Walt Disney
Zufällig verheiratet

Zufällig verheiratet

Originaltitel
The Accidental Husband
Genre
Komödie
Land /Jahr
Großbritannien, USA 2008
 
86 min, ab 6 Jahren (fsk)
Medium
DVD
Kaufstart
13.08.2009 ( Kino Deutschland | Kino Österreich ) bei The Walt Disney Company Home Entertainment Germany
Regie
Griffin Dunne
Darsteller
Sandhya Jain, Colin Firth, Matthew Kehoe, Kristina Klebe, Lindsey Kraft, Michael Mosley
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
5,0 (Filmreporter)
4,0 (1 User)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenMeinungNewsTrailerGalerieDVDs
Extras: Interview mit Cast & Crew • Kinotrailer
Gute Schauspieler in vorhersehbarer Liebeskomödie
Dr. Emma Lloyd (Uma Thurman) ist der Erfüllung ihrer Ziele und Wünsche ganz nah. Sie moderiert eine erfolgreiche Radio-Talkshow, steht kurz vor dem Abschluss eines Autorenvertrags und plant die Hochzeit mit ihrem soliden Langzeitfreund Richard (Colin Firth). Sie verkörpert genau das, was sie in ihrer Show immer predigt: Das ganze Leben ist planbar und in der Liebe zählen nicht feurige Leidenschaft und Hochgefühle sondern Gleichgesinntheit und Verlässlichkeit. Als eines Tages Sofia (Justina Machado) in ihrer Sendung anruft, redet sie ihr die bevorstehende Hochzeit aus. Das hat weitreichende Folgen. Patrick (Jeffrey Dean Morgan), der verlassene Ehemann in spe, ist verständlicherweise nicht gut auf die Lebensberaterin zu sprechen und sinnt auf Rache. Per Mausklick macht er sich zum Ehemann der kratzbürstigen Realistin, die den gewieften Feuerwehrmann nun aufsuchen und die Scheidungspapiere unterschreiben lassen muss. Dabei passiert, was sie sich nie hätte träumen lassen: Hals über Kopf verliebt sie sich in den lustigen Charmeur und muss ihr komplettes Leben in Frage stellen.
Eines mag Regisseur Griffin Dunne offenbar nicht: Überraschungen. Nach der ersten Viertelstunde ist dem Zuschauer bis ins letzte Detail klar, wie sich die Geschichte weiter entwickeln und ausgehen wird. Aber Fans von romantischen Komödien sind das gewohnt und werden sich daran nicht weiter stören. Neben der Vorhersehbarkeit fällt das Drehbuch auch durch logische Ungereimtheiten auf, was den Spaß an der Komödie schon eher beeinflusst. Dieses Manko machen die Schauspieler jedoch wieder wett. Jeffrey Dean Morgan ("Grey's Anatomy") überzeugt als verlassener Feuerwehrmann, der durch eine List die wahre Liebe findet. Uma Thurman spielt wieder einmal die notorisch Unterkühlte, die dann aber doch auftaut. Etwas blass bleibt hingegen Colin Firth. Er spielt wie schon unzählige Male zuvor den steifen aber soliden Verlobten, der bei Stress unkontrolliert Essen in sich hineinstopft und zu allen nett ist. Insgesamt ein durchschnittlicher Film, der niemandem schadet aber auch nicht lange im Gedächtnis bleibt.
Ann-Catherin Karg/Filmreporter.de
Eines mag Regisseur Griffin Dunne offenbar nicht: Überraschungen. Nach der ersten Viertelstunde ist dem Zuschauer bis ins letzte Detail klar, wie...
Eines mag Regisseur Griffin Dunne offenbar nicht: Überraschungen. Nach der ersten Viertelstunde ist dem Zuschauer bis ins letzte Detail klar, wie...
Walt Disney
Zufällig verheiratet
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenMeinungNewsTrailerGalerieDVDs
2021