Kinowelt
Ich denke oft an Piroschka

Ich denke oft an Piroschka

Originaltitel
Ich denke oft an Piroschka
Genre
Komödie
Land /Jahr
Bundesrepublik Deutschland (BRD) 1955
 
92 min, ab 6 Jahren (fsk)
Medium
DVD (Kauffassung)
Kaufstart
25.03.2003 ( Kino Deutschland ) bei Kinowelt Home Entertainment
Regie
Kurt Hoffmann
Darsteller
Eva Karsay, Otto Storr, Liselotte Pulver, Gunnar Möller, Wera Frydtberg, Gustav Knuth
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Dokumentation "Humor ist eine ernste Sache - Der Filmregisseur Kurt Hoffmann" (45 Min.) • Trailer (nur auf Einzel-DVD)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerFeaturesDVDsbewerten
Austauschstudent liebt zwei Frauen auf einmal
Der gealterte Schriftstellers Andreas (Gunnar Möller) erinnert sich während einer Zugfahrt an seine wilde Studentenzeit im Jahre 1925 zurück. Damals ist er als Austauschstudent auf dem Weg nach Puszta. Während der Schifffahrt nach Budapest lernt er Greta (Wera Frydtberg) kenne und lieben. Nach einer gemeinsamen Nacht in Budapest trennen sich ihre Wege, denn Greta will nach Siofok am Balaton. Am eigenen Reiseziel angekommen, lernt Andreas schon die nächste Dame kennen. Diesmal ist es die Tochter des Stationsvorstehers Piroschka (Liselotte Pulver) und wie sollte es anders sein, verlieben sich die beiden ineinander. Nichts kann das Glück der beiden trüben, bis Greta eine Einladung an den Treulosen schickt, der sie auch noch annimmt.
Hauptdarsteller Gunnar Möller begann in den 1950er Jahren in Filmproduktionen mitzuspielen. Mit der Hauptrolle in "Ich denke oft an Piroschka" schafft er den Durchbruch. Gedreht wurde die Liebes-Komödie in der Steppe der ungarisch-rumänischen Grenze. Die Weite und die Unberührtheit der Natur schaffen eine perfekt romantische Stimmung.
Film Revue
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerFeaturesDVDsbewerten
2021