Bread And Roses
Epix
Bread And Roses

Bread And Roses

Originaltitel
Bread And Roses
Genre
Drama
Land /Jahr
Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Spanien, Italien, Schweiz 2000
 
110 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
DVD (Kauffassung)
Kaufstart
26.10.2007 ( Kino Deutschland ) bei EpiX Media
Regie
Darsteller
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,0 (Filmreporter)
7,0 (1 User)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenMeinungNewsDVDs
Kinotrailer • Produktionsnotizen • Biografien • Epix-Trailershow
Maya (Pilar Padilla) schafft die Flucht nach Los Angeles, wo sie sich ein besseres Leben erhofft. Sie findet bei Ihrer Schwester Rosa (Elpidia Carrillo) Unterschlupf und findet Arbeit in einer Bar und als Putzkraft. Vom Oberaufseher der Firma müssen sich die Arbeiter immer wieder Ungerechtigkeiten gefallen lassen. Als Gewerkschaftsaktivist Sam zum Streik aufruft, bringt er die junge Maya in eine Zwickmühle. Ihre Schwester möchte sich nicht an dem Streik beteiligen und nimmt die Gegebenheiten wie sie sind. Doch gegen die ungerechte Ausbeutung ihrer Putzfirma setzt sich ihre jüngere Schwester zur Wehr. Unter dem Motto "We want Bread, but Roses too!" protestiert sie mit ihren Kollegen für bessere Arbeitsbedingungen.
Der britische Starregisseur Ken Loach ("Land and Freedom") ist abonniert auf soziale Themen. Jetzt hat der Altmeister seinen ersten Film gedreht, der in Amerika spielt.Die Handlung beruht auf einer wahren Begebenheit. Drehbuchautor Paul Laverty bekam den Streik des Reinigungspersonals in Los Angeles hautnah mit und verbastelte ihn zu einer Story über Geschwisterliebe und Klassenkampf.
Julia Stoll, Filmreporter.de
Bread And Roses
Epix
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenMeinungNewsDVDs
2021