Kinowelt
Kitchen Stories (Arthaus Collection Skandinavisches Kino)

Kitchen Stories (Arthaus Collection Skandinavisches Kino)

Originaltitel
Salmer fra kjøkkenet
Genre
Komödie
Land /Jahr
Norwegen, Schweden 2003
 
91 min, ab 6 Jahren (fsk)
Medium
DVD (Kauffassung)
Kaufstart
19.05.2011 ( Kino Deutschland | Kino Schweiz ) bei Sunfilm
Regie
Bent Hamer
Darsteller
Joachim Calmeyer, Tomas Norström, Bjørn Floberg, Reine Brynolfsson, Sverre Anker Ousdal, Leif Andrée
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,0 (Filmreporter)
8,4 (5 User)
Booklet mit exklusiven Texten zum Film • Making of • "Die ideale Küche" - Werbespots aus den 50ern und 60ern • Trailer
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenGalerieDVDsbewerten
Komödie über eine etwas andere Männerfreundschaft
Die moderne Technik soll in den 50ern Einzug in die Küchen der Skandinavier halten. Um für Modernität im Haushalt werben zu können, müssen erst einmal ausführliche Studien betrieben werden. In dem kleinen norwegischen Dorf Landstad sollen die Gewohnheiten alleinstehender Herren in der Küche beobachtet werden. Zu diesem Zwecke werden Mitarbeiter der Forschungsgruppe auf Hochstühlen in diverse Küchen platziert. Kein persönlicher Kontakt oder gar ein Gespräch darf die Forschungsarbeit stören.

Eine schwierige Aufgabe für Beobachter Folke Nilson (Tomas Norström), der den kauzigen Junggesellen Isak (Joachim Calmeyer) zugeteilt bekommen hat. Der skeptische Isak (Joachim Calmeyer) hat dem Projekt zwar zugestimmt, zeigt sich aber nicht kooperationsbereit. Er verlegt seine gesamten Küchenaktivitäten in sein Schlafzimmer, so dass Folke (Tomas Norström) allein im Dunkeln in der Küche sitzt und nichts zu beobachten hat. Was dieser nicht weiß: Isak (Joachim Calmeyer) hat über Folkes Beobachtungsposten ein Loch in die Decke gebohrt. Aus dem Beobachter wird der Beobachtete.
Regisseur Bent Hamer hatte die Idee zu dem Filmstoff bereits vor 25 Jahren. Drei Bücher aus den 1950er Jahren mit dem Titel: 'Wie Sie Ihr Leben leben sollten' enthielten Diagramme über das Verhalten von Hausfrauen in ihrer Küche. Darin beschrieben ist die Tatsache, dass die schwedische Hausfrau im Laufe eines Jahres die Strecke zwischen Schweden und dem Kongo zurücklegt. Und das nur zwischen Abwaschbecken, Herd und Pfanne. Moderne Küchen sollten die Wege verkürzen.

Hamer war von der Untersuchung so angetan, dass er es für nötig hielt, nun das Verhalten männlicher Junggesellen unter die Lupe zu nehmen. Für die Schauspieler bedeutet der stille Film eine große Herausforderung. Die meistern Sie mit Bravour, obwohl überwiegend schweigsam agierend provozierte ihr Spiel das nordische Publikum zu Lachattacken.
Arsenal Film
Galerie:
Regisseur Bent Hamer hatte die Idee zu dem Filmstoff bereits vor 25 Jahren. Drei Bücher aus den 50er Jahren mit dem Titel: 'Wie Sie Ihr Leben leben sollten' enthielten...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenGalerieDVDsbewerten
2021