Warner Bros.
Yogi Bär

Yogi Bär

Originaltitel
Yogi Bear
Alternativ
Yogi Bear 3D
Genre
Animation/Trickfilm
Land /Jahr
USA, Neuseeland 2010
 
80 min, ab 0 Jahren (fsk)
Medium
Blu-ray (Leihassung)
Verleih ab
23.04.2011 ( Kino Deutschland | Kino Deutschland | Kino Deutschland | Kino Schweiz | Kino Österreich ) bei Warner Home Video
Regie
Eric Brevig
Darsteller
Dan Aykroyd, Justin Timberlake, Thomas Cavanagh, Andrew Daly, Dean Knowsley, Barry Duffield
Homepage
http://yogibear.warnerbros.com
Links
IMDB
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Ein Tag im Jellystone Park: Nimm teil an einer interaktiven Tour durch den Jellystone-Park mit Yogi, Boo Boo ...und auch ein paar Menschen! • Mit dazu gehört: Erlebe wie Dan Aykroyd und Justin Timberlake die Stimmen von Yogi Bär und Boo Boo im Original sprechen • Ranger Jones' Jellystone-Park-Highlights: inklusive seinem Vorsprechen mit einem Bär • Die Stromschnellen • Der Korb-Schnapper 2000 • Bist Du schlauer als der normale Durchschnittsbär? • Looney TunesTM - Cartoon: "Der Rabiate Rotor"
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
Ist Yogi wirklich klüger als ein Durchschnittsbär?
Für Yogi Bär (in englischer Fassung von Dan Aykroyd gesprochen) und seinen Freund Boo Boo (gesprochen von Justin Timberlake) brechen harte Zeiten an. Da der Jellystone-Park nicht mehr genügend Besucher anlockt, will Bürgermeister Brown (Andrew Daly) die Heimat der Bären ein für allemal schließen. Die beiden Freunde sind jedoch keinesfalls bereit, sich mit der Entscheidung abzufinden. Kurzerhand schließen sich Yogi und Boo Boo mit Park-Ranger Smith (Thomas Cavanagh) zusammen. Gemeinsam wollen sie verhindern, dass ihr geliebter Jellystone-Park eingestampft wird.
Yogi Bär war im Jahre 1958 erstmals als Nebenfigur in der Zeichentrickserie "Hucky und seine Freunde" zu sehen. Aufgrund der Popularität der von William Hanna, Joseph Barbera und Ed Benedict erdachten Figur entstand 1961 die "Yogi Bear Show". Yogi behauptet immer wieder, klüger als der Durchschnittsbär zu sein. Typisch für ihn ist, dass er bisweilen in Reimen spricht und den Besuchern des Jellystone-Park ihre Picknick-Körbe klaut. Ähnlich wie in "Scooby-Doo" aus dem Jahre 2001 und "Garfield - Der Film" von 2004 werden in "Yogi Bär 3D" die Menschen von realen Schauspielern verkörpert, während die sprechenden Tierprotagonisten computeranimiert sind. Als Vorfilm der Komödie wird der etwa dreiminütige erste in 3D realisierte Looney Tunes-Cartoon "Wahnsinn im Sattel" gezeigt. Darin versucht Wile E. Coyote den pfiffigen Road Runner mithilfe eines Elektrorollers in die Falle zu locken.
Videoclip: Yogi Bär (3D)
Yogi Bär und sein bester Freund Boo Boo leben glücklich und zufrieden im Jellystone-Park. Als... 
Galerie: Yogi Bär (3D)
Die menschlichen Charaktere werden in "Yogi Bär (3D)" von realen Darstellern gespielt. Die Tierprotagonisten sind dagegen computeranimiert.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
2021