Starfeatures - FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

STAR Features

Robin Wright Penn
Aus Sean Penns Schatten veröff. 27. 06. 2010

Muttertier Robin Wright Penn

Robin Wright Penn gehört zu jenen Frauen, die nach ihrer Heirat den Nachnamen ihres Mannes annehmen, die ihre Karriere zu Gunsten ihres Gatten zurückstellen und die in Interviews stets zu ihrem Lebenspartner befragt werden - da er die offensichtlich interessantere Person ist. In diesem Fall trägt der böse Bub den Namen Sean Penn. Der gilt als unzähmbar, schwierig, aufbrausend, launisch, aber auch als genial - als Schauspieler wie als Regisseur. Die Frau an seiner Seite hat es da denkbar schwer und wird gelegentlich nur als schönes Beiwerk wahrgenommen. weiter
Mehr Hintergrund: KinoDVDStarsInterviewsRetro StarfeaturesFestivals
Karl Markovics
Österreichischer Nationalheld veröff. 26. 06. 2010

Tabubrecher Karl Markovics

Fast besessen von seiner Penibilität sitzt ein kleines, hageres Männlein am Tisch. Es möchte die perfekte Blüte herstellen, einen zum Täuschen echten Dollar-Schein. So lautet die Anordnung der nationalsozialistischen Lagerleitung. Karl Markovics setzt als Salomon Sorowitsch in "Die Fälscher" alles daran, den Befehl seiner Unterdrücker zu erfüllen. Er will überleben. In Stefan Ruzowitzkys Drama ist er der Beste in dem, was er tut. Auch im echten Leben ist Markovics um Qualität bemüht. Vor allem seine Entschlossenheit und die stoische Ruhe, mit der er sein Leben angeht und reflektiert, zeichnen den 46-jährigen Schauspieler aus. weiter

Jessica Biel als verführerische Ehefrau in "Easy Virtue - Eine unmoralische Ehefrau"
Skandal um Mary Camden veröff. 21. 06. 2010

Jessica Biel macht sich nackt!

Sie sträubt und wehrt sich, sie rebelliert und äußert in Interviews rüde Statements. So will sie gekündigt werden. Die Rede ist von der jungen, aufmüpfigen Jessica Biel, die nach vier Staffeln "Eine himmlische Familie" genug von Friede, Freude und Eierkuchen hat. Sie will endlich raus und frei sein, ihr eigenes Leben führen, vielleicht sogar frivole Rollen annehmen, wenn ihr danach ist. Jedenfalls weit weg von den konservativ-religiösen Fesseln der erfolgreichen Familienserie. Oben-Ohne-Bilder, halbnackte Aufnahmen der sonst so braven Mary Camden, verhelfen Biel im Jahr 2000 zum ersehnten Rauswurf. weiter

Esther Schweins
Komik, Regie, Schauspiel veröff. 20. 06. 2010

Esther Schweins hat viele Talente

Esther Schweins lässt sich in keine Schublade stecken. Sobald man glaubt, sie auf eine Sparte der Unterhaltungsindustrie festlegen zu können, startet sie ein neues Projekt oder zeigt eine andere Facette. Das Geheimnis ihres Erfolges hat damit zu tun, dass sie sich bei von getroffenen Entscheidungen nicht abbringen lässt. Weder Schauspiellehrer, noch Freunde oder Naturkatastrophen können die Künstlerin aufhalten. Am Ende geht sie wieder ihren Weg. weiter

Hilary Swank bei der Premiere von "Amelia" in New York
Personifizierte Bodenständigkeit veröff. 13. 06. 2010

Hilary Swank war kein Million Dollar Baby

Sie ist ein besonderer Hollywood-Star. Hilary Swank wird oft als ausgereifte Charakterdarstellerin bezeichnet. Zwei Oscar-Trophäen hat sie bereits bekommen, immer wieder traut sie sich an anspruchsvolle Rollen. Dennoch bleibt die Schauspielerin bodenständig. Sie wächst in einer Wohnwagensiedlung auf, wird in der Schule als Außenseiter behandelt. Gerade weil sie es nicht immer leicht hatte, weiß sie ihr heutiges Glück umso mehr zu schätzen. weiter

Richard Gere
Zwischen Meditation und Pretty Woman veröff. 12. 06. 2010

Spiritueller Richard Gere

Richard Geres Filme gehören zu den erfolgreichen Hollywoodstreifen. Seine Karriere hat im Theater begonnen. Doch bald wird die Traumfabrik auf den Frauenschwarm und talentierten Schauspieler aufmerksam. Mit Rollen in "Ein Mann für gewisse Stunden" und in "Ein Offizier und Gentleman" erobert er die Kinokassen. In leiseren Projekten wie dem poetischen Meisterwerk "In der Glut des Südens" sowie der unkonventionellen Bob Dylan-Biografie "I'm Not There" spielt er gegen sein Image als Sexsymbol an und versucht sich als ernstzunehmender Schauspieler. Der überzeugte Buddhist ist zudem politisch aktiv. weiter
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 14 15 16 17 ...
Aleksey Batalov

Starnews

Aleksey Batalov gestorben

Aleksey Batalov ist gestern im Alter von 88 Jahren gestorben. Der russische Schauspieler wirkte in Klassikern wie "Wenn die Kraniche ziehen" mit. weiter
"Boyhood"-Regisseur Richard Linklater

Linklaters letzte Fahne

Richard Linklaters "Last Flag Flying" wird das New York Film Festival eröffnen. In der Verfilmung des gleichnamigen Romans von weiter
Julia Roberts in "Eat, Pray, Love"

Julia Roberts in HBO-Serie

Julia Roberts dreht nächstes TV-Projekt für HBO. Der Kabelsender hat sich die Rechte für die Adaption von Maria Semples Bestseller "Today Will Be Different" gesichert. weiter
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de