Warner Bros.
The Legend of Tarzan

The Legend of Tarzan

Originaltitel
The Legend of Tarzan
Alternativ
Tarzan 3D
Genre
Action, Abenteuer
Land /Jahr
USA 2016
 
110 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Blu-ray (Leihassung)
Verleih ab
01.12.2016 ( Kino Deutschland | Kino Schweiz | Kino Österreich ) bei Warner Home Video
Regie
David Yates
Darsteller
Alexander Skarsgård, Rory J. Saper, Christian Stevens, Christoph Waltz, Samuel L. Jackson, Margot Robbie
Links
IMDB
Homepage
http://www.legendoftarzan.com
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungNewsTrailersGalerienDVDs
Extras: Specials
Tarzan Neuverfilmung mit CGI-Effekten satt
David Yates Abenteuer beginnt mit der Rückkehr Tarzans (Alexander Skarsgård) nach England. Dort lebt er unter dem Namen John Clayton III alias Lord Greystoke glücklich mit seiner geliebten Frau Jane Porter (Margot Robbie). Obwohl er seine afrikanische Heimat vermisst, hat sich der Adlige an die Gepflogenheiten der oberen englischen Gesellschaft gewöhnt und führt ein zufriedenes Leben als Unternehmer.

Um einen Handelsvertrag zu besiegeln, nimmt Greystoke eine Einladung in den Kongo an. Dort trifft er Chief Mbonga (Djimon Hounsou) wieder, der sich merklich verändert hat. Greystokes angeborenes Misstrauen ist geweckt. Doch Mbonga und er sind nur unbedeutende Figuren in einer raffinierten Verschwörung des gerissenen belgischen Captains Rom (Christoph Waltz).
Seit 2003 kündigt Hollywoodstudio Warner Bros. eine Neuverfilmung des Klassikers aus der Feder von Edgar Rice Burroughss an. Mehrmals wechseln die Konzepte und Regisseure, selbst ein Dreiteiler ist nach den Erfolgen von "Harry Potter", "Twilight" und ähnlichen Filmreihen im Gespräch. Etliche Autoren werden angeheuert und Stars als neues Traumpaar gehandelt. Zu den Kandidaten gehören Henry Cavill, Tom Hardy, Charlie Hunnam und Schwimmer Michael Phelps als Tarzan machen die Runde, als Favoritinnen für den Part seiner geliebten Jane gelten mal Jessica Chastain mal Emma Stone.

Die Wahl des britischen Regisseurs David Yates fällt schließlich auf Margot Robbie ("Focus") und Alexander Skarsgård. Der Spross aus der schwedischen Schauspieler-Dynastie übernimmt den Staffelstab der "Tarzan"-Darsteller, unter denen sich der knapp bekleidete Schwimm-Olympiasieger Johnny Weissmüller mit seinen markerschütternden "Aaaaihaihaihaaa"-Urschrei unsterblich macht. Lex Barker zieht in den 1950ern fünf Mal den Lendenschurz an, bevor er als Old Shatterhand an der Seite Winnetous in den Ethnokrieg im Wilden Westen reitet. Von 1955 bis 1960 übernimmt der einstige Bademeister Gordon Scott den Part des Lianenschwingers. "Highlander" Christopher Lambert brilliert 1984 als Dschungelmann "Greystoke", der von Affen groß gezogen wurde und nach der Rückkehr in die Heimat seiner Vorfahren unglücklich wird.

Die alarmierenden Nachrichten über das Verschwinden des Urwalds, der grünen Lunge der Welt, und der rücksichtslosen Ausbeutung der Bodenschätze in Afrika durch westliche Konzerne diktieren seit Jahren die filmischen Interpretationen der Legende. Die Life-Action-Adaption von David Yates knüpft respektvoll an die Legende an und modernisiert die Handlung mit großem Fingerspitzengefühl.
Katharina Dockhorn/Filmreporter.de
Alarmierende Nachrichten diktieren die Filmabenteuer Tarzans, dem unsterblichen Dschungel-Helden, der sich nach seiner Rückkehr nach Europa als...
Premiere und Pressenkonferenz von "The Legend of Tarzan" in Los Angeles. Mit dabei waren die Hauptdarsteller Alexander Skarsgård, Margot Robbie und...
So drehten David Yates, Alexander Skarsgård und Co. "The Legend of Tarzan". Blick hinter die Kulissen des Abenteuerstreifens aus Hollywood.
Alexander Skarsgård übernimmt den Staffelstab als neuer "Tarzan"-Darsteller. Urwald bedroht, grüne Lunge der Menschheit schwindet.
Warner Bros.
Margot Robbie und Alexander Skarsgård in "The Legend of Tarzan 3D"
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungNewsTrailersGalerienDVDs
2021