Universal Pictures (UPI)
Wenn Liebe so einfach wäre

Wenn Liebe so einfach wäre

Originaltitel
It's Complicated
Alternativ
Untitled Nancy Meyers Project
Genre
Romanze
Land /Jahr
USA 2009
 
120 min, ab 0 Jahren (fsk)
Medium
Blu-ray (Leihassung)
Verleih ab
27.05.2010 ( Kino Deutschland | Kino Schweiz | Kino Österreich ) bei Universal Pictures Video
Regie
Nancy Meyers
Darsteller
Meryl Streep, Steve Martin, John Krasinski, Lake Bell, Hunter Parrish, Zoe Kazan
Homepage
http://www.itscomplicatedmovie.com
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
High-Definition: Making-of • Meine Szenen (Markiere die besten Filmszenen!) • BD-Live (Über das Internet sind im BD-Live-Center weitere Extras verfügbar.) • iPhone App (pocket BLU) • Standard-Definition: Audiokommentar mit Produzentin/Autorin/Regisseurin Nancy Meyers, Produktionsleiterin Suzanne Farwell, Chef-Kameramann John Toll (ASC) und Cutter Joe Hutshing (ACE)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
Liebeskomödie über die Liebe nach der Scheidung
Jane (Meryl Streep) ist nach den vielen Eskapaden ihres Gatten Jake (Alec Baldwin) froh, endlich geschieden zu sein. Sie hat von Männern erst mal die Nase voll. Oder doch nicht? Denn als ihr Architekt Adam (Steve Martin) eindeutige Avancen macht, fühlt sie sich schon geschmeichelt. Zudem entflammt die Zuneigung von Jake für seine Ex-Frau aufs Neue. Er kann es einfach nicht ertragen, dass ein anderer Mann in das Leben von Jane drängt. Ehe sie sich versieht, hat sie eine Affäre mit ihrem ehemaligen Lebenspartner. Das hält sie jedoch nicht davon ab, weiter mit Adam zu flirten. Kurzum, Jane genießt ihre neugewonnene Freiheit - sehr zum Unbehagen von Adam und Jake.
Meryl Streep, Steve Martin und Alec Baldwin stürzen sich in ein infantiles Beziehungsgeflecht reiferer Jahrgänge. Nancy Meyers hat das Drehbuch selbst geschrieben. Bereits in der Vergangenheit hat die US-Regisseurin ihr Faible für romantische Komödien unter Beweis gestellt - so bei "Liebe braucht keine Ferien" und "Was das Herz begehrt". Mit "Was Frauen wollen" realisiert sie im Jahr 2000 den erfolgreichsten Film den eine Frau inszeniert hat.
Universal Pictures (UPI)
Videoclip:
Jane (Meryl Streep) ist frisch geschieden. Mürbe von den Eskapaden ihres Ex-Gatten Jake (Alec... 
Galerie:
Meryl Streep, Steve Martin und Alec Baldwin stürzen sich in ein infantiles Beziehungsgeflecht reiferer Jahrgänge. Nancy Meyers hat das Drehbuch selbst geschrieben.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
2021