FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

James Bond 007: Der Hauch des Todes

Originaltitel
The Living Daylights
Genre
Action
 
Großbritannien/USA 1987
 
131 min, ab 12 Jahren (fsk)
Anbieter
20th Century Fox Home Entertainment
Verkaufsstart D
01.03.2013
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,5 (2 User)
5,0 (Filmreporter)
20th Century Fox
Kommentar von Regisseur John Glen, den Schauspielern und der Crew • 3 Featurettes • Entfallene Szenen mit einer Einführung von Regisseur John Glen • Musikvideo: A-Ha "The Living Daylights" • Original Kinotrailer
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerFeatureDVDsbewerten

Timothy Dalton als James Bond 007 im 15. Abenteuer

Als ein angeblich einfacher Auftrag in Gibraltar misslingt, wird James Bond 007 (Timothy Dalton) nach Bratislava geschickt. Dort soll er General Koskov (Jeroen Krabbé) beim Überlaufen in den Westen assistieren. Das Vorhaben gelingt, doch kaum in England angekommen, wird Koskov von seinen eigenen Leuten gekidnappt. Er gibt General Pushkin (John Rhys-Davies) die Schuld und beschuldigt ihn auch das Gibraltar-Massakers beauftragt zu haben.

Bond muss erneut nach Bratislava und trifft dort auf die Cellistin Kara Milovy (Maryam D'Abo). Sie war es, die ein Attentat auf Koskov verübte. Wie Bond allerdings später herausfindet, waren Kara und Koskov ein Paar. Weiter entdeckt er, dass der General mit einem marokkanischen Waffenhändler zusammenarbeitet und mit dem erwirtschafteten Geld Opium einkauft. Koskov bemerkt, dass ihm die beiden auf die Schliche gekommen sind und inhaftiert sie auf einem russischen Stützpunkt in Afghanistan. Wird es Bond gelingen, sich zu befreien?


Bevor Timothy Dalton die 15. Rolle des James Bond 007 bekam, wurden bereits Gespräche mit Sam Neill und Pierce Brosnan geführt. Sein günstiger Terminplan gab schlußendlich den Ausschlag für Dalton. Bei den Dreharbeiten übernahm der Brite fast alle Stunts selbst. Zudem präsentiert er 007 - im Gegensatz zu seinem Vorgänger Roger Moore - eher als Raubein, der sich gerne den Befehlen seiner Vorgesetzten widersetzt. Ein Großteil der Dreharbeiten fand in Wien statt. Auch die in Bratislava spielenden Szenen wurden aufgrund der fehlenden Drehgenehmigungen in der österreichischen Hauptstadt gedreht. Timothy Dalton trat zwei Jahre später in "James Bond 007: Lizenz zum Töten" ein zweites und letztes Mal als Agent 007 auf.
20th Century Fox

Meinungen

|0  katastrophal
brilliant  10|
7,5 (2 User)
5,0 (Filmreporter)
Es gibt noch keine Userkritik!
Trailer:
Offizielles Gratulations-Video zum 50. von 007 - James Bond Hier das offizielles Gratulations-Video von Sony zum 50. Geburtstag von Agent 007 - James Bond!  Clip starten

Feature:  50 Jahre James Bond - 007

Er ist König der Geheimagenten und seit seiner Jagd auf Dr. No im ersten Leinwandabenteuer vor 50 Jahren aus der Kinolandschaft nicht...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerFeatureDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de