Filmplakat
Buena Vista Pictures
Filmplakat

Inspektor Gadget

Originaltitel
Inspector Gadget
Genre
Komödie
Land /Jahr
USA 1999
Medium
DVD (Kauffassung)
Kaufstart
20.04.2000 ( Kino Deutschland ) bei Warner Home Video
Regie
Darsteller
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungDVDs
Matthew Broderick als tollpatschiger Inspektor
John Brown (Matthew Broderick) arbeitet als Sicherheitsbeamter in einem wissenschaftlichen Labor. Bei einem Überfall des Gangsters Sanford Scolex (Rupert Everett) wird der naive Mann lebensgefährlich verletzt. Der Wissenschaftlerin Brenda Bradford (Joely Fisher) gelingt es, viele seiner Organe durch High-Tech-Geräten zu ersetzen. Von nun an ist der liebenswürdige Sicherheitsbeamte eine Art menschlicher Roboter, der seine neugewonnenen Fähigkeiten für die Verbrecherjagd einsetzt. Auf der Jagd nach Scolex erweisen sich diese teilweise als äußerst nützlich.
Die Komödie beruht auf der gleichnamigen Cartoonserie "Inspektor Gadget" (1983 bis 1986). Darin wird die Geschichte des tollpatschigen aber sympathischen Inspektors in einem wesentlich optimistischeren Grundton erzählt. Die Real-Verfilmung von 1999 wurde stark kritisiert, da sie durch ihre düstere Atmosphäre das Original nicht traf. Regisseur David Kellogg hat bisher nur Erfahrung im Drehen von Musikvideos - abgesehen von der Musicalromanze "Cool as Ice" von 1991. Für die Produktion von "Inspektor Gadget" konnte er über ein Budget von 75 Millionen US Dollar verfügen.
Jassien Kelm/Filmreporter.de
Gadget auf Verbrecherjagd
Buena Vista Pictures
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungDVDs
2021