Fushigi Yugi - The Mysterious Play - New OVA Vol.1 Episoden 1-3
Fushigi Yugi - The Mysterious Play - New OVA Vol.1 Episoden 1-3

Fushigi Yugi - The Mysterious Play - New OVA Vol. 1

Originaltitel
Fushigi Yûgi
Genre
Animation/Trickfilm, Fantasy, TV-Serie
Land /Jahr
Japan 1995
 
90 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
DVD (Kauffassung)
Kaufstart
29.08.2005 ( Kino Deutschland ) bei AL!VE
Regie
Darsteller
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungDVDs
6 Mini-Folgen "Mysterious Play-ing Around" • Ungekürzte Originalfassung • Bildergalerien
Ein ganz gewöhnliches japanisches Schulmädchen wird eines schönen Tages in eine phantastische Welt verschlagen, in der Götter und Dämonen ihr Unwesen treiben. Das ist ein klassischer Anfang für viele Fantasy-Anime-Serien - "Fushigi Yûgi" macht da keine Ausnahme. Das Mädchen heißt Miaka, ihr Liebster Tamahome und das sagenumwobene Reich, in das sie gelangen, nennt sich Kounan. Dort werden die Beiden voneinander getrennt und müssen sich zunächst alleine durchschlagen. Wird ihre Liebe stark genug sein, um sie die bevorstehenden Abenteuer bestehen zu lassen und sie wieder zusammenzuführen?
Mischung aus mythischem Epos und Teenagerromanze. Das erfolgreiche Animationsstudio Pierrot ("Hikaru no Go", "Naruto") zielt mit der Serie auf das weibliche und das männliche Publikum gleichermaßen. Regie führte Hajime Kamegaki, der bereits bei der "Ayashi No Ceres"-Serie verantwortlich war. Das Charakter-Design stammt von Hideyuki Motohashi, der auch die Welten der mythischen Harlock Saga entwarf. Auch wenn die Grafik nicht immer einwandfrei ist, sind die Abenteuer von Miaka und Tamahome durchaus unterhaltsam. Fantasy-Fans werden auf ihre Kosten kommen.
Carlo Avventi/Filmreporter.de
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungDVDs
2021