American Dreamz - Alles nur Show (2006)
Universal Pictures Germany
American Dreamz - Alles nur Show (2006)

American Dreamz - Alles nur Show

Originaltitel
American Dreamz
Genre
Komödie, Musical
Land /Jahr
USA 2006
 
103 min, ab 6 Jahren (fsk)
Medium
DVD (Kauffassung)
Kaufstart
26.10.2006 ( Kino Deutschland | Kino Schweiz ) bei Universal Pictures Video
Regie
Darsteller
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
10,0 (1 User)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungNewsTrailerGalerieInterviewDVDs
Martin Tweed (Hugh Grant) ist der Star der US-Unterhaltungsindustrie. Als Moderator der erfolgreichen Reality Show "American Dreamz" ist er ständig auf der Suche nach Opfern, die sich freiwillig vor Millionen von Zuschauern blamieren. Für die neue Staffel der Talentshow findet er reichlich geeignete und willige Opfer. Da wäre zum einen das karrieregeile Luder Sally (Mandy Moore). Die holt sich ihren in Irak verwundeten Ex-Freund William (Chris Klein) wieder an ihre Seite, um für mehr Aufmerksamkeit zu sorgen. Auch ein rappender Rabbi und ein gutmütiger terroristischer Schläfer sind mit von der Partie. Der Terrorist wurde wegen seinem Faible für "The Chorus Line" aus dem arabischen Trainingslager geworfen. Omer (Sam Golzari) erweist sich dennoch als nützliche Waffe gegen Präsident Staton (Dennis Quaid). Der depressive Staatschef soll als Ehrenjuror am großen Finale teilnehmen. Die perfekte Möglichkeit den Präsidenten in die Luft zu jagen.
Paul Weitz hat sich Teenagersatiren verschrieben. Nach dem Sexklamauk "American Pie - wie ein heißer Apfelkuchen" geht er erneut die gleichen Themen an In seiner zweiten Soloinszenierung legt der Regisseur und Drehbuchautor eine Satire über die Sucht nach Ruhm, Manipulationstaktiken von Fernsehen und Politik und den Nahostkonflikt hin. Dabei legt er einen besonderen Wert auf die Dominanz der Fremdsteuerung. Hinter jedem Gesangswunder und jedem Jurymitglieder steht ein Manager, der von seinem Schützling Höchstleistungen verlangt. "American Dreamz" hätte ein pfiffige Medien- und Gesellschaftssatire werden können. Aber leider sind Weitz' Ziele zu offensichtlich und seine Munition nicht scharf genug.
Peter Gaal, Filmreporter.de
Paul Weitz hat sich Teenagersatiren verschrieben. Nach dem Sexklamauk "American Pie - wie ein heißer Apfelkuchen" geht er erneut die gleichen Themen an In seiner zweiten...
Hugh Grant in: American Dreamz - Alles nur Show
Ich habe die Lust verloren
Hugh Grant ist ein Mann, dem die Frauen zu Füßen liegen. In "American Dreamz - Alles nur Show" zeigt sich der Brite von einer ungewohnt selbstsüchtigen und fiesen Seite. Mit uns sprach er offen über seine Ängste und warum er die Lust am Filmemachen zunehmend verliert.
Hugh Grant in: American Dreamz - Alles nur Show
..
American Dreamz - Alles nur Show (2006)
Studio Hamburg Enterprises
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungNewsTrailerGalerieInterviewDVDs
2021