FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Drei Männer im Schnee

Originaltitel
Drei Männer im Schnee
Alternativ
3 Männer im Schnee
Genre
Komödie
 
Österreich 1955
 
89 min, ab 0 Jahren (fsk)
Medium
DVD (Kauffassung)
 
 
Verkaufsstart
03.12.2010 ( D ) bei Universum Film
 
 
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Drei Männer im Schnee (DVD) 1955
MFA+
Trailershow
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsGalerieDVDsbewerten

Drei Männer sorgen für Konfusion in Luxushotel

Geheimrat Schlüter (Paul Dahlke) macht unter falschen Namen an einem Preisausschreiben der eigenen Firma mit. Als vermeintlich mittelloser Herr Schulze gewinnt der Millionär tatsächlich den zweiten Preis. Er darf zehn Tage in einem Nobelhotel logieren. Da ihm das Beobachten von Menschen Freude bereitet, tritt er die Reise tatsächlich an. Seine wahre Identität gibt er jedoch nicht zu erkennen. Butler Johann Kesselhut (Günther Lüders) soll sich hingegen als reicher Geschäftsmann ausgeben. Um das Schlimmste zu verhindern informiert Tochter Hildegard (Nicole Heesters) das Hotel über den Identitäten-Tausch.

Bevor sie jedoch einen Namen nennen kann wird das Gespräch unterbrochen. Das Hotelpersonal hält den arbeitslosen Dr. Fritz Hagedorn (Claus Biederstaedt) für den Millionärsgast, der den ersten Preis bei dem Preisausschreiben gewonnen hat. Sie erfüllen diesem jeden Wunsch. Schulze alias Schlüter wird hingegen schlecht behandelt und soll sogar einige Arbeiten übernehmen. Die Verwechslung hat Folgen...


Bereits 1938 verfilmt US-Regisseur Edward Buzzell ("Die Marx Brothers im wilden Westen") den Roman unter dem Titel "Drei Männer im Paradies". Die Buchvorlage für die Verwechslungsgeschichte veröffentlichte Erich Kästner vier Jahre zuvor. 1955 arbeiten Regisseur Kurt Hoffmann und der deutsche Schriftsteller an einer neuen Adaption der Komödie "Drei Männer im Schnee". Das Duo kennt sich bereits. Ein Jahr zuvor verfilmten sie gemeinsam Kästners Kinderfilm "Das fliegende Klassenzimmer".

Die schwarz-weiß gefilmte Adaption des österreichischen Regisseurs über die drei Männer im Schnee unterscheidet sich nur in kleinen Details vom Roman. Einige Absätze hat Hoffmann detailgetreu übernommen. Kästner selbst ist als Kommentator zu hören.
Drei Männer im Schnee
MFA+
Paul Dahlke sorgt in Kurt Hoffmanns Romanadaption ordentlich für Verwirrung. Der Hauptdarsteller gibt sich in der Verwechslungskomödie als armer Mann aus, obwohl er Millionär...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de