StudioCanal Germany
Mark Wahlberg in "Boston" (2016)

Boston

Originaltitel
Patriots Day
Genre
Historienfilm
Land /Jahr
USA 2016
 
133 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
Download
Kaufstart
28.08.2017 ( Kino Deutschland | Kino Schweiz | Kino Österreich ) bei StudioCanal Germany Home Entertainment
Regie
Peter Berg
Darsteller
Arissa Page, Mark Wahlberg, Melissa Benoist, Kevin Bacon, J.K. Simmons, John Goodman
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungNewsTrailerGalerieKritikInterviewFeatureGewinnspielDVDs
Thriller über das Attentat auf den Boston-Marathon
Der 15. April 2013 wird einen Platz im Geschichtsbuch der Stadt Boston behalten. Im Zielbereich des Boston-Marathons, der jährlich Zehntausende Freizeit-, Profisportler und Zuschauer aus aller Welt an die Ostküste der USA lockt, explodieren innerhalb von 13 Sekunden zwei Bomben. Sie reißen zwei Menschen in den Tod, über 200 Verletzte releiden zum Teil schwere Verletzungen.

Nach dem ersten Chaos leitet die Polizei die Fahndung nach den Attentätern ein, die Rucksäcke mit den Bomben am Rande der Strecke deponierten. Sie werden schnell als Dzhokhar (Alex Wolff) und Tamerlan Tsarnaev (Themo Melikidze) identifiziert. Sie sind Einwanderer aus Tschetschenien. Nach drei Tagen auf der Flucht werden die Brüder von der Polizei gestellt.

Wie der Attentäter von Nizza, der am 14. Juli 2016 - dem französischen Nationalfeiertag - 84 Menschen wahllos tötet, wählen die Tsarnaevs einen geschichtsträchtigen Tag für ihren terroristischen Anschlag. In Massachusetts wird der Schlacht bei Lexington und Concord gedacht. Dort fand einer der ersten Schlachten des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges statt, der mit einem Feiertag gedacht wird.
Nach dem Buch "Boston Strong" und Berichten der CBS-Nachrichten-Sendung "60 Minutes" inszeniert Peter Berg ("Hancock", "Battleship") einen aktionsreichen Polizei-Thriller, der die Ermittlungen mit viel Liebe für Details - wenn auch US-typisch sehr heroisierend - darstellt. Zeitgleich entsteht in Hollywood mit "Stronger" ein weiterer Film zum Thema, der die Ereignisse aus der Sicht eines Opfers schildert, das beim Anschlag beide Beine verlor.
Katharina Dockhorn/Filmreporter.de
Nach dem Buch "Boston Strong" und Material der CBS-Sendung "60 Minutes" inszeniert Peter Berg ("Hancock") einen aktionsreichen Polizei-Thriller.
 
Drei Tote, 264 Verletzte! Die Welt blickte geschockt auf das Attentat auf den Boston-Marathon am 15. April 2013.
StudioCanal Germany
Boston (2016)
2021