Filmreporter-RSS
©Turbine Classics

Kalkofes Mattscheibe - Specials 2017 & 2018 (SD on Blu-ray)

OriginaltitelKalkofes Mattscheibe
GenreTV-Serie, Komödie
Land & Jahr Deutschland 2004
FSK & Länge ab 16 Jahren • 930 min.
MediumBlu-ray (Kauffassung)
AnbieterTurbine Medien
Verkaufsstart12.04.2019
RegieMarc Stöcker
DarstellerOliver Kalkofe, Klaus Müller, Achim Mentzel, Joan Wedell, Frank Buschmann, Emmanuel Peterfalvi
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenDVDsbewerten
DVD Extras: Beinhaltet die kompletten Specials aus den Jahre 2017 und 2018 • Softbox im Schuber • Booklet • umfangreiches Bonusmaterial • Audiokommentare zu ausgewählten Folgen mit Oliver Kalkofe, den Regisseuren Daniel Krauss und Lasse Nolte, Post Producer Jens Menzel und Chefsichter Oliver Mohme

Oliver Kalkofes Satire auf die TV-Landschaft

Mit seiner Comedy-Sendung "Frühstyxradio" wurde Oliver Kalkofe vielen Zuhörern bekannt. Die Radioshow wurde bundesweit ausgestrahlt. Seinen großen Durchbruch feierte er jedoch mit der auf Premiere ausgestrahlten Comedy-Serie "Kalkofes Mattscheibe". Seit 1994 keift das Lästermaul in der Show Fernsehdeutschland frontal an. Keiner wird verschont. Er ist die böse Zunge der Nation. Seine Scherze profitieren stets von den peinlichsten Szenen und Formaten der deutschen TV-Landschaft. Kalkofe beweist, dass das Fernsehen vor zehn Jahren nicht besser gewesen ist als heute. Zu den Höhepunkten gehören unter anderem David Hasselhof bei Bravo TV, die erste Sendung von Achims Hitparade oder die RTL Heimatmelodie mit Frank Schröder. Ja ja ja, ist alles bloß Spaß, bis dann einer weint.
Lästermaul Oliver Kalkofe tritt die deutsche Fernsehwelt mit Füßen. Die Mischung aus bissiger Satire und banaler Blödelei rettet die Medienmüden vor der endgültigen Verzweifelung. Kalkofes Comedy-Stil ist nicht nachahmbar. Ein Glück, denn sonst hätte man inzwischen den Spieß umgedreht. Der "Kalk-Man" bleibt ungebremst, und mäht nach wie vor seine Opfer mit Vollgas nieder. Dass er dabei auch Märtyrer schafft, interessiert den "Retter der entnervten Zuschauer" nicht. Die Masche mit den Kostümen und der einstudierten Moderation ist nicht Jedermanns Sache. Doch bietet die Mischung aus Satire und schaler Grimassenschneiderei Erleichterung von der Monotonie und Geistesverarmung des deutschen Fernsehens.

Bewertung abgeben

Bewertung
8,7
5,0 (Filmreporter)     
 (3 User)

Meinungen

bööööse

Diese Kurzfilme zeigen uns all die netten Sachen im Fernsehen, die wir sonst nie zu sehen bekommen, weil wir rechtzeitig wegzappen oder in die Küche laufen um die Kotztüte zu... mehr
23.01.2006 18:12 Uhr - ballbreaker
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de