Koch Media
Die Welt in 10 Millionen Jahren

Die Welt in 10 Millionen Jahren

Originaltitel
Wizards
Alternativ
War Wizards
Genre
Animation/Trickfilm
Land /Jahr
USA 1977
 
80 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
Blu-ray (Kauffassung)
Kaufstart
27.08.2010 ( Kino Deutschland ) bei Koch Films
Regie
Ralph Bakshi
Darsteller
Bob Holt, Susan Tyrrell, Adolf Hitler, Victoria Bakshi, Ralph Bakshi, Tina Romanus
Homepage
http://www.ralphbakshi.com/films.php?...
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Booklet • diverse Trailer • Audiokommentar von Regisseur Ralph Bakshi • Featurette "Ralph Bakshi: Der Zauberer der Animation" (ca. 32 Minuten) • Bildergalerie mit Originalzeichnungen und seltenem Werbematerial
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
Ralph Bakshis düsterer Blick in die Zukunft
Apokalyptische Szenarien wurden im Laufe der Filmgeschichte immer wieder auf die Leinwand gebannt. Ralph Bakshi entwirft in seinem Animationswerk von 1977 eine Zukunftsvision, die zehn Millionen Jahre nach der atomaren Verwüstung unseres Planeten angesiedelt ist. Der Regisseur bevölkert sein phantastisches Universum mit Mutanten, Zwergen, Feen, Elfen und anderen Fantasy-Wesen. Als der skrupellose Zauberer Blackwolf (Steve Gravers) die Erde ins Chaos zu stürzen versucht, stellt sich ihm sein Bruder, der gutmütige Magier Avatar (Bob Holt), mit einigen tapferen Gefährten entgegen.
Im Original trug "Die Welt in 10 Millionen Jahren" zunächst den Titel "War Wizards". George Lucas befürchtete jedoch, dass es zu Verwechslungen mit seinem im selben Jahr anlaufenden Science-Fiction "Star Wars: Episode IV - Eine neue Hoffnung" kommen könnte. Daher wurde der ursprüngliche Titel auf sein Drängen zu "Wizards" verkürzt. Als Gegenleistung erklärte sich Luke Skywalker-Darsteller Mark Hamill bereit, eine Sprechrolle in Ralph Bakshis Fantasy-Epos zu übernehmen. An der Umsetzung der apokalyptischen Welt des Animationsabenteuers arbeiteten bekannte Fantasy-Künstler wie Michael Ploog und Ian Miller. "Fritz the Cat"-Regisseur Bakshi hatte seine Geschichte als Trilogie geplant. Auf der Kinoleinwand kam es jedoch zu keinen weiteren Fortsetzungen. Stattdessen erschien im Jahre 2004 mit "Wizards II" ein Sequel in Comic-Form.
Koch Media
Galerie:
Ralph Bakshi entwirft in "Die Welt in 10 Millionen Jahren" ein düsteres Zukunfts-Szenario. Nach einer nuklearen Katastrophe wird die Erde von Mutanten, Zwergen, Feen und Elfen...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
2021