Starfeatures - FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

STAR Features

Max Riemelt Max Riemelt hat gut lachen bei der Premiere von "Wir sind die Nacht"
Schauspielern leicht gemacht veröff. 25. 11. 2010

Ohne Abi: Autodidakt Max Riemelt

Sommerferien 1998: Während die meisten Kinder in den Urlaub gehen, herrscht bei Max Riemelt Winterstimmung. Der Berliner Teenager wurde für die sechsteilige ZDF-Weihnachtsserie "Zwei allein" gecastet. Nach fünf Vorsprechterminen setzt sich der 14-Jährige gegen die Konkurrenz durch und bekommt die Hauptrolle. Damit er in der Schule nichts verpasst, werden die Dreharbeiten auf die Ferien gelegt. Dabei würde ihm die fehlende Schulzeit nicht allzu sehr schaden, denn der Autodidakt bringt sich vieles selbst bei. weiter
Mehr Hintergrund: KinoDVDStarsInterviewsRetro StarfeaturesFestivals
Daniel Brühl
Ewiger Nachwuchsschauspieler? veröff.  7. 11. 2010

Daniel Brühl in der Schublade

Obwohl ihm schon im Jahr 2001 mit "Good Bye, Lenin!" und "Das weiße Rauschen" der Durchbruch gelingt, wird Daniel Brühl immer wieder als Nachwuchstalent bezeichnet. Diese Zeiten sollten eigentlich vorbei sein. Im Gegensatz zu anderen Kollegen, denen eine große Zukunft prophezeit wurde, hat Brühl den Status des verheißungsvollen Talents erfolgreich hinter sich gelassen. Heute zählt er zu den gefragten Darstellern im deutschsprachigen Raum. weiter

Anna Kendrick
Newcomerin Up in the Air veröff.  1. 11. 2010

Anna Kendrick emanzipiert sich

Sie ist das, was man als aufgewecktes Mädchen bezeichnet. Eine, die weiß, was sie will. So tritt Anna Kendrick auch in Interviews auf, so wirkt sie 2009 in ihrer Paraderolle als ambitionierte Newcomerin Natalie Keener in "Up in the Air". Dabei wächst die Schauspielerin im hohen Norden der USA auf, im abgeschiedenen Maine. Dem Bundesstaat sagt man nach, verschlafen zu sein. Auch die junge Anna empfindet das so. Doch wie das bei einem aufgeweckten Mädchen eben so ist, erkennt sie früh ihre Leidenschaft - und engagiert sich. weiter

Brooke Shields
Mal nackt, mal pelzig! veröff. 25. 10. 2010

Gesicht der 80er: Brooke Shields

Nacktaufnahmen als Minderjährige, eine erfolgreiche Karriere als Top-Model, ein Werbespot für Jeans, der Kultstatus erreicht. Ob in hautengen Denims mit Fell oder nackt: Die Karrierehöhe und -tiefpunkte der Brooke Shields drehen sich oft um ihre Bekleidung. Das Jahr 2010 steht für sie leider unter dem uncoolen Motto Pelz - auch abseits der Leinwand. weiter

Shia LaBeouf auf der Berliner Premiere von "Transformers - Die Rache"
Mischung aus Komödie und Tanz? veröff. 24. 10. 2010

Abgezocktes Milchgesicht Shia LaBeouf

In der Fortsetzung von Oliver Stones Klassiker "Wall Street", "Wall Street: Geld schläft nicht", spielt er einen gutgläubigen, jungen Investmentbanker, der sich von seinem Leinwandpartner Michael Douglas manipulieren und aufs Kreuz legen lässt. In der realen Welt ist Shia LaBeouf alles andere als naiv. Mit seinen 24 Jahren hat er bereits einen festen Platz in der Riege der Top-Nachwuchsdarsteller Hollywoods. In seiner noch jungen Karriere kann er sich damit rühmen, Hauptrollen in Filmen unter Regielegenden wie Steven Spielberg, Michael Bay oder eben Oliver Stone gespielt zu haben. weiter

Mathieu Amalric
Wo geht die Reise hin? veröff.  4. 10. 2010

Mathieu Amalric: Regie oder Schauspiel?

Mit der Rolle eines im eigenen Körper gefangenen Intelektuellen in Julian Schnabels "Schmetterling und Taucherglocke" spielt sich Mathieu Amalric in die Riege der Charakterdarsteller. Hollywood nimmt Notiz und besetzt ihn prompt mit dem Part des Bösewichts in "James Bond 007: Ein Quantum Trost". Die Rolle passt zwar nicht in Amalrics bisheriges Repertoire. Doch gerade das reizte ihn, schätzt er doch die Vielseitigkeit seines Berufs. Die Schauspielerei betrachtet Amalric aber als zweites Standbein. Seine eigentliche Leidenschaft ist die Regiearbeit. weiter
Seite: 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ...
Cher bei der Premiere von "Burlesque" in Berlin

Starnews

Coveralbum: Cher singt Abba

Nach ihrem Auftritt in "Mamma Mia! Here We Go Again" ist Cher auf den Geschmack von Abba gekommen. Die Sängerin veröffentlicht ein Cover-Album mit Songs der schwedischen Band. weiter
Nastassja Kinski in "Paris, Texas"

Robby Müller ist tot

Der bedeutende Kameramann Robby Müller ist am Dienstag im Alter von 78 Jahren gestorben. Der Niederländer drehte Filme mit Wim Wenders, Jim Jarmusch und Lars von Trier. weiter
Kaley Cuoco im Jahr 2013

Kaley Cuoco verheiratet

Kaley Cuoco hat wieder geheiratet. Die "The Big Bang Theory"-Darstellerin gab am Samstag dem Springreiter Karl Cook das Ja-Wort. Zuvor war sie mit Ryan Sweeting verheiratet. weiter
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2018 Filmreporter.de