Filmreporter-RSS
©TCFHE

X-Men Quadrilogy (Blu ray Box)

OriginaltitelX-Men Quadrilogy (Blu ray Box)
FSK & Länge ab 16 Jahren • 448 min.
MediumFilmbox (Kauffassung)
Anbieter20th Century Fox Home Entertainment
Verkaufsstart25.09.2009

Inhalte des Videopakets:

Der Erfolg der Comic-Verfilmung fußt nicht zuletzt auf den atemberaubenden Effekten und vieler origineller Ideen. Das macht den Mutantenaction auch für ein Maintreampublikum attraktiv, das mit dem Genre sonst wenig am Hut hat. Der Lohn sind 157 Millionen Dollar Einspiel allein am US-Boxoffice. Die Story basiert auf den gleichnamigen <I>Marvel</I>-Comics. Die X-Men unter der Führung von Prof. Xavier (<persons|8143|Patrick Stewart>) bieten Action und jede Menge witziger Gimmicks. Regisseur <persons|7920|Bryan Singer> ("<movies|1180|Die üblichen Verdächtigen>") hat die gesellschaftskritischen Untertöne von <persons|17147|Stan Lee>s Vorlage eins zu eins umgesetzt und Lee mit einem Cameoauftritt seine geehrt.

X-Men - Der Film ( Blu-ray)

Regie:Bryan Singer
Darsteller:Eleonore Comes, David Brown, Grigori Miakouchkine
Genre:Science Fiction, Action
Details>>

Ganz überraschend war der Erfolg der "X-Men" nicht. Regisseur <persons|7920|Bryan Singer>s Werdegang hatte der Fachwelt einen Hinweis auf das Potential des aus dem Rahmen fallenden Konzeptes der Marvel-Comic-Verfilmung gegeben. Bereits sein erster Spielfilm, "<movies|4308|Public Access>" gewann den Großen Preis der Jury des Sundance Filmfestivals, dem Himmel des Independent Films. Sein zweiter Versuch, "<movies|1180|Die üblichen Verdächtigen>" sackte zwei Oscars sowie unzählige weitere Filmpreise ein. Neben Patrick Stuart (<persons|8143|Patrick Stewart>), dem Zukunftserfahrenen zeitweiligen Kapitän von Raumschschiff Enterprise sorgten <persons|4135|Hugh Jackman> als Wolverine, <persons|5726|Sir Ian McKellen> (alias Magneto), <persons|4190|Famke Janssen> (Jean Grey), <persons|816|Halle Berry> (als schwarzer Sturm) und <persons|6561|Anna Paquin> (Rogue) für die umsatzfördernde Starpower. Das Sequel hat noch einen draufgesetzt. Zu den Stars des ersten Teils kamen mit <persons|1931|Alan Cumming> (Kurt Wagner/Nightcrawle), <persons|1863|Brian Cox> (Bösewicht William Stryker) und der "Scorpion King"- Cassandra <persons|13043|Kelly Hu> drei weitere Helden/Antihelden hinzu. Grundidee der 1963 von <persons|17147|Stan Lee> ersonnen X-Men-Comicserie ist eine Vision wie sich der Mensch in der (nahen?) Zukunft weiterentwickeln könnte.

X-Men 2 ( Blu-ray)

Regie:Bryan Singer
Darsteller:Patrick Stewart, Anna Paquin, Brian Cox
Genre:Science Fiction, Action
Details>>

<persons|4135|Hugh Jackman> schlüpft erneut in die Rolle von Wolverine, die im Jahr 2000 seinen Durchbruch als Schauspieler brachte. Er baute für die Rolle monatelang Muskelmasse auf und ist stolz darauf, dass Bilder seines Körpers nie mit dem Computer nachbehandelt werden mussten. Man merkt, dass seine Firma auch für die Produktion mitverantwortlich ist, da keine Gelegenheit ausgelassen wird, Jackmans Traumkörper in Szene zu setzen. Seine schauspielerische Fähigkeiten litten etwas, vielleicht auch wegen der Überbelastung an sich präsentieren, produzieren und am Drehbuch schreiben zu müssen. Dafür ist sein noch unbekannte Film-Bruder <persons|7619|Liev Schreiber> zuständig, der die typenhafte Rolle trotz holprigem Skript zum Charakter werden lässt. Die Action-Szenen brauchen Vergleiche mit "<movies|1944|James Bond>"-Abenteuern an Kreativität, Professionalität und spektakulären Einfällen nicht scheuen. Doch auch hier dient die Handlung eher der Action als umgekehrt. Die angekündigten großen Enthüllungen über Wolverines Werdegang bleiben zwar aus, Liev Schreiber und die Action-Sequenzen sind allerdings auch für Nicht-"<movies|3472|X-Men>"-Fans einen Kinobesuch wert.

X-Men Origins: Wolverine ( Blu-ray)

Regie:Gavin Hood
Darsteller:Hugh Jackman, Warwick Young, Ian Thompson
Genre:Science Fiction, Action
Details>>

Die Science-Fiction Trilogie adaptiert die X-Men Comicbücher aus den 1960er Jahren für die Leinwand. <movies|3472|Teil eins> und <movies|4309|X-Men 2> der "X-Men" - Trilogie verbuchten überraschende Erfolge. Die erste Verfilmung der Marvelbücher im Jahr 2000 weckte sowohl das Interesse von Comicfreaks, als auch des Mainstreampublikums. Für den dritten Teil der Marvel-Realverfilmung räumt <persons|7920|Bryan Singer> den Regiestuhl für <persons|7009|Brett Ratner>. Singer inszenierte die ersten beiden Teile der X-Men Comicbuchadaption und wollte die Trilogie ursprünglich auch zu Ende bringen. Doch er springt von dem Projekt ab und widmet sich "<movies|6756|Superman Returns>". Ratner bezeichnet sich selbst als Fan der Fernsehserie "X-Men Evolution". Zwar konnte der Regisseur zuvor noch keine Erfahrungen mit "Visual Effects Movies" sammeln, hat durch "<movies|2747|Rush Hour>" aber bereits Fuß im Actionmetier gefasst. So versieht Ratner auch die Marveladaption mit zahlreichen Stunts. Ratner ist es ein großes Anliegen, sich an den ersten beiden Teilen der Trilogie zu orientieren. "Für mich ist es wichtig, den Charakter der vorherigen X-Men Filme zu erhalten. <persons|7920|Bryan Singer> und die Schauspieler haben dem Ganzen ein bestimmtes Flair verliehen, das ich beibehalten möchte. Dem Publikum sind die Figuren ans Herz gewachsen, deshalb wollte ich sie nicht grundlegend verändern", so der Regisseur.

X-Men: Der letzte Widerstand ( Blu-ray)

Regie:Brett Ratner
Darsteller:Cameron Bright, Desiree Zurowski, Eric Dane
Genre:Abenteuer, Fantasy
Details>>

Bewertung abgeben

Bewertung
 ( User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2019 Filmreporter.de