WVG
The Walking Dead - Die komplette erste Staffel

The Walking Dead - Die komplette erste Staffel

Originaltitel
The Walking Dead - The complete first Season
Regie
Gregory Nicotero, Michael E. Satrazemis, Ernest R. Dickerson
Darsteller
Norman Reedus, Melissa Suzanne McBride, Danai Jekesai Gurira, Andrew Lincoln, Lauren Cohan, Chandler Riggs
Medium
DVD
Im Handel ab
28.10.2011 bei WVG Medien
Kinostart Deutschland
The Walking Dead
Genre
TV-Serie, Horror
Land
USA
Jahr
2010
FSK
ab 18 Jahren
Länge
400 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,0 (Filmreporter)
Es gibt noch keine Userkritik!
Extras: 100 min. Making Of • Behind The Scenes • Interviews
Hervorragende Horrorserie über Zombie-Apokalypse
Als der im Einsatz angeschossene Gesetzeshüter Rick Grimes (Andrew Lincoln) aus dem Koma erwacht, ist die Welt nicht mehr dieselbe. Die Erde wird von Untoten beherrscht, die verbliebenen Menschen kämpfen verzweifelt um ihr Überleben. Grimes' Frau sowie sein Sohn sind seitdem verschwunden. Der Polizist schnappt sich kurzerhand ein paar Waffen und macht sich auf den Weg nach Atlanta, wo sich Gerüchten zufolge eine sichere Quarantäne-Zone befinden soll. Schon bald wird er zum Anführer einer Gruppe von Menschen, die die Hoffnung trotz der prekären Situation noch nicht aufgegeben haben. Allerdings scheint sich die Lage mit jedem Tag zu verschlechtern.
"The Walking Dead" basiert auf der gleichnamigen Comic-Reihe von Robert Kirkman, Tony Moore und Charlie Adlard. Aus der ausgezeichneten Vorlage hat Frank Darabont eine ebenso überzeugende Fernsehserie entwickelt. Der Drehbuchautor und Regisseur kennt sich ohnehin bestens mit dem Horror-Genre aus. So zeichnet er mit "The Green Mile", "Der Nebel" und insbesondere "Die Verurteilten" für einige der besten Stephen King-Verfilmungen verantwortlich. Ebenso wie die drei Spielfilme konzentriert sich auch seine Zombie-Serie in erster Linie auf die zwischenmenschlichen Beziehungen im Angesicht erschreckender Ereignisse.

Das heißt keinesfalls, dass der Horror zu kurz kommt. So gibt es immer wieder brutale Szenen, die nichts für Zartbesaitete sind. Zudem beweist Darabont, der unter anderem die Inszenierung des Pilotfilms übernommen hat, ein sicheres Gespür beim Erzeugen einer bedrohlichen, mitunter trostlosen Atmosphäre. Dazu trägt auch die musikalische Untermalung von Bear McCreary bei, der mit seinen melancholischen Kompositionen bereits bei Serien wie "Battlestar Galactica" und "Terminator: S. C. C." für den passenden Klangteppich sorgte.
Carlos Corbelle/Filmreporter.de
WVG
The Walking Dead
2022