Trinity Blood - Chapter IV
Al!ve
Trinity Blood - Chapter IV

Trinity Blood - Chapter IV

Originaltitel
Trinity Blood
Genre
Animation/Trickfilm, TV-Serie
Land /Jahr
Japan 2005
 
120 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
DVD (Kauffassung)
Kaufstart
27.04.2007 ( Kino Deutschland ) bei AL!VE
Regie
Darsteller
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
4,0 (Filmreporter)
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungDVDs
Wir befinden uns 500 Jahre nach dem letzten Weltkrieg. Die Zivilisation ist wieder auf dem Vormarsch, jedoch stehen sich Vampire und Menschen in erbitterter Feindschaft gegenüber. Der Vatikan erhält einen Drohbrief, in dem die Vampire androhen, das Flugzeug "Tristan" über dem Vatikan abstürzen zu lassen. Der Vatikan hat den Vampiren einiges entgegenzusetzen. Eine ganze Armee sowie die Geheimorganisation AX kämpfen gegen die Vampire. Außerdem entsendet der Vatikan eine Ordensschwester, ein Android und ein Priester mit übernatürlichen Fähigkeiten in die blutige Schlacht.
Technisch hochwertig und spannend wird der Kampf zwischen Menschen und Vampiren erzählt. Dabei geht es ziemlich blutig zu; die Bilder erinnern an Realfilme wie "Dracula" oder "Underworld: Evolution". Verantwortlich für die Serie ist das Animations-Studio Gonzo. 1992 von Mahiro Maeda, Hiroshi Yamaguchi, Shinji Higuchi und Showji Muraham produzierte das Studio erstmal Jingels. 1998 wurden die ersten Animes produziert.
Julia Stoll, Filmreporter.de
Trinity Blood
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungDVDs
2021