Filmreporter-RSS
©Warner Bros

12 Meter ohne Kopf

Originaltitel12 Meter ohne Kopf
AlternativPirates of the Baltic Sea; Zwölf Meter ohne Kopf
GenreAbenteuer, Biographie
Land & Jahr Deutschland 2009
FSK & Länge ab 12 Jahren • 105 min.
MediumBlu-ray (Kauf)
AnbieterWarner Home Video
Verkaufsstart27.08.2010
RegieSven Taddicken
DarstellerRonald Zehrfeld, Jörg Knebel, Sven Hönig, Ferris M.C., Achim Reichel, Armin Sauer
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
DVD Extras: Audiokommentar • Dokumentation • Fotogalerie • Making Of • Nicht verwendete Szenen

Deutscher Piratenfilm über die Störtebeker-Legende

Wir befinden uns im Jahr 1400. Die Nordsee wird von den heimtückischen Piraten Klaus Störtebeker (Ronald Zehrfeld) und Gödeke Michels (Matthias Schweighöfer) heimgesucht. Immer wieder lauern sie mit ihrer gefürchteten Besatzung, Steuermann Beule (Sascha Reimann), Schläger Keule (Hinnerk Schönemann), Ausgucker Lupe (Oliver Bröcker) und Nesthäkchen Nolle (Jacob Matschenz) unbedarfte Seemänner mit der Hoffnung auf reiche Beute auf. Doch als bei einem dieser Raubzüge wird Kapitän Störtebeker schwer verletzt und entkommt nur knapp dem Tod. Damit wendet sich das Blatt. Der Pirat beginnt sein Tun und Handeln zu hinterfragen. Als er die beherzte Bille (Franziska Wulf) kennenlernt und sich in die schöne Frau verliebt, steht er vor einer schweren Entscheidung. Sein enger Freund Michels versteht ihn nicht - es kommt zum Streit. Auch die Mannschaft beginnt zu rebellieren. Werden sich die Freunde wieder versöhnen?
Die Idee zum Piratenfilm "12 Meter ohne Kopf" hatten Regisseur Sven Taddicken und Drehbuchautor Matthias Pacht bereits in ihrer Studentenzeit an der Filmhochschule. Doch bis zur Fertigstellung des Films sollten noch viele Jahre vergehen. Beide sahen die Zeit noch nicht gekommen, für eine moderne Piratengeschichte in historischem Gewand. Erst Taddickens Erfolg "Emmas Glück" ebnete den Weg für die ungewöhnliche Geschichte. Das Abenteuer erzählt die Legende des wohl bekanntesten Seeräubers der Nordsee, Klaus Störtebeker. Allerdings ist wenig Persönliches über den Pirat überliefert. Das Wenige, was man zu wissen glaubt, ist nicht gesichert. Dessen war sich auch Produzent Björn Vosgerau bewusst, daher meint er schmunzelnd: "Wir gehen sehr frei mit der Legende von Störtebeker um. Da man nicht viel über ihn weiß, haben wir fröhlich dazu erfunden." Inwieweit sich der Film mit realen Fakten beschäftigt ist nicht entscheidend. Für viele Beteiligte ging mit der Produktion ein Kindheitstraum in Erfüllung.

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

12 Meter ohne Kopf

Wir befinden uns im Jahr 1400. Die Nordsee wird von den heimtückischen Piraten Klaus Störtebeker (Ronald Zehrfeld) und Gödeke Michels (Matthias...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Galerie:  12 Meter ohne Kopf

Ein deutscher Piratenfilm? Das ist eine Seltengeit. Regisseur Sven Taddicken und Drehbuchautor Matthias Pacht haben es versucht und bringen die Legende von Klaus Störtebeker... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de