FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Chapter 27 - Die Ermordung des John Lennon

Originaltitel
Chapter 27
Genre
Krimi, Drama
 
USA/Kanada 2007
 
85 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Blu-ray (Leihassung)
 
 
Verleih ab
16.09.2010 ( D ) bei AL!VE
 
 
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Chapter 27 - Die Ermordung des John Lennon (DVD) 2007Al!ve
Making Of • Trailer (D, USA, J) • Bildergalerie

Vorgeschichte zum Mord an John Lennon

Der 25jährige Außenseiter Mark David Chapman (Jared Leto) ist ein fanatischer Fan der Beatles - insbesondere von John Lennon. Im Dezember 1980 reist er von Hawaii nach New York, um den seit frühster Kindheit verehrten Helden zu ermorden. Seine Bewunderung für Lennon geht mit einem tief sitzender Hass einher, da er seine humanistischen Ideale von seinem einstigen Idol verraten fühlt. In der Nähe von Lennons Wohnung lernt er Jude (Lindsay Lohan) kennen, die ebenfalls eine glühende Anhängerin des Musikers ist. Drei volle Tage hält er sich in der Umgebung auf, bevor er zur Tat schreitet.


"Chapter 27 - Die Ermordung des John" beleuchtet die Vorgeschichte des am 8. Dezember 1980 vollzogenen Mordes an John Lennon. Anhand von Jack Joness Biographie "Let Me Take You Down" über Mark David Chapman werden die letzten drei Tage im Leben des Mörders vor der Tat geschildert. Der Titel hat einen Bezug zu "Der Fänger im Roggen" von J.D: Salinger, das Chapman beim Mord bei sich trug. Der Täter war von dem 26 Kapitel umfassenden Roman besessen und wollte das 27. Kapitel mit Lennons Blut schreiben, wie Autor Robert Rosen in seinem Buch "Nowhere Man: The Final Days of John Lennon" erklärt. Chapman wurde 1981 zu einer Haftstrafe von 20 Jahren bis lebenslänglich verurteilt und sitzt immer noch im Gefängnis. Hauptdarsteller Jared Leto musste für die Rolle des übergewichtigen Mörders 27 Kilo zunehmen.
Chapter 27 - Die Ermordung des John Lennon (quer) 2007Al!ve
"Chapter 27 - Die Ermordung des John Lennon" begleitet John Lennons Mörder bei den letzten drei Tagen vor dem Anschlag. Basierend auf der Biographie "Let Me Take You Down"...
© 2020 Filmreporter.de