AL!VE
Erzähl mir was vom Regen

Erzähl mir was vom Regen

Originaltitel
Parlez-moi de la pluie
Alternativ
Let it Rain (Festivaltitel)
Regie
Agnès Jaoui
Darsteller
Francois Gédigier, Bernard Nissile, Alain Bouscary, Candide Sanchez, Danièle Douet, Alexandre Dobrowolski
Medium
DVD
Im Handel ab
29.01.2010 bei Alamode Filmdistribution
Kinostart Deutschland
Erzähl mir was vom Regen
Genre
Komödie
Land
Frankreich
Jahr
2008
FSK
ab 0 Jahren
Länge
98 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brillant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Extras: Extras: ca. 65 Minuten! • Making Of • diverse Teaser
Über skurrile Situationen, Lebenslügen und Träume
Agathe Villanova (Agnès Jaoui) ist Politikerin, Buchautorin und Feministin. Um sich die weiblichen Wählerstimmen bei der bevorstehenden Wahl zu sichern, kehrt sie ausgerechnet in ihr Heimatdorf zurück. Mit ihrem Freund Antoine (Frédéric Pierrot) quartiert sie sich bei ihrer Schwester Florence (Pascale Arbillot) ein, die mit ihrem Mann und den zwei Kindern noch immer im Elternhaus lebt. Schon seit ihrer Kindheit gibt es Spannungen zwischen den Schwestern. Die haben sich mit den Jahren keineswegs in Luft aufgelöst, denn die Lebensplanung und Zielsetzung der Frauen könnte nicht unterschiedlicher sein. Florences emotionale Vernachlässigung mündet schließlich in einer Affäre mit einem jüngeren Mann. Agathe hingegen willigt ein, Hauptdarstellerin eines Amateur-Dokumentarfilms über starke Frauen zu sein. Regisseur ist der junge Hotelangelstellte Karim (Jamel Debbouze), der Sohn ihrer algerischen Haushaltshilfe Mimouna (Mimouna Hadji). Beide Frauen haben nicht den blassesten Schimmer, worauf sie sich da einlassen.
Regisseurin und Hauptdarstellerin Agnès Jaoui präsentiert in ihrer Komödie ein Potpourri aus unterschiedlichsten Charakteren und skurrilen Situationen. Ihre bisherigen Regiearbeiten "Lust auf Anderes" und "Schau mich an!" machen neugierig. Vier Césars, eine Oscarnominierung und die Goldene Palme von Cannes 2004 für das beste Drehbuch ("Schau mich an!") bezeugen dies. In ihren Filmen geht es Jaoui stets um Vorurteile, Sehnsucht nach Anerkennung und Streben nach Erfolg. Die Regisseurin, Autorin und Schauspielerin zeigt auch, dass nicht immer alles so laufen kann, wie man sich das vorstellt oder in seinen Phantasien ausmalt. Dies beweisen auch ihre Figuren in "Erzähl mir was vom Regen". Die Palette reicht von der strebsamen Politikerin, über die frustrierte Mehrfach-Mutter und Hausfrau, bis hin zum erfolglosen aber verträumten algerischem Einwanderer. Sie alle haben große Ziele, doch erst am Ende wird abgerechnet und Bilanz gezogen. Bis dahin erfüllen sich manche Träume, andere lösen sich in Luft auf.
Andrea Niederfriniger, Filmreporter.de
In Agnès Jaoui Komödie kämpfen die unterschiedlichsten Charaktere um Anerkennung und Erfolg. Die Palette reicht von der frustrierten Hausfrau, über...
 
Regisseurin und Hauptdarstellerin Agnès Jaoui präsentiert in ihrer Komödie ein Potpourri aus unterschiedlichsten Charakteren und skurrilen...
Alamode Filmverleih
Erzähl mir was vom Regen
2024