EuroVideo Medien
Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo (4K Ultra HD-Blu-ray + Blu-ray)
Uli Edel Drogendrama jetzt auf 4K-Ultra-HD-Blu-ray
Gewinnspiel: Christiane F. jetzt wieder im Heimkino
"Ich mach das einmal und dann ist Schluss. Ich hab' mich da völlig unter Kontrolle," denkt die die 13-jährige Christiane F. (Natja Brunckhorst) vor ihrem ersten Schuss. Uli Edels Jugenddrama trifft 1981 die westdeutsche Wohlstandsgesellschaft ins Mark. Wie kann man Jugendliche derart alleine lassen?
erschienen am 28. März 2022
Kinowelt Home Entertainment
Natja Brunckhorst in "Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" (1981)
Jetzt kommt sein Werk in 4K neu abgetastet wieder ins Heimkino - auf DVD, Blu-ray, Mediabook und als 4K Ultra HD-Blu-ray. Natürlich nehmen wir uns dem immer noch brisanten Thema an und haben mit freundlicher Unterstützung von Eurovideo ein Gewinnspiel auf die Beine gestellt. Mit etwas Glück können sie eine von zwei 4K Ultra HD-Blu-rays gewinnen. Also keine Macht den Drogen und mitgemacht!
Vorname
Nachname
Email
Straße / Nr.
PLZ / Ort
Land
Auf welche Vorlage kann sich Uli Edel 1981 bei seinem Jugenddrama "Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" stützen?
Antwort
Beantworten Sie unsere Frage und füllen Sie das Gewinnspielformular aus. Mit dem Klick bestätigen Sie, unsere Teilnahmebedingungen gelesen und akzeptiert zu haben. Wir werden Ihnen dann eine Bestätigungsmail schicken. Klicken Sie den Bestätigungslink in derselben und drücken Sie sich die Daumen. Der Einsendeschluss ist der 28. April 2029. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Filmreporter wünschen viel Glück. Die Gewinner werden per Email informiert.
erschienen am 28. März 2022
Zum Thema
"Ich mach das einmal und dann ist Schluss. Ich hab' mich da völlig unter Kontrolle," denkt die 13-jährige Christiane F. (Natja Brunckhorst) vor ihrem ersten Schuss. Natürlich hat sie die Sucht nicht im Griff. Das nach Tonbandprotokollen der 15-jährigen Christiane F. entstandene Sachbuch und der gleichnamige Film von Ulli Edel schockiert Ende der 1970er die bundesdeutsche Öffentlichkeit
"Ich mach das einmal und dann ist Schluss. Ich hab' mich da völlig unter Kontrolle," denkt die 13-jährige Christiane F. (Natja Brunckhorst) vor ihrem ersten Schuss. Natürlich hat sie die Sucht nicht im Griff. Das nach Tonbandprotokollen der 15-jährigen Christiane F. entstandene Sachbuch und der gleichnamige Film von Ulli Edel schockiert Ende der 1970er die bundesdeutsche Öffentlichkeit
"Ich mach das einmal und dann ist Schluss. Ich hab' mich da völlig unter Kontrolle," denkt die 13-jährige Christiane F. (Natja Brunckhorst) vor ihrem ersten Schuss. Natürlich hat sie die Sucht nicht im Griff. Das nach Tonbandprotokollen der 15-jährigen Christiane F. entstandene Sachbuch und der gleichnamige Film von Ulli Edel schockiert Ende der 1970er die bundesdeutsche Öffentlichkeit
"Ich mach das einmal und dann ist Schluss. Ich hab' mich da völlig unter Kontrolle," denkt die 13-jährige Christiane F. (Natja Brunckhorst) vor ihrem ersten Schuss. Natürlich hat sie die Sucht nicht im Griff. Das nach Tonbandprotokollen der 15-jährigen Christiane F. entstandene Sachbuch und der gleichnamige Film von Ulli Edel schockiert Ende der 1970er die bundesdeutsche Öffentlichkeit
Weitere Gewinnspiele: Tom Cruise in seiner Paraderolle
2022