Film! veröff. 20. 03. 2010

Luc Bessons fünftes Element

Es heißt ja, jeder Mensch hat eine besondere Gabe und jeder ist in seinem Fach der Beste. Der Fall Luc Besson liegt etwas anders. Der französische Regisseur, Produzent, Drehbuchautor und Kameramann hat viele Fähigkeiten und Talente. Und keines davon hält er versteckt. Zum Glück für Filmfans, denn in seiner nunmehr über 30-jährigen Karriere hat er Klassiker wie "Im Rausch der Tiefe", "Nikita" und "Léon - Der Profi" hervorgebracht. weiter

Ewan McGregor in Roman Polanskis "Der Ghostwriter"
Vom Junkie zum Jedi-Ritter veröff.  3. 03. 2010

Wandelbarer Ewan McGregor

In gewisser Weise verdankt Ewan McGregor seinen Durchbruch der "beschissensten Toilette Schottlands". Als Junkie Mark Renton taucht er in Danny Boyles "Trainspotting - neue Helden" kopfüber in eine ekelerregend dreckige Kloschüssel, die ihn in die tiefen Gewässer eines kristallklaren Sees führen. Mit dieser unvergesslichen Szene macht McGregor ein internationales Publikum auf sich aufmerksam. Die Rolle bildet den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere, die den Darsteller bis in die entferntesten Galaxien bringen wird. weiter
Seite: ... 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] 13 14 15 16 17 18 19 20 ...
Zack Snyder

Starnews

Zack Snyders Trauerarbeit

Zack Snyder wird die Arbeit an "Justice League" wegen eines Trauerfalls in der Familie nicht beenden können. Seine Arbeit beendet Joss Whedon. weiter
Angela Bassett

Angela Bassetts Mission

Die Besetzung von "Mission: Impossible 6" bekommt Verstärkung. Angela Bassett hat sich eine tragende Rolle in dem Actionthriller neben Tom Cruise und Henry Cavill gesichert. weiter
Powers Booth in "Deadwood"

Powers Boothe ist tot

Der Schauspieler Powers Boothe ist tot. Der "Deadwood"-Darsteller ist gestern in seinem Haus in Los Angeles friedlich im Schlaf gestorben. Er wurde 68 Jahre alt. weiter
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de