KSM
Iron Doors

Iron Doors - Entkommen oder sterben

Originaltitel
Iron Doors
Genre
Fantasy, Thriller
Land /Jahr
Deutschland 2010
 
78 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
DVD (Leihfassung)
Verleih ab
08.07.2011 ( Kino Deutschland ) bei KSM
Regie
Stephen Manuel
Darsteller
Rungano Nyoni, Axel Wedekind
Homepage
http://www.irondoorsmovie.com
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Audiokommentar • Making of "Behind the Iron Doors" • The Iron Doors 3D Premiere • Kinotrailer • Fotogalerie
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten
Axel Wedekind eingesperrt im dunklen Verlies
Eines Tages wacht Mark (Axel Wedekind) in einem Tresorraum auf. Wie er dort hingekommen ist, weiß er nicht. Wer ihn in diese Lage gebracht hat, kann er sich auch nicht vorstellen. Zuerst hält er es alles für einen schlechten Scherz von Freunden. Nachdem er tagelang weder Essen noch Trinken bekommt, erkennt er den Ernst seiner Lage. Irgendwie muss er sich aus diesem Verlies befreien. Nur mit großer Mühe gelingt es ihm, ein Loch in die Wand zu meißeln. Ein Blick verrät ihm jedoch, dass dahinter nicht die erhoffte Freiheit auf ihn wartet.
Die einzigen Protagonisten des Mystery-Thrillers sind der von Axel Wedekind verkörperte Mark und die von Rungano Nyoni gespielte Deka sowie eine tote Ratte namens Mickey. Regisseur Stephen Manuel und Wedekind sind mittlerweile ein eingespieltes Team. "Iron Doors 3D" ist ihre sechste Zusammenarbeit. Beide fungierten diesmal zudem als Produzenten. Manuel war zuvor als Fernsehregisseur tätig und ist unter anderem für mehrere Folgen der Serie "Axel! wills wissen" verantwortlich.
Kinostar Verleih
Videoclip:
Mark (Axel Wedekind) wacht in einem dunklen Raum auf. Es ist ein Tresor. Tagelang bekommt er... 
Galerie:
Die einzigen Protagonisten des Mystery-Thrillers sind der von Axel Wedekind verkörperte Mark und die von Rungano Nyoni gespielte Deka sowie eine tote Ratte namens Mickey.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten
2021