Starnachrichten: Trauer um Jeff Conaway | FILMREPORTER.de

Starnachrichten

"Grease"-Darsteller verstorben

Trauer um Jeff Conaway

Jeff Conaway ist tot. Der Schauspieler starb am Freitag, den 27. Mai 2011 in einem Krankenhaus in Encino infolge einer Überdosis Schmerztabletten. Er wurde 60 Jahre alt.
30. Mai 2011: Conaway war seit Jahren tablettenabhängig, wie sein Manager Phil Brock gegenüber dem Filmmagazin Hollywood Reporter am 27. Mai 2011 mitteilte. Am 11 Mai dieses Jahres wurde der Schauspieler nach einer Überdosis in seiner Wohnung bewusstlos aufgefunden, ins Krankenhaus eingeliefert und ins künstliche Koma versetzt. Einen Tag vor seinem Tod wurden alle medizinischen Hilfsmaßnahmen eingestellt. Wenig später starb er im Beisein seiner Familie.

"Wir liebten Jeff als Menschen und respektierten ihn als großartigen Schauspieler und Entertainer. In gewisser Weise sind wir aber auch glücklich darüber, dass sein persönlicher Kampf endlich vorbei ist", so sein Manager Brock.

Conaway war schon seit seiner Kindheit schauspielerisch tätig. Bereits mit zehn Jahren stand er auf der Bühne. Im Musical "Grease" erlebte er seinen Durchbruch auf der Bühne. Das Stück wurde 1978 mit John Travolta in der Hauptrolle verfilmt, worin Conaway in einer Nebenrolle zu sehen war.

Im Fernsehen war er Ende der 1970er an der Seite von Danny DeVito, Tony Danza, Christopher Lloyd und Andy Kaufman mit der Serie "Taxi" erfolgreich. Seither hatte er immer wieder Auftritte in zahlreichen Serien, unter anderem in "Reich und schön" und "Babylon 5". Auch im Kino war der am 5. Oktober 1950 in New York geborene Schauspieler hin und wieder zu sehen, so in "Der Adler ist gelandet" (1976) und "Elvira - Herrscherin der Dunkelheit" (1988).
Willy Flemmer/Filmreporter.de
Tom Cruise in "Edge of Tomorrow 3D"

Filmnews

Chartstürmer Tom Cruise

Tom Cruise hat mit "Live Die Repeat: Edge of Tomorrow" die Führung der DVD-Leihcharts übernommen. Im Verkaufssektor ist das "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" Spitzenreiter. weiter
Steve Coogan in "Philomena"

Steve Coogan in Sitcom

Steve Coogan spielt in "Happyish" mit. Ursprünglich sollte Philip Seymour Hoffman die Hauptrolle in der Sitcom übernehmen. Nach dessen Tod wurde das Projekt auf Eis gelegt. weiter
Renée Zellwegers neuer Fall

Renée Zellweger im Biopic

Renée Zellweger sichert sich die weibliche Rolle in "Same Kind Of Different As Me". Sie spielt in dem auf wahren Begebenheiten beruhenden Drama eine Frau, die an Krebs stirbt. weiter
Antonio Banderas auf der Pressekonferenz zu "Haywire"

Antonio Banderas prämiert

Antonio Banderas erhält den Ehren-Goya der Spanischen Filmakademie. Damit wird er für seine Verdienste als Schauspieler, Regisseur und Produzent gewürdigt. weiter
Sean Bean

NASA-Mitarbeiter Sean Bean

Sean Bean spielt in Ridley Scotts "The Martian" mit. Der "Herr der Ringe"-Darsteller wird im Science-Fiction-Spektakel neben Matt Damon und Jessica Chastain zu sehen sein. weiter
Brad Pitt in "Herz aus Stahl"

Brad Pitt stürmt US-Kinos

Brad Pitt ist mit "Fury" erfolgreich in den nordamerikanischen Kinos gestartet. Das Zweite-Weltkriegs-Drama von David Ayer spielte am Wochenende 23,5 Millionen US-Dollar ein. weiter
Robert Redford auf dem Sundance Film Festival 2012

Drachenfan Robert Redford

Robert Redford ist im Gespräch, im Remake von "Elliot, das Schmunzelmonster" mitzuspielen. Das Original aus dem Jahr 1977 ist eine Mischung aus Real- und Zeichentrickfilm. weiter
Christian Bale

Starnews

Christian Bale bei Apple

Christian Bale spielt in einem Biopic über Steve Jobs den Apple-Mitbegründer. Dies Bestätigte Drehbuchautor Aaron Sorkin. Regie führt Danny Boyle ("Trainspotting"). weiter
Bryan Cranston in "Breaking Bad"

"Breaking Bad" vom Markt

Toys 'R' Us hat den Verkaufsstopp der "Breaking Bad"-Figuren von Toys 'R' Us durch. Eine aufgebrachte Mutter fand die Puppen für Gewalt und Drogen verherrlichend. weiter
Stanley Tucci

Stanley Tucci wird Papa

Stanley Tucci wird Vater. Der Schauspieler und die Literaturagentin Felicity Blunt erwarten ihr erstes gemeinsames Baby. Tucci hat bereits drei Kinder aus einer früheren Ehe. weiter
Charlie Sheen in "Two and a Half Men"

Charlie Sheen wieder solo

Charlie Sheen hat sich wenige Wochen vor der Hochzeit von seiner Verlobten Brett Rossi getrennt. Die beiden wollten im November dieses Jahres heiraten. weiter
Leonardo DiCaprio in Berlin

Leonardo DiCaprios Spende

Leonardo DiCaprios Wohltätigkeitsorganisation Leonardo DiCaprio Foundation spendet zwei Millionen US-Dollar für Oceans 5. Der Verein setzt sich für den Schutz der Ozeane ein. weiter
Heidi Klum

Heidi Klum geschieden

Heidi Klum und Seal sind seit Dienstag geschieden. Die beiden hatten Anfang 2012 ihre Trennung bekanntgegeben. Im April 2012 reichte das Model die Scheidungspapiere ein. weiter
Neil Patrick Harris

Harris moderiert Oscarshow

Neil Patrick Harris wird die Oscar-Verleihung 2015 moderieren. Der "How I Met Your Mother"-Darsteller moderiert zum ersten Mal den wichtigsten Filmpreis der USA. weiter

Zum Thema

Elvira - Herrscherin der Dunkelheit

Komödie USA 1988

Der Adler ist gelandet

Drama Großbritannien 1976

Babylon 5

TV-Serie USA 1994

Reich und Schön

TV-Serie USA 1997
Seit 1987 haben Stephanie Forrester, geb. Douglas, und ihr Mann Eric Forrester mit dem Erfolg ihres Modeunternehmens Forrester Creations... weiter

Taxi

TV-Serie USA 1978

Grease

Musical USA 1978
Die Liebesgeschichte zwischen Danny Zuko (John Travolta) und Sandy Olsson (Olivia Newton-John) gibt... weiter

John Travolta

Darsteller, Produzent
Schon früh machte sich John Travoltas Leidenschaft für Gesang und Tanz bemerkbar. Als Kind besuchte er eine... weiter

Danny DeVito

Darsteller, Regisseur, Produzent
Daniel Michael DeVito Jr. wird am 17. November 1944 in Asbury Park, New Jersey geboren. Anfangs noch im... weiter

Tony Danza

Darsteller

Christopher Lloyd

Darsteller

Andy Kaufman

Darsteller

Jeff Conaway

Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent, Musik
Schon mit zehn Jahren steht Jeff Conaway auf der Bühne. Im Musical "Grease" von 1978 agiert er mit... weiter
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2014 Filmreporter.de