Heirate mir!
Heirate mir!

Heirate mir!

Einmal ist jede(r) dran
Originaltitel
Heirate mir!
Alternativ
(AKA: Meine polnische Jungfrau) (AKA: Die Braut und ihr Totengräber)
Genre
Komödie
Land /Jahr
Deutschland 1999
 
103 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
DVD (Kauffassung)
Kaufstart
26.09.2005 ( Kino Deutschland ) bei polyband Medien
Regie
Darsteller
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
5,0 (Filmreporter)
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungDVDs
Verona Feldbuschs erste Hauptrolle
Ein findiger Busunternehmer aus der Provinz lockt heiratswillige, hierzulande aber schwer zu vermittelnde Junggesellen mit dem simplen Slogan "Steig ein". Unter den heiratsbereiten Dörflern ist auch der schüchterne Totengräber Eugen (Ulrich Noethen). Seine Flamme heißt Goschka (Verona Feldbusch). Doch bevor die beiden heiraten können, wird Eugens dominante Mutter (Ingrid van Bergen) als gesuchte Mörderin erkannt. Auch sonst läuft nicht alles ohne Schwierigkeiten.
Douglas Wolfsperger hat es gewagt, er hat als erster Verona Feldbusch eine Hauptrolle in einem langen Film angeboten. Um sprachlich nicht allzu sehr in Schwierigkeiten zu geraten, spielt sie eine Putzfrau aus dem Osten. Diese ist schlauer als es zunächst scheint.
Redaktion Ricore Text
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungDVDs
2021