Al!ve
Witch Hunter Robin - Complete Collection

Witch Hunter Robin - Complete Collection

Originaltitel
Witch Hunter Robin
Genre
Animation/Trickfilm, TV-Serie
Land /Jahr
Japan 2002
 
750 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
DVD (Kauffassung)
Kaufstart
17.05.2010 ( Kino Deutschland ) bei AL!VE
Regie
Shuko Murase
Darsteller
Crispin Freeman, Jun Fukuyama, Jerry Gelb, Kyôko Hikami, Michihiro Ikemizu, Kaho Kôda
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,0 (Filmreporter)
Es gibt noch keine Userkritik!
Beschreibungen der Characters • Konzertvideo • 6 Interviews • Karaoke • Vor- und Abspann ohne Text
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
Einer der besseren Animeserien der letzten Jahre
Hexen existieren wirklich! Nur kommen Sterbliche mit ihnen nicht in Berührung, weil eine geheimnisvolle Organisation Namens Salomon sie im Untergrund bekämpft. Dieser Organisation gehört auch die junge und selbst mit magischen Fähigkeiten versehene Robin an. Nach dem mysteriösen Tod einer Mitarbeiterin wird Robin vom Hauptquartier in Italien zu der Spezialeinheit STNJ nach Japan geschickt. Dort soll sie den Platz der Verstorbenen übernehmen. Doch in Japan kommt Robin nicht nur mancher Hexe auf die Spur, sondern auch den dunklen Machenschaften der berüchtigten Spezialeinheit, für die sie arbeitet.
"Witch Hunter Robin" gehört zweifelsohne zu den besseren Animeserien. Anspruchsvoll gestaltete Bilder und die ausgezeichnete Lichtregie gehen Hand in Hand mit der Musik, die nicht nur die düstere Atmosphäre von Shuko Murases Zeichentrickfilm untermalt, sondern auch für sich hörenswert ist. Hinzu kommt noch ein Plot, der nicht ohne Tiefe ist. Die Charaktere haben zudem eine individuelle Persönlichkeit und Geschichte. Eine gewisse Nähe zur Serie "Cowboy Bebop" ist nicht zu übersehen. Wer die Science-Fiction-Serie mag, sollte sich also "Witch Hunter Robin" nicht entgehen lassen.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
2021