Kinowelt
Das Erbe von Björndal (1960)

Das Erbe von Björndal

Originaltitel
Das Erbe von Björndal
Genre
Drama
Land /Jahr
Österreich 1960
 
89 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
DVD (Kauffassung)
Kaufstart
18.05.2004 ( Kino Deutschland ) bei Kinowelt Home Entertainment
Regie
Gustav Ucicky
Darsteller
Maj-Britt Nilsson, Ladislaus Hillinger, Fritz Fabricius Hintz, Franz Schafheitlin, Gertraud Jesserer, Elisabeth Epp
Links
IMDB
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Filmmusik • Interview mit Joachim Hansen • Biografie • Die Filme - Die Musik - Der Komponist • Trailer • Wendecover
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieFeatureDVDsbewerten
Heimatfilm über Tragödie in den nordischen Wäldern
Dag Björndal (Joachim Hansen) hat von seinem kürzlich verstorbenen Vater ein zerstörtes Familiengut geerbt, das nun wieder aufgebaut werden soll. Die beschauliche Idylle in den nordischen Wäldern wird getrübt, als der Gutsherr die obdachlose Gunvor (Ellen Schwiers) als Magd einstellt. Die kürzlich aus dem Gefängnis entlassene Frau bringt schon bald Dags Eheglück mit Gattin Adelheid (Maj-Britt Nilsson) in Gefahr und sorgt für eine Tragödie.
"Das Erbe von Björndal" basiert auf dem gleichnamigen Roman des Norwegers Trygve Gulbranssen. Die Literaturverfilmung ist die Fortsetzung von Paul Mays Heimatfilm "Und ewig singen die Wälder". Während die Außenaufnahmen an realen Schauplätzen in Norwegen gedreht wurden, entstanden die Innenaufnahmen in den Rosenhügel-Filmstudios in Wien. Dem Lexikon des Internationalen Films zufolge ist das Werk ein "Heimatfilm auf relativ ansehnlichem Niveau".
Dag Björndal (Joachim Hansen) will das zerstörte Familiengut wieder aufbauen. Zu Problemen... 
Dem Heimatfilm liegt Trygve Gulbranssens gleichnamiger Roman zugrunde. Während die Außenaufnahmen an realen Schauplätzen in Norwegen gedreht wurden, entstanden die Innenaufnahmen in den Rosenhügel-Filmstudios in Wien.
Wer Brigitte Horney aus ihren Filmen kennt, hat sofort das Bild einer strengen Dame vor sich, die von einer stillen Melancholie erfüllt ist. Dabei ist die Schauspielerin privat ganz anders: Wie...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieFeatureDVDsbewerten
2021