FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Caroline in the City

Originaltitel
Caroline in the City
Genre
Komödie, TV-Serie
 
USA 1995 bis 1999
 
528 min, ab 6 Jahren (fsk)
Medium
DVD (Kauffassung)
 
 
Verkaufsstart
24.10.2008 ( D ) bei Koch Films
 
 
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
5,0 (Filmreporter)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Caroline in the City - Die komplette 1. Staffel (DVD) 1995
Koch Media
Booklet mit Episodenguide
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerienDVDsbewerten

1990er TV-Serie unterhält mit wechselndem Erfolg

Comic-Zeichnerin Caroline Duffy (Lea Thompson) hat es nicht immer leicht. Der Tag, an dem sie sich von ihrem Freund Del Cassidy (Eric Lutes) trennt und ihre Assistentin verliert, ist ein besonders unglücklicher. So muss sie in New York eine Mitarbeiterin und einen neuen Partner suchen. Nach einigen bizarren Vorstellungsgesprächen engagiert sie den mittellosen Künstler Richard Karinsky (Malcolm Gets). Der ist schüchtern und zudem heimlich in Caroline verliebt. Freundin Shelly (Lauren Graham) nervt ihn und jeden in ihrer Umgebung - doch der sensible Mann schafft es nicht, den Schlussstrich zu ziehen. Während sie ihr Team erfolgreich ergänzt hat, findet Caroline keine bessere Hälfte. Da helfen auch die Tipps der auf diesem Gebiet erfolgreichen Nachbarin Annie Viola Spadaro (Amy Pietz) wenig. Abgabetermine und Liebeschaos bringen die Frau immer wieder in Schwierigkeiten.


"Caroline in the City" wurde erstmals am 21. September 1995 auf dem US-TV-Sender NBC ausgestrahlt. Nach vier Jahren wurde die Produktion eingestellt. Das TV-Format weist die typischen Züge einer Comedy-Sitcom auf. Missverständnisse sorgen für Chaos und das notorische Liebespech der Protagonistin sorgen für Lacher und Emotionalität zugleich. Oft werden animierte Bilder eingeblendet. Diese Stilmischung verleiht der Serie ihren Charme. Charakteristisch sind auch die Gastauftritte zahlloser Serienkollegen: so ist in einer Folge "Friends"-Star Matthew Perry in seiner Rolle Chandler Bing zu sehen. "Frasier"-Darsteller Jane Leeves und David Hyde Pierce haben ebenfalls Cameo-Auftritte. Die Ausstattung und das Styling spiegeln die Mode der 1990er Jahre und wecken nostalgische Gefühle. Die Serie unterhält ihre Zuschauer, wenn auch mit wechselnden Erfolg. Manchmal sind die Charaktere doch zu sehr in ihren Rollen festgefahren. Die Komik nutzt sich mit der Zeit auch ab.
Caroline in the City
Koch Media
Produzent Wyck Godfrey, Regisseur Bill Condon sowie die Hauptdarsteller Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson auf der Berliner Premiere von "Die Twilight Saga:...
"Caroline in the City" wurde erstmals am 21. September 1995 auf dem US-TV-Sender NBC ausgestrahlt. Nach vier Jahren wurde die Produktion eingestellt. Das TV-Format weist die...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerienDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de