Starfeatures - FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

STAR Features

Mila Kunis auf der "Black Swan"-Premiere
Trotz Erfolg nicht eingebildet veröff. 25. 03. 2011

Selbstbewusste Mila Kunis

Mila Kunis hat die Weichen für ihre Zukunft in der Vergangenheit gestellt. Genau genommen in den "wilden Siebzigern". In der Sitcom spielt sie eine verzogene Göre der 1970er Jahre, die mit ihren Macken den ausgeflippten männlichen Kollegen in nichts nachsteht. In Wirklichkeit ist sie keine verwöhnte Prinzessin. Stattdessen etabliert sie sich in verschiedenen Genres als zunehmend ernstzunehmende Schauspielerin. weiter
Mehr Hintergrund: KinoDVDStarsInterviewsRetro StarfeaturesFestivals
Nina Hagen
Die Suche hat ein Ende veröff.  4. 03. 2011

Nina Hagens Jesus

Eine Mittfünfzigerin ist an dem Augusttag der älteste Täufling in der niedersächsischen reformierten Kirche. Die Taufe ist Manifestation für das Ende von Nina Hagens Suche nach einem Ordnungsprinzip. Die Schlagerinterpretin, krawallige Punk-Rockerin und Gospelsägerin war in vielen musikalischen und persönlichen Rollen in der Öffentlichkeit präsent. Sie war immer auch auf Gottessuche. Mit 17Jahren ist er ihr das erste Mal begegnet - auf LSD. Es folgen Glaubens- und Selbstfindungstrips zum Hinduismus und ins All, wo sie zu Außerirdischen Kontakt aufnimmt. Jetzt hat sie zu ihrem frühen Gott zurückgefunden, lässt sich taufen und lobpreist den Schöpfer mit einem Album. weiter

James Franco als Dichter Allen Ginsberg
Umtriebiger Star ohne Allüren veröff. 16. 02. 2011

Workaholic James Franco

James Franco gehört zu Hollywoods fleißigsten Stars. Er dreht jedes Jahr drei bis vier Filme. Nach den "Spider-Man"-Comicverfilmungen kann er sich seine Rollen aussuchen und arbeitet bevorzugt mit Regisseuren, die er bewundert. Mit seiner Freundin Ahna O'Reilly ist er seit April 2006 glücklich liiert. Das Paar hält sich von der Klatschpresse fern, denn Franco hat auch so genug zu tun. Neben der Schauspielerei studierte er, schreibt und ist als Maler erfolgreich. weiter

Olivia Wilde
Bisexuelle Ärztin und Prinzessin veröff.  8. 02. 2011

Olivia Wilde brennt durch

Olivia Wilde ist naturblond. Ihre Haare hat die Schauspielerin inzwischen brünett gefärbt. So seien die Menschen nicht ständig überrascht, dass sie nicht dumm sei. Die 26-Jährige ist seit sieben Jahren mit einem italienischen Prinzen verheiratet und ist für mehrere Wohltätigkeitsorganisationen aktiv. Ihre TV- und Filmrollen reichen von der netten Freundin und Helferin, über die Ärztin mit einer lebensbedrohenden Krankheit bis hin zur unabhängigen Barkeeperin, die sich in eine lesbische Liebesbeziehung stürzt. weiter

Jake Gyllenhaal auf der New Yorker Premiere
Psychofreak oder Viagra-Vertreter veröff. 31. 01. 2011

Jake Gyllenhaal bleibt gelassen

Was ist es, das die einen Schauspieler zu Stars macht, während andere sich nicht aus der Masse abheben können? Gutes Aussehen ist sicher ein Punkt. Hier herrscht zumindest bei den Damen Einigkeit, dass Jake Gyllenhaal gesegnet ist. Aber es gehört eben noch mehr dazu: Talent und Leidenschaft. Gyllenhaal hat beides und er entwickelt sich weiter. So wechselt er in seinen Filmen von einen Extrem zum anderen, ist verstörter Jugendlicher, Liebhaber von Jennifer Aniston und schwuler Cowboy. Die Rollenauswahl des Schauspielers ist so vielfältig, wie bei wenigen Kollegen. Liegt hierin das Geheimnis seines Erfolges? weiter

Bernd Eichinger
Workaholic mit Herz veröff. 28. 01. 2011

Bernd Eichinger: Filmproduzent von Welt

Bernd Eichinger ist der kommerziell erfolgreichste deutsche Filmproduzent. Mit internationalen Produktionen wie "Der Name der Rose" und "Das Geisterhaus" macht er sich früh einen Namen. Er ist extrem ehrgeizig, ein Workaholic, der so intensiv feiert, wie er arbeitet. Er polarisiert die Medienbranche auch deshalb, weil er Kino für die breite Masse macht. Filme wie "Der Untergang - Hitler und das Ende des 3. Reichs", "Das Parfum - Die Geschichte eines Mörders" und "Der Baader Meinhof Komplex" sind sein Vermächtnis. weiter
Seite: 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ...
Hugo Weaving in "Hacksaw Ridge - Die Entscheidung" (2016)

Starnews

Weavings tödliche Motoren

Hugo Weaving arbeitet erneut mit Peter Jackson zusammen. Der Schauspieler hat eine Rolle in "Mortal Engines" übernommen. Jackson schrieb am Drehbuch mit und produziert den Film. weiter
Anthony Hopkins in "Tall Dark Stranger - Ich sehe den Mann deiner Träume"

Hopkins: Bay ist ein Genie

Anthony Hopkins ist überzeugt, dass Michael Bay ein Genie ist. Der Schauspieler vergleicht den Action-Regisseur mit Martin Scorsese und Oliver Stone: Alle drei sind Inselbegabte. weiter
Ridley Scott auf der Premiere von "Exodus: Götter und Könige"

Scotts Schlacht um England

Ridley Scott widmet sich mit seiner nächsten Regiearbeit der berühmten 'Luftschlacht um England'. Es soll sich um ein Herzensprojekt des britischen Filmemachers handeln. weiter
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de