Universum Film
Hannes Jaenicke in "Männertag"

Männertag

Originaltitel
Männertag
Genre
Komödie
Land /Jahr
Deutschland 2016
 
91 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
VoD (Streaming)
Verleih ab
22.02.2017 ( Kino Deutschland | Kino Österreich ) bei Universum Film
Regie
Holger Haase
Darsteller
Milan Peschel, Kim Girschner, Albert Bozesan, Sebastian Schindler, Andreas Pape, Birte Hanusrichter
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungNewsTrailersGalerieDVDs
Komödie der "Irre sind männlich"-Macher
Stevie (Milan Peschel), Chris (Tom Beck), Peter (Oliver Wnuk), Klaus-Maria (Axel Stein) und Dieter (Kida Ramadan) waren in ihrer Jugend unzertrennlich. Nach ihrem Schulabschluss haben sich die fünf Freunde geschworen, jedes Jahr am Vatertag gemeinsam was zu unternehmen. Ihre Wege trennen sich trotz aller Beschwörung dennoch schnell. Nach 20 Jahren haben sie sich alle aus den Augen verloren. Erst der Tod eines der Freunde führt die anderen wieder zusammen - ausgerechnet am Vatertag. Die Zusammenkunft in ihrer bayerischen Heimat führt nicht nur zu Turbulenzen, sondern auch zu einer unerfreulichen Begegnung mit ihrem Erzfeind Andi (Hannes Jaenicke). Die aufgefrischte Freundschaft wird durch eine Reihe von Katastrophen auf eine harte Probe gestellt.
"Männertag" ist eine weitere Komödie der "Irre sind männlich"-Macher. Mit Milan Peschel und Tom Beck haben Regisseur Holger Haase und das Drehbuchautoren-Gespann Ilja Haller und Philip Voges auch zwei Darsteller der Erfolgskomödie aus dem Jahr 2014 erneut vor der Kamera versammelt.
Redaktion Ricore Text
Stevie (Milan Peschel), Chris (Tom Beck), Peter (Oliver Wnuk), Klaus-Maria (Axel Stein) und Dieter (Kida Ramadan) wollten sich nach der Schule...
"Männertag" ist eine weitere Komödie der "Irre sind männlich"-Macher.
Universum Film
Männertag
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungNewsTrailersGalerieDVDs
2021