edel
Die Freunde der Freunde

Die Freunde der Freunde

Originaltitel
Die Freunde der Freunde
Genre
TV-Film, Romanze
Land /Jahr
Deutschland 2002
 
90 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
DVD (Kauffassung)
Kaufstart
17.09.2010 ( Kino Deutschland ) bei Edel:Motion
Regie
Dominik Graf
Darsteller
Matthias Schweighöfer, Matthias Eder, Sandy Djordjevic, Esther Urbanski, Dominik Graf, Oliver Wnuk
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerDVDsbewerten
Matthias Schweighöfer von Geistersehern umgeben
Abiturient Gregor (Matthias Schweighöfer) fühlt sich von seltsamen Menschen angezogen. So auch zu seinem Schulkamerad und bestem Freund. Arthur (Florian Stetter), der Gespenster zu sehen glaubt. Immer wieder hat er Visionen von seinem Vater, kurz vor dessen Tod. Auch die alleinerziehende junge Mutter Billie (Sabine Timoteo) hat immer wieder Visionen. Trotzdem ist Gregor von ihr begeistert. Er fühlt sich zu ihr hingezogen und beginnt eine Beziehung mit ihr. Aber auch Arthur ist in Billie verliebt.
1896 schreibt der amerikanische Schriftsteller Henry James die Kurzgeschichte "The Friends of the Friends ". Für seine deutsche Fernsehadaption hat Regisseur Dominik Graf den Handlungsort der Geschichte aus der englischen High Society in ein bayerisches Internat versetzt. Als Schüler hat er sich für "Die Freunde der Freunde" eine Riege aufstrebender deutscher Jungdarsteller zusammegesucht.

2002 stehen deren Karriere an der Schwelle zum Durchbruch. Matthias Schweighöfers Kinokarriere gewinnt zur Zeit von "Die Freunde der Freunde" richtig an Fahrt. 2003 hat er mit "Soloalbum" seine erste Kino-Hauptrolle. Jessica Schwarz spielt 2001 an der Seite von Daniel Brühl in "Nichts bereuen". Der Film macht Brühl bekannt, wovon auch Schwarz profitiert. Für ihre Darstellung in "Die Freunde der Freunde" erhalten Schweighöfer und Schwarz den renommierten Grimme-Preis, genau wie Regisseur Graf.
edel
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerDVDsbewerten
2021