Kinostarts Deutschland
Filmreporter-RSS
Filmplakat zu Revolution: Neue Kunst für eine neue Welt
Tipp der Redaktion

Revolution: Neue Kunst für eine neue Welt

GenreDokumentarfilm
Land & JahrGroßbritannien 2016
FSK & Länge 85 min.
Regie Margy Kinmonth mit Daisy Bevan, Sean Cronin, James Fleet

 Details  

Kinostarts Deutschland

< Woche zurück
Do 2. Mär bis Mi 8. Mär
Woche vor >
Filmplakat zu Die Frau im Mond - Erinnerung an die Liebe

Die Frau im Mond - Erinnerung an die Liebe

Marion Cotillard ist Frankreichs erfolgreichster Export nach Hollywood. Das heimische Kino verliert die Oscar-Preisträgerin dabei nicht aus dem Blick. Kein Wunder bei den Rollenangeboten. In "Die Frau im Mond - Erinnerung an die Liebe" mimt sie eine liebesdurstige junge Frau, die nicht lieben darf.

 Details   Trailer   Galerie 

Filmplakat zu Der junge Karl Marx

Der junge Karl Marx

Er wollte die Welt nicht neu interpretieren, er wollte sie verändern. Mit seinen ersten journalistischen Gehversuchen eckte der Philosoph Karl Marx bei der preußischen Obrigkeit an, die Zensur zwang den 1818 geborenen Philosophen und seine Frau Jenny von Westfalen 1843 ins Pariser Exil, wohin auch das Biopic des haitianischen Regisseurs Raoul Peck führt.

 Details   Trailer   Galerie 

Filmplakat zu Logan - The Wolverine

Logan - The Wolverine

Mit "Logan" kehrt eine der kompromisslosesten Marvel-Figuren auf die Leinwand zurück. In naher Zukunft lässt ein ominöser Konzern seine Muskeln spielen. In dessen Visier befindet sich auch ein kleines Mädchen, mit dem Logan einiges gemeinsam hat. Der dritte Teil ist der wohl düsterste aller "Wolverine"-Filme - mit einem abgewrackten und desillusionierten Helden. Nichts für Zuschauer unter 16 Jahren.

 Details   News   Trailer   Galerie 

Filmplakat zu Silence

Silence

Mehr als 20 Jahre hat es gedauert, bis Martin Scorsese sein Lieblingsprojekt realisierte. Nun ist das hoch gehandelte Glaubensdrama endlich fertig. Gott schweigt, der Mensch begeht Verbrechen aller Art, Mönche verzweifeln angesichts barbarischer Zustände. Scorseses Drama richtet sich an ein erwachsenes, anspruchsvolles Publikum.

 Details   News   Trailer   Galerie 

Filmplakat zu Wolves at the Door

Wolves at the Door

Brutale Mörder spielen Ende der 1960er ein sadistisches Spiel mit ihren Opfern. Den schlimmsten Horror findet man noch immer im echten Leben. So auch im Fall von "Wolves at the Door", dessen Ereignisse auf einer wahren, Aufsehen erregenden Begebenheit beruhen.

 Details   Galerie 
< Woche zurück
Do 2. Mär bis Mi 8. Mär
Woche vor >
Zur Monatsübersicht   >>  
Kristen Stewart in "Personal Shopper" (2015)

Kinonews

Kristen Stewart unterwasser

Kristen Stewart wird für die weibliche Hauptrolle im Abenteuer-Thriller "Underwater" gehandelt. Darin erlebt sie als Unterwasserforscherin ein verheerendes Erdbeben. weiter
Martin Scorsese am Set von "Hugo Cabret"

"The Irishman" auf Netflix

Martin Scorseses Gangsterdrama "The Irishman" wandert von Paramount zum Streaming-Dienst Netflix. Die Dreharbeiten sollen Ende dieses Jahres beginnen. weiter
The Lego Batman Movie 3D

Lego Batman Nummer eins

"The Lego Batman Movie" belegt auch am zweiten Wochenende Platz eins der US-Kinocharts. Das Fantasy-Spektakel "The Great Wall" stößt auf eine Mauer des Desinteresses. weiter
Steven Soderbergh auf der Pressekonferenz zu "Haywire"

Soderbergh Lucky

Steven Soderbergh steht mit "Logan Lucky" kurz vor einem Comeback. Die Kriminalkomödie mit Adam Driver und Channing Tatum hat einen US-Starttermin. weiter
Mel Gibson auf der Premiere von "Mad Max: Fury Road 3D" in Hollywood

Mel Gibson Teil der Squad

Mel Gibson soll David Ayer beerben. Laut Medienberichten wird der Filmemacher für den Regieposten von "Suicide Squad 2" gehandelt. Auch Daniel Espinosa ist im Gespräch. weiter
© 2017 Filmreporter.de