HMH Home Entertainment
Across the Hall

Across the Hall

Originaltitel
Across the Hall
Genre
Thriller
Land /Jahr
USA 2009
 
89 min, ab 18 Jahren (fsk)
Medium
DVD
Kaufstart
27.08.2009 ( Kino Deutschland ) bei HMH Hamburger Medien Haus Vertriebs GmbH
Regie
Alex Merkin
Darsteller
Mike Vogel, Cameron Cash, Erika Seifred, Chase Kim, Mark Engelhardt, William Stanford Davis
Links
IMDB
Homepage
http://www.acrossthehallmovie.com
|0  katastrophal
brilliant  10|
4,0 (Filmreporter)
6,0 (1 User)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungTrailerGalerieDVDs
Bildergalerie • Filmografie
Spannender Psychothriller im düsteren Hotelzimmer
Terry (Daniel Pino) ist verzweifelt. Soeben hat er herausgefunden, dass ihn seine hübsche Verlobte June (Brittany Murphy) nach Strich und Faden betrügt. Angeblich befindet sie sich auf einer Geschäftsreise, doch in Wahrheit hat sie sich in das heruntergekommene Riverside Hotel zurückgezogen. Dort wartet sie nun auf ihren Geliebten, um mit ihm ein gemütliches Schäferstündchen zu verbringen. Erbost, verzweifelt und mit einer Waffe in der Hand wartet Terry vor der Hoteltür. Er nimmt sich ein Zimmer gegenüber, denn will den Geliebten unbedingt kennenlernen. In seiner Wut ruft er Freund Julian (Mike Vogel) an und bittet ihn um Hilfe. Julian ist außer sich vor Sorge, Terry könnte einen fatalen Fehler begehen. Mehr noch, Julian hat Angst um seine eigene Haut, denn was Terry nicht ahnt: sein bester Kumpel ist der Geliebte seiner Verlobten. Und da sich Julian und June bereits im Zimmer gegenüber befinden, muss schnell ein Plan her, damit Terry keinen Verdacht schöpft.
"Across the Hall" ist beklemmend, düster und durchwegs spannend inszeniert. Alex Merkin ließ sich bei seinem Spielfilmdebüt von so manchem Horrorfilm inspirieren, schuf aber einen unabhängigen und eigenständigen Psychothriller. Gleich zu Beginn stellt er klar, was in den folgenden eineinhalb Stunden auf den Betrachter zukommt: Es gibt lediglich einen Schauplatz - das Hotel. Ein Großteil der Handlung spielt sich im fünften Stock ab. Die Zimmer und der Flur sind düster, was sich auf die Atmosphäre des Films positiv auswirkt. Merkin bedient sich klassischer Elemente des Horrorgenres, um die Spannung von der ersten Minute an aufzubauen und zu halten. Dies gelingt ihm hervorragend. Allerdings hat "Across the Hall" weniger mit einem Horrorfilm, als mit einem Psychothriller zu tun. Die gelungene Atmosphäre, die effektive Bildersprache und die von der ersten bis zur letzten Sekunde gehaltene Spannung stehen leider hölzernen Dialogen gegenüber. Auch mag sich der Psychokrieg zwischen den beiden Freunden nicht so recht einstellen. Vielmehr gelingt es den Nebendarstellern Brittany Murphy und Brad Greenquist, das wahrhaft Düstere aus dem Film zu entlocken.
Andrea Niederfriniger, Filmreporter.de
Videoclip: Across the Hall
Galerie: Across the Hall
HMH Home Entertainment
Across the Hall
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungTrailerGalerieDVDs
2021