FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

X-Men 2

Originaltitel
X-Men 2
Genre
Science Fiction, Action
 
USA 2003
 
128 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
DVD (Kauffassung)
 
 
Verkaufsstart
30.04.2009 ( D | CH ) bei 20th Century Home Entertainment
 
 
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,6 (10 User)
6,0 (Filmreporter)
X-Men 2 (DVD) 2003
TCFHE
Audiokommentare
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerGalerienFeaturesDVDsbewerten

X-Men 2 bietet viele Gimmicks und Action

Immer wieder werden Menschen mit besonderen Fähigkeiten geboren. Professor Charles Xavier (Patrick Stewart) fördert und unterrichtet willige Mutanten mit dem Ziel, ihre Fähigkeiten der Menschheit zukommen zu lassen. Ein bisher völlig unbekannter Terrorist entpuppt sich als Mutant mit gewaltigen Superkräften. Seine Untaten lassen die Stimmung in der sowieso eher Mutantenkritischen Öffentlichkeit schnell wieder kippen, eine zweite Hexenjagd auf die besonderen Menschen droht. Hinter dem Bösewicht steht eine freakige Mutantentruppe unter dem Oberbefehl von Ex-General Stryker (Brian Cox). Wer, wenn nicht die ebenfalls aus Mutanten bestehenden X-Men könnten die Übeltäter aufhalten? Doch gelingt es Professor Charles Xavier und seiner bunte Heldentruppe das Schlimmste noch zu verhindern?


Ganz überraschend war der Erfolg der "X-Men" nicht. Regisseur Bryan Singers Werdegang hatte der Fachwelt einen Hinweis auf das Potential des aus dem Rahmen fallenden Konzeptes der Marvel-Comic-Verfilmung gegeben. Bereits sein erster Spielfilm, "Public Access" gewann den Großen Preis der Jury des Sundance Filmfestivals, dem Himmel des Independent Films. Sein zweiter Versuch, "Die üblichen Verdächtigen" sackte zwei Oscars sowie unzählige weitere Filmpreise ein. Neben Patrick Stuart (Patrick Stewart), dem Zukunftserfahrenen zeitweiligen Kapitän von Raumschschiff Enterprise sorgten Hugh Jackman als Wolverine, Sir Ian McKellen (alias Magneto), Famke Janssen (Jean Grey), Halle Berry (als schwarzer Sturm) und Anna Paquin (Rogue) für die umsatzfördernde Starpower. Das Sequel hat noch einen draufgesetzt. Zu den Stars des ersten Teils kamen mit Alan Cumming (Kurt Wagner/Nightcrawle), Brian Cox (Bösewicht William Stryker) und der "Scorpion King"- Cassandra Kelly Hu drei weitere Helden/Antihelden hinzu. Grundidee der 1963 von Stan Lee ersonnen X-Men-Comicserie ist eine Vision wie sich der Mensch in der (nahen?) Zukunft weiterentwickeln könnte.
X-Men 2
TCFHE
X-Men 2 (Kino)
Trailer: X-Men 2
Die X-Men agieren wieder: Das Sequel hat noch einen draufgesetzt. Zu den Stars des ersten Teils kamen mit Alan Cumming (Kurt Wagner/Nightcrawle), Brian Cox (Bösewicht William...  Clip starten

Am gestrigen Donnerstag, den 26. November 2009 fand im Filmpark Babelsberg in Potsdam die 61. Verleihung der Bambis statt. Neben der nationalen Prominenz wie Uschi Glas, Iris...
Galerien: X-Men 2
Das Sequel hat noch einen draufgesetzt. Zu den Stars des ersten Teils kamen mit Alan Cumming (Kurt Wagner/Nightcrawle), Brian Cox (Bösewicht William Stryker) und der "Scorpion...
X-Men
Feature mit Bryan Singer: Die Zukunft des Menschseins
Science-Fiction haben ihr eigenes Publikum. Ähnlich wie Horror- oder Fantasyfilme überschneiden sich die Interessen von SciFi-Fans mit...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerGalerienFeaturesDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de