Filmreporter-RSS

Bodyguard - Special Edition (Was Frauen schauen)

Originaltitel
The Bodyguard - Special Edition
Genre
Thriller
 
USA 1992
 
124 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
DVD (Kauffassung)
 
 
Kaufstart
04.09.2009 ( D ) bei Warner Home Video
 
 
Regie
Mick Jackson
Darsteller
Ellin La Var, Marta Velasco, Douglas Price, Art Spaan, Tracye Logan, Charles Bazaldua
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
1 6,0(Filmreporter)
8,5 (2User)
Bodyguard - Special Edition (Was Frauen schauen)Warner Home Video
Dokumentation • Music Video • US-Kinotrailer
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsDVDsbewerten

Thriller-Schmonzette mit erfolgreicher Filmmusik

Frank Farmer (Kevin Costner) war früher Agent des Geheimdienstes. Jetzt arbeitet er als Personenschützer. Bei seinem aktuellen Fall muss er als Bodyguard Popsängerin Rachel Marron (Whitney Houston) beschützen. Diese erhält Drohbriefe von einem Unbekannten, ist aber wenig begeistert von Franks strikten Sicherheitsmaßnahmen.

Als in ihr Haus eingebrochen wird, wird auch ihr mulmig. Bei dem beruflichen Umgang wird schnell ein vertrautes Verhältnis und es kommt zu einer gemeinsamen Liebesnacht. Nach dieser distanziert sich Frank von Rachel, um in seinem Job professionell bleiben zu können. Die Sängerin ist von diesem Sinneswandel hingegen enttäuscht. Doch das ist nicht ihr einziges Problem, denn der anonyme Verbrecher wird immer gefährlicher…


Regisseur Mick Jacksons "Bodyguard" verbindet Thrillerelemente mit romantischen Momenten. Die Spannungsmomente sind zwar vorhanden, treten aber aufgrund der Fokussierung auf die Liebesgeschichte in den Hintergrund. Deren Handlung ist wenig innovativ und ganz auf die beiden Protagonisten fokussiert. Diese werden von Kevin Costner ("Die Unbestechlichen") und Whitney Houston gespielt.

Die Sängerin gab in der Romanze ihr Spielfilmdebüt. Houston kann in ihrer ersten Rolle nicht überzeugen. Bei den Kritikern fällt sie durch. Sie wurde folgerichtig für ihre Darstellung von Sängerin Rachel ebenso mit einer Goldenen Himbeere bedacht, wie Filmpartner Kevin Kostner. Der Preis wird für die schlechtesten Leistungen in der Filmbranche vergeben und von den Preisträgern meist nicht persönlich abgeholt. Überaus erfolgreich war hingegen der Soundtrack. Sowohl das gleichnamige Album, als auch Houstons Titellied "I Will Always Love You" verkauften sich weltweit millionenfach. Der Soundtrack wurde zudem mit dem Grammy für das beste Album des Jahres ausgezeichnet.
BodyguardWarner Home Video
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de