Interview: André Wilms zu : Blondin Miguel zu Le Havre | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Interview

Andre Wilms in "Le Havre"
"Schreckliche Mittelklasse"

André Wilms & Blondin Miguel

André Wilms lehnt in einem blauen Sessel und zieht an seiner Zigarette. Die ist nicht echt, man darf im Hotelzimmer nicht rauchen. Neben ihm sitzt der 13-jährige Blondin Miguel, sein Filmpartner in Aki Kaurismäkis "Le Havre". Wilms wird hier als Marcel zum Retter für den kleinen Flüchtling Idrissa. Im Interview mit Filmreporter.de bedauert Wilms, dass Marx heute nicht mehr gelesen wird und fordert die junge Generation zur Revolution auf. Der kleine Miguel hat für die Flüchtlingsfrage ein paar Lösungsvorschläge.
Von  Lena Pauli/Filmreporter.de,  7. September 2011

Andre Wilms und Jean-Pierre Darroussin in "Le Havre"

Andre Wilms und Jean-Pierre Darroussin in "Le Havre"

Ricore: Was treibt Ihre Figur Marcel zu seiner Hilfsbereitschaft an?

André Wilms: Warum machen die Leute so was? Warum machen Sie es nicht mehr? Man merkt, dass es niemand mehr macht und man macht einen Film, in dem vielleicht noch jemand etwas macht.

Ricore: Hat er für seine Hilfsbereitschaft besondere Beweggründe?

Wilms: Er heißt Marcel Marx. Sagt euch Leuten das heute noch was?

Ricore: Ja, der Name sagt mir was. Gelesen habe ich Ihn allerdings nicht mehr.

Wilms: Da fängt das Problem an. Die Leute lesen Marx schon so lange nicht mehr.

Ricore: Muss man für die eigene Hilfsbereitschaft auf eine Ideologie zurückgreifen?

Wilms: Ja. Sonst wäre man nur wie das Rote Kreuz. Das ist natürlich die größte Scheiße. Leute zu helfen, ohne Ihnen sagen: "Du musst auch kämpfen". Das ist die ganze Kacke, bei der alle nach Afrika gehen und sagen: "Gebt Ihnen endlich etwas zu essen!", anstatt zu sagen: "Nehmt Gewehre und schießt euch alle zusammen". Aber stopp, wir sind hier nicht im Charity-Business.

Seite: 1 Seite vor >>

Zum Thema

Porträt zu André Wilms

André Wilms

Darsteller
Der 1947 in Straßburg geborene André Wilms fühlt sich nicht nur auf der Bühne zu Hause, sondern auch im Film. Ganz nach dem Motto weniger ist... weiter

Porträt zu Blondin Miguel

Blondin Miguel


Blondin Miguel hat sein Filmdebüt in "Le Havre". In der leisen Tragikomödie von Aki Kaurismäki spielt er einen... weiter

Filmplakat zu Le Havre

Le Havre

Der ehemalige Schriftsteller Marcel (André Wilms) verdingt sich in der französischen Hafenstadt "Le Havre" als Schuhputzer. Am Hafen entdeckt er einen afrikanischen Jungen... mehr
Catherine Frot auf der Berlinale ("Ein Kuss von Beatrice")

Weitere Interviews: Catherine Frot zu "Ein Kuss von Beatrice"

Die alleinerziehende Hebamme Claire steht vor einem tiefen Einschnitt in ihrem Leben.... weiter
Robert Gustafsson in "Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand"

Wird Robert Gustafsson 102?

Robert Gustafsson ist die schwedische Stimme von Sid, dem liebenswerten Faultier aus... weiter
Gore Verbinski mit Hauptdarsteller Dane DeHaan auf der Berliner Premiere

Gore Verbinski ängstigt Kurbadbesucher

Gore Verbinski ist der Vater des "Fluch der Karibik"-Erfolgs. Nach drei sehr... weiter
© 2017 Filmreporter.de