Zum Töten freigegeben (Marked for Death, 1990)
Twentieth Century Fox
Zum Töten freigegeben (Marked for Death, 1990)

Zum Töten freigegeben

Originaltitel
Marked for Death
Genre
Action, Thriller
Land /Jahr
USA 1990
 
90 min, ab 18 Jahren (fsk)
Medium
DVD (Kauffassung)
Kaufstart
13.07.2017 ( Kino Deutschland ) bei 20th Century Home Entertainment
Regie
Darsteller
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungGalerieDVDs
Original-Trailer
Seagal kämpft gegen jamaikanische Drogendealer
John Hatcher (Steven Seagal) arbeitet als Undercover-Agent bei der Chicagos Drogenfahndung. Er kommt gerade aus Kolumbien zurück. Dort wurde sein Partner von einem Drogendealer erschossen. Deshalb beschließt er seinen gefährlichen Job endlich an den Nagel zu hängen. Doch es kommt anders als erwartet: Schon am folgenden Tag gerät er eine Schießerei mit Drogendealer Screwface (Basil Wallace). Die Gedanken an die Pension sind schnell versessen, als dieser droht seine Schwester Melissa (Elizabeth Gracen) und ihre Tochter umzubringen.
"Zum Töten freigegeben" bietet dem Zuseher alles, was zu einem guten Actioner gehört. Er stammt aus der Blütezeit des langhaarigen Actionstars Steven Seagal, der in seinen etwas simpel gestrickten Streifen immer gegen das Böse kämpft. Er begeistert seine Fans und Zuseher mit brutalen Fights, Schwertkämpfen und Knochenbrüchen. Auch als Produzent fungiert der ehemalige Kampfkunstlehrer bei diesem Thriller. Wie häufig in diesem Genre steht die Handlung nicht im Vordergrund, bei der Inszenierung kommt jedoch bestimmt keine Langweile auf.
Barbara Mayr/Filmreporter.de
Spannend inszenierter Thriller aus Steven Seagals bester Zeit in den 1990ern.
Zum Töten freigegeben (Marked for Death, 1990)
Twentieth Century Fox
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungGalerieDVDs
2021